Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

U L M A Ultra Leichtbau bei Mobilen Arbeitsmaschinen Projektpartner Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg Lehrstuhl für Baumaschinentechnik www.ul-ma.de.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "U L M A Ultra Leichtbau bei Mobilen Arbeitsmaschinen Projektpartner Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg Lehrstuhl für Baumaschinentechnik www.ul-ma.de."—  Präsentation transkript:

1 U L M A Ultra Leichtbau bei Mobilen Arbeitsmaschinen Projektpartner Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg Lehrstuhl für Baumaschinentechnik 5. Arbeitsbesprechung – Paderborn – 1. Juli 2003 Folie 1 Ermittlung der Endschlauchkräfte für Autobetonpumpen 1. Durchführung der 2. Versuchsreihe an einer Autobetonpumpe Typ BSF 36.16H Versuchsprogramm Ergebnistabelle 2. Ermittlung der Lastkollektive Zählverfahren Lastkollektive 3. Messungen an einem Fahrmischer Typ PUMI 24Q mit Rotorpumpe Versuchsablauf Ergebnisvergleich 4. Ausblick Rechnerische Ermittlung der dynamischen Lasten bei der Betonförderung

2 U L M A Ultra Leichtbau bei Mobilen Arbeitsmaschinen Projektpartner Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg Lehrstuhl für Baumaschinentechnik 5. Arbeitsbesprechung – Paderborn – 1. Juli 2003 Folie 2 Förderleistung 40 m³/h 70 m³/h 110 m³/h 140 m³/h Bild 1: Horizontale Maststellung Bild 2: Z-StellungBild 3: Bogenstellung Versuchsprogramm der 2. Versuchsreihe Messwerte Endschlauchkraft Zylinderkräfte

3 U L M A Ultra Leichtbau bei Mobilen Arbeitsmaschinen Projektpartner Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg Lehrstuhl für Baumaschinentechnik 5. Arbeitsbesprechung – Paderborn – 1. Juli 2003 Folie 3 Ergebnisse der 2. Versuchsreihe

4 U L M A Ultra Leichtbau bei Mobilen Arbeitsmaschinen Projektpartner Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg Lehrstuhl für Baumaschinentechnik 5. Arbeitsbesprechung – Paderborn – 1. Juli 2003 Folie 4 Zählverfahren zur Ermittlung von Beanspruchungskollektiven

5 U L M A Ultra Leichtbau bei Mobilen Arbeitsmaschinen Projektpartner Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg Lehrstuhl für Baumaschinentechnik 5. Arbeitsbesprechung – Paderborn – 1. Juli 2003 Folie 5 Zählverfahren zur Ermittlung von Beanspruchungskollektiven

6 U L M A Ultra Leichtbau bei Mobilen Arbeitsmaschinen Projektpartner Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg Lehrstuhl für Baumaschinentechnik 5. Arbeitsbesprechung – Paderborn – 1. Juli 2003 Folie 6 Last-Zeit-Verläufe und Lastkollektive für horizontale Maststellung und 140 m 3 /h Fördermenge

7 U L M A Ultra Leichtbau bei Mobilen Arbeitsmaschinen Projektpartner Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg Lehrstuhl für Baumaschinentechnik 5. Arbeitsbesprechung – Paderborn – 1. Juli 2003 Folie 7 Lastkollektive für horizontale Maststellung und 110 m 3 /h Fördermenge

8 U L M A Ultra Leichtbau bei Mobilen Arbeitsmaschinen Projektpartner Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg Lehrstuhl für Baumaschinentechnik 5. Arbeitsbesprechung – Paderborn – 1. Juli 2003 Folie 8 Lastkollektive für die Z-Stellung und 110 m 3 /h Fördermenge

9 U L M A Ultra Leichtbau bei Mobilen Arbeitsmaschinen Projektpartner Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg Lehrstuhl für Baumaschinentechnik 5. Arbeitsbesprechung – Paderborn – 1. Juli 2003 Folie 9 Lastkollektive für Bogenstellung und 40 m 3 /h Fördermenge

10 U L M A Ultra Leichtbau bei Mobilen Arbeitsmaschinen Projektpartner Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg Lehrstuhl für Baumaschinentechnik 5. Arbeitsbesprechung – Paderborn – 1. Juli 2003 Folie 10 fördern in den eigenen Trichter letzter Arm horizontal Messwerte Endschlauchkraft Förderdruck Förderleistung bzw. Rotordrehzahl 29 m³/h17 min m³/h24 U/min m³/h33 U/min -1 Ermittlung der Endschlauchkräfte an einer Fahrmischerpumpe

11 U L M A Ultra Leichtbau bei Mobilen Arbeitsmaschinen Projektpartner Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg Lehrstuhl für Baumaschinentechnik 5. Arbeitsbesprechung – Paderborn – 1. Juli 2003 Folie 11 Endschlauchkräfte bei Betonförderung mit Rotor- bzw. Kolbenpumpe

12 U L M A Ultra Leichtbau bei Mobilen Arbeitsmaschinen Projektpartner Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg Lehrstuhl für Baumaschinentechnik 5. Arbeitsbesprechung – Paderborn – 1. Juli 2003 Folie 12 Dynamische Lasten bei der Betonförderung Reibungskräfte an den Rohrwänden Kräfte infolge der Umlenkung des Förderstroms in den Rohrbögen

13 U L M A Ultra Leichtbau bei Mobilen Arbeitsmaschinen Projektpartner Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg Lehrstuhl für Baumaschinentechnik 5. Arbeitsbesprechung – Paderborn – 1. Juli 2003 Folie 13 Fluiddynamische Finite- Elemente-Analysen Experimentelle Ermittlung des Betondruckverlaufs am Eingang der Förderleitung Druck Zeit Häufigkeit Kraft Lastkollektive für: -Reibungskräfte in der Rohrleitung -Kräfte durch Strom- umlenkung Ermittlung der Lasten bei der Betonförderung


Herunterladen ppt "U L M A Ultra Leichtbau bei Mobilen Arbeitsmaschinen Projektpartner Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg Lehrstuhl für Baumaschinentechnik www.ul-ma.de."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen