Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Was ist das eigentlich ? Das System AllStarLink basiert auf einer Telefonanlagensoftware. Diese ist in Modulen aufgebaut, sodass diese mit beliebig vielen.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Was ist das eigentlich ? Das System AllStarLink basiert auf einer Telefonanlagensoftware. Diese ist in Modulen aufgebaut, sodass diese mit beliebig vielen."—  Präsentation transkript:

1

2 Was ist das eigentlich ? Das System AllStarLink basiert auf einer Telefonanlagensoftware. Diese ist in Modulen aufgebaut, sodass diese mit beliebig vielen verschiedenen Endgeräten und Diensten erweiterbar ist. Mit entsprechender Hardware lassen sich analoge, ISDN oder auch VoIP- Telefone an die Anlage anschließen. Zum Telefonieren kann man dann einen analogen, ISDN oder VoIP-Account verwenden. Für die Telefonanlage wurde ein weiterer Dienst programmiert, welcher app_rpt heißt. Mit diesem wird eine Nebenstelle erstellt, welche aus einem RX und TX besteht und als Relais funktioniert. WAS HAT DAS DENN JETZT MIT AFU ZU TUN ?

3 Jetzt haben wir eine Telefonanlage mit einer Nebenstelle und die ist auch noch ein Relais und kein Telefon, dafür aber VOLLDUPLEX-fähig Wo ist jetzt der Trick an dieser Wunderkiste AllStarLink ? Wir haben Module, was heißt das und wie muss ich mir das Vorstellen ? Computer mit CentOS und Asterisk-OpenSource Software inkl. AllStarLink AllStarLink FM-Relais 439,075 MHz PC-Client D-Star Gateway Web- Transceiver Telefon Portal Echolink IRLP

4 Computer mit CentOS und Asterisk-OpenSource Software inkl. AllStarLink AllStarLink FM-Relais 439,075 MHz PC-Client D-Star Gateway Web- Transceiver Telefon Portal Echolink IRLP Was können wir den jetzt mit dem System eigentlich machen ? -lokal Funken über den FM-Repeater -Relais verbinden via AllStarLink, Echolink, IRLP,……… -Zugang zum Relais über Clientsoftware,Webinterface oder Telefonportal -Verbindung zu D-Star-Repeatern von der analogen Seite !!!!!! DB0VOX NBG D-Star-Repeater oder D-Star-Reflector

5 Computer mit CentOS und Asterisk-OpenSource Software inkl. AllStarLink AllStarLink FM-Relais 439,075 MHz PC-Client D-Star Gateway Web- Transceiver Telefon Portal Echolink IRLP Was können wir den jetzt mit dem System eigentlich machen ? D-Star-Repeater oder D-Star-Reflector Eine Verlinkung von D-Star und Analogrepeatern gab es bis jetzt nur in USA und Australien. WIR WAREN DIE ERSTEN IN EUROPA ! Hier muss ein Encoding / Decoding zwischen analoger Sprache und D-Star Voice stattfinden, somit war die Anschaffung eines DV-Dongle (AMBE-Chip) zwingend erforderlich. Dieser kostete 220 Euro und wurde vom T08 und Spenden angeschafft.

6 Computer mit CentOS und Asterisk-OpenSource Software inkl. AllStarLink AllStarLink FM-Relais 439,075 MHz PC-Client D-Star Gateway Web- Transceiver Telefon Portal Echolink IRLP Aktuell – die Bayernwolke

7 Computer mit CentOS und Asterisk-OpenSource Software inkl. AllStarLink AllStarLink FM-Relais 439,075 MHz PC-Client D-Star Gateway Web- Transceiver Telefon Portal Echolink IRLP …diese Scenario wäre denkbar ! D-Star-Repeater DB0TVM B Bayernwolke DB0VOX Nürnberg DB0FOX Augsburg DB0ZM München DB0POB Ingolstadt DB0CUX Cuxhafen DCS-Reflector mit div. D-Star Repeatern zum Beispiel

8 Dieses ist mit dem Relaisverbund "Bayernwolke" fix verbunden. Zusätzlich ist DB0POB noch aus den meisten Amateurfunk-VoIP-Internetanbindungen zu erreichen. Echolink Nodenummer IRLP Nodenummer 0058 D-Star X-Reflector XRF851 Modul A AllStarLink Ein "Rausconnecten" ist einfachhalber nicht möglich ! DB0POB ist ein "simples" 70cm Relais

9 ast28175ast2397ast2398ast2397 DB0POB 439,075 MHz DB0FOX 439,3625 MHz DB0VOX 439,250 MHz DB0ZM 145,750 MHz Bayernwolke Auf der folgenden Folien steht DB0VOX stellvertretend für die Bayernwolke. AllStarLink-Relais ast+Nodenummer

10 ast28175ast28535ast2398 DB0POB 439,075 MHz DB0POB DB0VOX 439,250 MHz DB0TVM 439,575 MHz DB0ZD 439,000 MHz DB0RDT 439,150 MHz AllStarLink Call Echolink IRLP D-Star XRF851 A SIP- Telefon

11 ast28175ast28535ast2398 DB0POB 439,075 MHz DB0POB DB0VOX 439,250 MHz DB0TVM 439,575 MHz DB0ZD 439,000 MHz DB0RDT 439,150 MHz AllStarLink Call Echolink IRLP D-Star XRF851 A DB0POB mit DB0ZD via Echolink

12 ast28175ast28535ast2398 DB0POB 439,075 MHz DB0POB DB0VOX 439,250 MHz DB0TVM 439,575 MHz DB0ZD 439,000 MHz DB0RDT 439,150 MHz AllStarLink Call Echolink IRLP D-Star XRF851 A DB0ZD via Echolink mit DB0TVM via D-Star DB0POB-Gateway Hört man uns auf DB0POB ?

13 ast28175ast28535 DB0POB 439,075 MHz DB0POB DB0RDT 439,150 MHz AllStarLink Call Echolink IRLP D-StarXRF851 A * # * * * SIP- Telefon Hamnet DH6MBT 6060 * * auflegen Bayern wolke * *1-2398

14 DB0POB ist ein "simples" 70cm Relais

15


Herunterladen ppt "Was ist das eigentlich ? Das System AllStarLink basiert auf einer Telefonanlagensoftware. Diese ist in Modulen aufgebaut, sodass diese mit beliebig vielen."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen