Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Armasuisse armasuisse Immobilien Planung der Bauwerkserhaltung bei armasuisse Immobilien K. Gasser, Stv Leiter KB Immobilien, Leiter Facility Management.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Armasuisse armasuisse Immobilien Planung der Bauwerkserhaltung bei armasuisse Immobilien K. Gasser, Stv Leiter KB Immobilien, Leiter Facility Management."—  Präsentation transkript:

1 armasuisse armasuisse Immobilien Planung der Bauwerkserhaltung bei armasuisse Immobilien K. Gasser, Stv Leiter KB Immobilien, Leiter Facility Management Expert Talk IFMA Regionalgruppe Bern Begrüssung durch den GastgeberBegrüssung durch den Gastgeber armasuisse Immobilien stellt sich vorarmasuisse Immobilien stellt sich vor

2 2 Aktenzeichen:.. MS ID/Vers /00 armasuisse Immobilien 21. Mai 2015 Immobilienmanagement VBS Organisation armasuisse Immobilien Kernaufgaben armasuisse Immobilien Agenda

3 3 Aktenzeichen:.. MS ID/Vers /00 armasuisse Immobilien Organisation armasuisse Rüstungschef armasuisse Immobilien Einkauf und Kooperationen Führungs und Aufklärungs- systeme Landsysteme Luftfahrt- systeme Wissenschaft und Technologie Ressourcen und Support 21. Mai 2015

4 4 Aktenzeichen:.. MS ID/Vers /00 armasuisse Immobilien Immobilienmanagement VBS Immobilien-Portfolio des VBS Ausbildungsbauten und -plätzeLogistik- und Infrastrukturbauten Schutz- und Verteidigungsbauten Kommunikations- und Sicherheitsanlagen 21. Mai 2015

5 5 Aktenzeichen:.. MS ID/Vers /00 armasuisse Immobilien Immobilienmanagement VBS Immobilienstrategie VBS 21. Mai 2015

6 6 Aktenzeichen:.. MS ID/Vers /00 armasuisse Immobilien Immobilienmanagement VBS Rollenmodell 21. Mai 2015

7 7 Aktenzeichen:.. MS ID/Vers /00 armasuisse Immobilien Immobilienmanagement VBS Bewirtschaftete Objekte Ausbildungsbauten und -plätzeLogistik- und Infrastrukturbauten Schutz- und Verteidigungsbauten Kommunikations- und Sicherheitsanlagen 24’ ’ Mai 2015

8 8 Aktenzeichen:.. MS ID/Vers /00 armasuisse Immobilien armasuisse Immobilien Kostentreiber Immobilien-Kosten Nutzungs- Kosten (Kerngeschäft) 21. Mai 2015

9 9 Aktenzeichen:.. MS ID/Vers /00 armasuisse Immobilien armasuisse Immobilien Wirtschaftlichkeitsrechnung 21. Mai 2015

10 10 Aktenzeichen:.. MS ID/Vers /00 armasuisse Immobilien armasuisse Immobilien Nachhaltiges Immobilienmanagement Lebenszyklus im Immobilienmanagement armasuisse Immobilien strebt an, das Immobilienmanagement nicht nur finanziell tragfähig, sondern auch ökologisch und gesellschaftlich verträglich zu gestalten Mai 2015

11 11 Aktenzeichen:.. MS ID/Vers /00 armasuisse Immobilien Immobilienmanagement VBS Organisation armasuisse Immobilien Kernaufgaben armasuisse Immobilien Agenda 21. Mai 2015

12 12 Aktenzeichen:.. MS ID/Vers /00 armasuisse Immobilien Organisation armasuisse Immobilien Leitung: Martin Stocker armasuisse Immobilien Facility Management Planung, Controlling und Support Portfolio- und Umwelt- management Bau- management 21. Mai 2015

13 13 Aktenzeichen:.. MS ID/Vers /00 armasuisse Immobilien armasuisse Immobilien Facility Management Leitung: Klaus Gasser 59 Mitarbeitende 5 Fachbereiche: Facility Management Schweiz Facility Management Ost / West / Mitte Facility Management Spezialobjekte Das Facility Management gewährleistet den rechtskonformen und störungsfreien Betrieb von 6‘000 meist militärisch genutzten Infrastrukturen. Dafür plant, beauftragt und steuert es Betreiberleistungen in der Höhe von 250 Millionen Franken pro Jahr und plant und beauftragt Instandhaltungsmassnahmen. 21. Mai 2015

14 14 Aktenzeichen:.. MS ID/Vers /00 armasuisse Immobilien 15 MioCHF Mieteinnahmen 20 MioCHF Verkäufe 250 MioCHF Betreiberleistungen LBA, BABS, Dritte 330 MioCHF Umbau-, Erneuerungs- und Instandsetzungsprojekte 600Projekte jährlich 6‘000 meist militärisch genutzten Infrastrukturen. 1,1 MrdCHF interne Vermietung budgetrelevant armasuisse Immobilien Zahlen zu den Kernaufgaben 21. Mai 2015

15 15 Aktenzeichen:.. MS ID/Vers /00 armasuisse Immobilien Immobilienmanagement VBS Organisation armasuisse Immobilien Kernaufgaben armasuisse Immobilien Agenda 21. Mai 2015

16 16 Aktenzeichen:.. MS ID/Vers /00 armasuisse Immobilien Masterplan V Führung/Steuerung Immobilienmanagement V Bedarfsplanung und Bedürfnisformulierung armasuisse Immobilien Vom Bedürfnis zum Bauvorhaben 21. Mai 2015

17 17 Aktenzeichen:.. MS ID/Vers /00 armasuisse Immobilien armasuisse Immobilien Herausforderungen Angespannte finanzielle Rahmenbedingungen Hoher Sanierungsbedarf der Liegenschaften Hoher Bedarf an Altlastensanierungen Grosses Immobilien-Portfolio mit hohem Anteil an Liquidationsobjekten Raumplanerische Auflagen erschweren Verkauf Sicherstellung der Betreiberleistungen 21. Mai 2015

18 18 Aktenzeichen:.. MS ID/Vers /00 armasuisse Immobilien Hauptkunde ist die Schweizer Armee Richtige Immobilien, zum richtigen Zeitpunkt am richtigen Ort zur Verfügung stellen Vorausschauende Planung Werterhaltung durch Sanierungen Zielgerichteter Einsatz der knappen finanziellen Mittel Abbau von Infrastrukturen (vgl. Stationierungskonzept 2013) armasuisse Immobilien Kernbestand 21. Mai 2015

19 19 Aktenzeichen:.. MS ID/Vers /00 armasuisse Immobilien armasuisse Immobilien Kunden, Partner und Lieferanten Schweizer Armee Generalsekretariat VBS Bundesamt für Bevölkerungsschutz BABS Bundesamt für Sport BASPO armasuisse Logistikbasis der Armee LBA Bundesamt für Bauten und Logistik BBL Bundesamt für Strassen ASTRA Kantone und Gemeinden Zivile Organisationen und Privatpersonen Schweizer Bauwirtschaft 21. Mai 2015

20 20 Aktenzeichen:.. MS ID/Vers /00 armasuisse Immobilien 21. Mai 2015 Erwartungen der Geschäftsleitung an ein neues IT-Tool für die Instandhaltungsplanung

21 21 Aktenzeichen:.. MS ID/Vers /00 armasuisse Immobilien 21. Mai 2015 Besten Dank für ihre Aufmerksamkeit Fragen ?

22 22 Aktenzeichen:.. MS ID/Vers /00 armasuisse Immobilien 21. Mai 2015 Reservefolie

23 23 Aktenzeichen:.. MS ID/Vers /00 armasuisse Immobilien armasuisse Immobilien Immobilienbotschaften des VBS Mit der jährlichen Immobilienbotschaft des VBS werden den eidg. Räten Bauvorhaben zur Genehmigung beantragt, die primär der Verbesserung oder der Erneuerung bestehender Infrastrukturen dienen. 21. Mai 2015

24 24 Aktenzeichen:.. MS ID/Vers /00 armasuisse Immobilien Die Verkleinerung der Armee und die angespannte Finanzsituation des Bundes führen dazu, dass der Immobilienbestand des VBS erheblich reduziert werden muss. Damit können Betriebs- und Instandhaltungskosten gesenkt sowie Baurechtszinsen und Verkaufserlöse erzielt werden. Im sogenannten Dispositionsbestand – nicht mehr militärisch benötigte Objekte - befinden sich ehemalige: Bunker, Unterstände, Sprengobjekte, Panzerbarrikaden, Kampf- und Führungsbauten (Bunker, Artilleriewerke etc), Lagerhallen und ober- und unterirdische logistische Bauten. armasuisse Immobilien Dispositionsbestand 21. Mai 2015

25 25 Aktenzeichen:.. MS ID/Vers /00 armasuisse Immobilien armasuisse Immobilien Dispobestand: rund 8’000 Gebäude und Anlagen 21. Mai 2015

26 26 Aktenzeichen:.. MS ID/Vers /00 armasuisse Immobilien Das Gros der überzähligen Immobilien sind Spezialbauten (beschränkte zivile Nachnutzung) wie z.B. Bunker, Unterstände, Sprengobjekte, Panzerbarrikaden, etc. Die Bauten entsprechen oft nicht den heutigen zivilen Anforderungen (Standard, Sicherheit, etc.) Sie liegen mehrheitlich ausserhalb der Bauzone Einzelne Grundstücke/Areale sind auch für die regionale Entwicklung von grossem Interesse armasuisse Immobilien Dispositionsbestand - Charakterisierung 21. Mai 2015

27 27 Aktenzeichen:.. MS ID/Vers /00 armasuisse Immobilien armasuisse Immobilien Eckwerte Dispositionsbestand 21. Mai 2015

28 28 Aktenzeichen:.. MS ID/Vers /00 armasuisse Immobilien VBS interne Mieter - unsere Kunden VerteidigungV1 Stab Armeestab V3 FST AFührungsstab der Armee V4 HKAhöhere Kaderausbildung V5 HEHeer V6 LWLuftwaffe V7 LBALogistikbasis V8 FUBFührungsunterstützung Vertreter OM V4A. Steudler, Stv B. Thalmann Anzahl Objekte V423 Gebäude, 5 Grundstücke Mietkosten V414,9 Mio Objektrückgaben V4keine 21. Mai 2015

29 29 Aktenzeichen:.. MS ID/Vers /00 armasuisse Immobilien Produkte im Immobilienmanagement VBS Mietsache:- Flächen, Objekte - Mieterspezifische Aus-, Um- oder Einbauten - Basisausstattung Dienstleistungen (Objektbezogen, Nutzerspezifisch, Zusatzleistungen): - Reinigung - Hauswartdienste - Umgebungspflege, Winterdienste - Kontroll- und Sicherheitsdienste - Ver- / Entsorgung - Inspektion und Wartung - Heiz- und Betriebskostenabrechnung - Stillsetzungen 21. Mai 2015


Herunterladen ppt "Armasuisse armasuisse Immobilien Planung der Bauwerkserhaltung bei armasuisse Immobilien K. Gasser, Stv Leiter KB Immobilien, Leiter Facility Management."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen