Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Siedlungsgemeinschaft Spiegelacker I www.spiegelacker.chwww.spiegelacker.ch.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Siedlungsgemeinschaft Spiegelacker I www.spiegelacker.chwww.spiegelacker.ch."—  Präsentation transkript:

1 Siedlungsgemeinschaft Spiegelacker I

2 Die Mitglieder sorgen für den Informationsaustausch zwischen BewohnerInnen, Arbeitsgruppen, Siedlungsrat und Gewo. Sie organisieren die Sitzungen der Hausgemeinschaft. Sie stehen bei Fragen zur Hausgemeinschaft zur Verfügung. Siedlungsgemeinschaft Spiegelacker I -Was heisst das genau? Um was geht es? -Warum Siedlungsratsdelegierter und Vorsitzender? - Informationsaustausch?

3 HG Spiegelacker Rikon Siedlungsgemeinschaft Spiegelacker I 52 Wohneinheiten 14 Grund- & Stockwerkeigentum Gewo Eigentümerin von 38 Mietwohnungen VGZR (Verwaltungs- Gemeinschaft Zentrum Rikon C A W I T R E U H A N D Hausgemeinschaft Selbstverwaltend  14 AGs

4 Rüti (2) Dübendorf (1) Dürnten (1) Egg (1) Maur (2) Spiegelacker Rikon (1) Stäfa (2) Uster (8) Wallisellen (2) Wetzikon (4) Verwaltung Verwaltung Vorstand genossenschaft/organe/vorstand.html Vorstand genossenschaft/organe/vorstand.html Siedlungsrat Siedlungsrat Generalversammlung Siedlungsgemeinschaft Spiegelacker I Spiegelacker Rikon Entschaedigungsreglement_ pdf

5 Siedlungsgemeinschaft Spiegelacker I Wie sind wir eingebettet? Warum benötigen wir diese Funktionen? -Informationsaustausch zwischen Genossenschaft und Hausgemeinschaft

6 Siedlungsgemeinschaft Spiegelacker I Was sind die Aufgaben dieser Arbeit? -SR-Sitzung 3 x im Jahr in Uster Januar / Mai / September abends ca. 2 Std. -SR-Tagung 1 x im Jahr ev. Unterstützung bei Planung Teilnahme frei -HG-Sitzung 3-(4) x im Jahr Februar / Juni / September (November), abends ca. 2 Std. -AG-Ltg. Sitzung 1 x im Jahr 1. Do. im September, abends ca. 2 Std.  Ansprechperson bei Anliegen -Grund- und Stockwerkeigentümer- versammlung 1 x im Jahr, Oktober abends ca. 3 Std.(HG-vertr., Gewo)  Eigentümerausschuss -HG-Sitzung 3-(4) x im Jahr -AG-Ltg. Sitzung 1 x im Jahr -(VGZR) Verwaltungs-Gemeinschaft Zentrum Rikon 1 x im Jahr, Herbst abends ca. 1 Std.(HG-vertr., Gewo) -Grund- und Stockwerkeigentümer- versammlung 1 x im Jahr, Oktober -Unterhaltsgenossenschaft Zell 1 x im Jahr, Frühling, abends ca. 1 Std. (HG-vertr., z.Zt. Ltg. AG-Wohnungen) -(VGZR) Verwaltungs-Gemeinschaft Zentrum Rikon 1 x im Jahr, Herbst Was ist der ungefähre Zeitaufwand? ∼ 6h ∼ 6-8h ∼ 2h ∼ 3h ∼ 1h ( ∼ 1h) ∼ 20h -Der administrative Aufwand (z.B. Sitzungsvorbereitung, Einladung + Versand, Protokollführung + -bereinigung + Versand, Bereinigung der mitgeltenden Dokumente, Siedlungsspiegel,...) -Ansprechpartner Mieter, Eigentümer, AG-Ltg., Gewo, CaWi, SR,...) -Ev. Gruppenarbeiten im SR -Der administrative Aufwand -Ansprechpartner Mieter, Eigentümer, AG-Ltg., Gewo, CaWi, SR,...) -Ev. Gruppenarbeiten im SR Überblick über die Organisation und Strukturerhaltung in der HG

7 Siedlungsgemeinschaft Spiegelacker I Für noch nähere Informationen oder Interesse: -Victor Campos, Nr. 15, -Dominique Tschannen, Nr. 31,


Herunterladen ppt "Siedlungsgemeinschaft Spiegelacker I www.spiegelacker.chwww.spiegelacker.ch."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen