Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Quellen zur Baugeschichte der Kathedrale von Santiago de Compostela Teil I Dr. Jens Rüffer.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Quellen zur Baugeschichte der Kathedrale von Santiago de Compostela Teil I Dr. Jens Rüffer."—  Präsentation transkript:

1 Quellen zur Baugeschichte der Kathedrale von Santiago de Compostela Teil I Dr. Jens Rüffer

2 Jakobus d. Ältere Puerta de las Platerías

3 Verklärung am Berg Tabor Bibel von Floreffe London, B.L. Ms 17737

4 Theodemir findet das Jakobusgrab, Tumbo A

5 Alfons II ( ) El Casto Tumbo A

6 Locus Sanctus 2. Hälfte 9. Jh. Taufkapelle Kloster Antealtares Befestigung von Bf. Sisnandus St. Jakobus

7 Locus Sanctus 10./11. Jh. St. María Corticela Hospital Kanonikerresidenz-Bischofspalast Antealtares Cresconius -Türme

8 Concordia de Antealtares Vertrag zwischen Bf. Diego Peláez und Abt Fagildo 17. August 1077 Abschrift des Vertrages von 1435 Hist. Archiv der Universität von Santiago de Compostela

9 Tempore presulis Didaci inceptum hoc opus fuit – Während der Zeit von Bischof Diego ist dieses Werk begonnen worden. Regnante principe Adefonso, constructum opus – Während der Regierung des Fürsten Alfons ist das Werk gebaut worden Kapitelle im Chorumgang am Eingang zur Salvaterkapelle

10 Rekonstruktion des in der Concordia de Antealtares erwähnten Bauzustandes Petruskapelle Johanneskapelle Kreuzgang Antealtares

11 Locus Sanctus 2. Viertel 12. Jh. Antealtares- Kloster Jakobuskirche Santa María Corticela

12 Interimsbau für Antealtares Westkrypta

13 Historia Compostellana, Prolog Salamanca, UB, Ms 2658, f. 14r Historia Compostellana, Beginn von Buch II, f.61r

14 Rekonstruktion des Altarvorsatzes der Jakobuskirche

15 Rekonstruktion des Altarbaldachins

16 Altarweihen Chorumgang und Querhaus 1 Nikolaus 2 Hl. Kreuz 3 Fides 4 Johannes Ev. 5 Salvator 6 Petrus 7 Andreas 8 Fructuosus/Martin 9 Johannes d. T.

17 Arkosolgrab (?) für Graf Raymund von Burgund († 1107)

18 Abriss der alten Jakobuskirche (1112) Tür zum Bischofs- palast

19 Stadtmauer mit Turm Alte Jakobus- Kirche

20 Brand von 1116/17 Rekonstruktion Conant

21 Locus Sanctus 2. Viertel 12. Jh. Antealtares- Kloster Jakobuskirche Santa María Corticela


Herunterladen ppt "Quellen zur Baugeschichte der Kathedrale von Santiago de Compostela Teil I Dr. Jens Rüffer."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen