Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

2003-11-12 F. Jablonski www.ul-ma.de U L M A Verbundprojekt ULMA - Lingk & Sturzebecher Leichtbau GmbH 6. Arbeitssitzung (12.11.2003) ULMA - Arbeitssitzung.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "2003-11-12 F. Jablonski www.ul-ma.de U L M A Verbundprojekt ULMA - Lingk & Sturzebecher Leichtbau GmbH 6. Arbeitssitzung (12.11.2003) ULMA - Arbeitssitzung."—  Präsentation transkript:

1 F. Jablonski U L M A Verbundprojekt ULMA - Lingk & Sturzebecher Leichtbau GmbH 6. Arbeitssitzung ( ) ULMA - Arbeitssitzung 12. November 2003, Gründau Präsentation des Arbeitsfortschritts im Verbundprojekt „Ultraleichtbau bei mobilen Arbeitsmaschinen (ULMA)“ Teilprojektleiter: Dr.-Ing. Carsten Müller Stellvertreter: Dr.-Ing. Frank Jablonski

2 F. Jablonski U L M A Verbundprojekt ULMA - Lingk & Sturzebecher Leichtbau GmbH 6. Arbeitssitzung ( ) Leichtbau-Förderleitung für Beton-Verteilermasten - Bisheriger Prinzipvorschlag - Neues Prinzip - Konstruktionsdetails - Berechnungen - Vorstellung der bereits gefertigten Komponenten Ausblick

3 F. Jablonski U L M A Verbundprojekt ULMA - Lingk & Sturzebecher Leichtbau GmbH 6. Arbeitssitzung ( ) Distanzplatten zur Verbindung von Flansch und Zuganker Leichtbau-Förderleitung für Beton-Verteilermasten Konstruktionsvorschlag „Zugankerbauweise“ CFK-Mantel PU-Rohr Zuganker

4 F. Jablonski U L M A Verbundprojekt ULMA - Lingk & Sturzebecher Leichtbau GmbH 6. Arbeitssitzung ( ) Numerische Berechnungen (Prototyp) Kritische Stelle: Übergang vom Stauchkopf zum zylindrischen Teil des Zugankers

5 F. Jablonski U L M A Verbundprojekt ULMA - Lingk & Sturzebecher Leichtbau GmbH 6. Arbeitssitzung ( ) Noch nicht zufriedenstellend gelöste Probleme: - Längung der Zuganker - Montagewerkzeug für Zuganker - Zugankervorspannung - Vorspannverfahren Neuer Konstruktionsvorschlag

6 F. Jablonski U L M A Verbundprojekt ULMA - Lingk & Sturzebecher Leichtbau GmbH 6. Arbeitssitzung ( ) Leichtbau-Förderleitung für Beton-Verteilermasten Konstruktionsvorschlag „Integralbauweise“ Masse (1m): 6,3 kg Masse (3m): ca. 15 kg

7 F. Jablonski U L M A Verbundprojekt ULMA - Lingk & Sturzebecher Leichtbau GmbH 6. Arbeitssitzung ( ) PU-Liner mit Klemmflanschen Zusammenbau Klemmflansch CFK-Mantel PU-Liner

8 F. Jablonski U L M A Verbundprojekt ULMA - Lingk & Sturzebecher Leichtbau GmbH 6. Arbeitssitzung ( ) Viertelgeometrie im Flanschbereich Klemmflansch FEM-Netz des Klemmflansches FEM-Netz im Kontaktbereich

9 F. Jablonski U L M A Verbundprojekt ULMA - Lingk & Sturzebecher Leichtbau GmbH 6. Arbeitssitzung ( ) Von-Mises-Spannungen im Klemmflansch Axialspannungen im Klemmflansch Von-Mises-Vergleichsspannungen Maximale Hauptnormalspannungen kritische Stelle

10 F. Jablonski U L M A Verbundprojekt ULMA - Lingk & Sturzebecher Leichtbau GmbH 6. Arbeitssitzung ( ) Faserführung Faserlage

11 F. Jablonski U L M A Verbundprojekt ULMA - Lingk & Sturzebecher Leichtbau GmbH 6. Arbeitssitzung ( ) Ausblick - Fertigstellung eines prüffähigen Demonstrators für Betonförderleitungen - Bestimmung der versagensrelevanten Belastungen (FEMCOS, Univ. Magdeburg) - Erprobung des Demonstrators mit einem geeigneten Belastungskollektiv (Putzmeister AG)


Herunterladen ppt "2003-11-12 F. Jablonski www.ul-ma.de U L M A Verbundprojekt ULMA - Lingk & Sturzebecher Leichtbau GmbH 6. Arbeitssitzung (12.11.2003) ULMA - Arbeitssitzung."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen