Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Forschungsgesellschaft für Technische Mechanik FEMCOS - Ingenieurbüro mbH Ultralleichtbau bei mobilen Arbeitsmaschinen (ULMA) Methoden zur Modellierung.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Forschungsgesellschaft für Technische Mechanik FEMCOS - Ingenieurbüro mbH Ultralleichtbau bei mobilen Arbeitsmaschinen (ULMA) Methoden zur Modellierung."—  Präsentation transkript:

1 Forschungsgesellschaft für Technische Mechanik FEMCOS - Ingenieurbüro mbH Ultralleichtbau bei mobilen Arbeitsmaschinen (ULMA) Methoden zur Modellierung und rechnergestützen Simulation des Stabilitäts- und Festigkeitsverhaltens spezieller Leichtbaukonstruktionen (Numerische Simulation im Ultraleichtbau) Arbeitstreffen am , Aichtal Hans Baumgarten Ralph Jungbluth

2 FEMCOS FN U L M A Meilensteinplanung M1: Die erforderlichen Demonstratoren für die Simulation sind aus den Konstruktions- empfehlungen abgeleitet und verifiziert wor- den M2: Das Gesamtkonzept für ein Modellierungs- und Simulationstool liegt vor.

3 FEMCOS FN U L M A Softwarewerkzeuge für die Simulation Universelle CAD-Software AnMo Mittelflächengenerator FEMCOS – Ingenieurbüro mbH FE-Preprozessoren COSMESH FEMAP HYPERMESH FEMCOS – Ingenieurbüro mbH UNIGRAPHICS/ SDRC Altair Engineering Finite-Elemente-System COSAR FEMCOS – Ingenieurbüro mbH

4 d A =57,9 mm d I =52,1 mm Material: Rohr: Stahl S700 E = N/mm² Nue = 0,3 Streckgrenze: ca. 700 MPa Zugfestigkeit: ca. 800 MPa Metallschaum: AlCu4 Annahme: E = 1000 N/mm² Nue = 0,33 Demonstrator Rohr: Geometrie Belastung: F=20 kN (linear elastisch) F=30 kN (elastisch-plastisch) F/2 ULMA

5 Kraft-Dehnungs-Kurve (4-Punkt-Biegeversuch) Rohr: Stahl S700 E = N/mm² Nue = 0,3 Streckgrenze: ca. 700 MPa Zugfestigkeit: ca. 800 MPa 3,2 ULMA F = 20 kN Dehnung = 0,32 %

6 - doppelte Symmetrie - 3D-Vollkörperelemente - 2 Strukturen ohne Schaum mit Schaum ULMA Demonstrator Rohr: Finite-Elemente-Modell

7 u 2max = -8,9 mm FE-Modell (3D-Vollkörper): Verschiebungen, linear elastische Analyse ohne Schaummit Schaum ULMA F=20 kN

8 FE-Modell (3D-Vollkörper): Spannungen, linear elastische Analyse ohne Schaum Für u 2max : Sigma11 = 595 Mpa Sigma22 = - 20,6 Mpa Sigma33 = - 144,5 Mpa SigmaV4 = 685 Mpa Epsilon11= 0,31 % ULMA F=20 kN

9 FE-Modell (3D-Vollkörper): Spannungen, linear elastische Analyse mit Schaum ohne Schaum: SigmaV4 (u 2max ) = 685 MPa Für u 2max : Sigma11 = 641 MPa Sigma22 = - 8 MPa Sigma33 = - 22 MPa SigmaV4 = 656 MPa Epsilon11= 0,31 % ULMA Geringer Einfluss des Schaumes! F=20 kN

10 ULMA FE-Modell (3D-Vollkörper): Spannungen, elastisch-plastische Analyse F=30 kN

11 ULMA Zusammenfassung Gute Übereinstimmung des FE-Modells mit dem realen Bauteil. Einfluss des Schaumes im linear-elastischen Bereich ist gering: Schaum-Einfluss erst im nichtelastischen Bereich spürbar ! Biegerohr ist daher aus unserer Sicht als Demonstrator wenig geeignet.


Herunterladen ppt "Forschungsgesellschaft für Technische Mechanik FEMCOS - Ingenieurbüro mbH Ultralleichtbau bei mobilen Arbeitsmaschinen (ULMA) Methoden zur Modellierung."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen