Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Der Europäische Computerführerschein ECDL ® Das internationale Zertifikat für Computer-Grundkenntnisse.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Der Europäische Computerführerschein ECDL ® Das internationale Zertifikat für Computer-Grundkenntnisse."—  Präsentation transkript:

1 Der Europäische Computerführerschein ECDL ® Das internationale Zertifikat für Computer-Grundkenntnisse

2 Der ECDL – European Computer Driving Licence Gesellschaft für Informatik (GI) ECDL-Foundation ECDL in Deutschland Council of European Professional Informatics Societies

3 Themenübersicht Der Europäische Computerführerschein ECDL Die ECDL-Prüfungen und Lehrunterlagen Allgemeine Hinweise

4 Europäischer Computerführerschein ECDL

5 Der ECDL-Lehrplan (Syllabus) – Standard für Computerbildung LehrstoffgebietTeilegebiet Referenz Nr. Lernziel 3.1 Programm verwenden Mit Dokumenten arbeiten Textverarbeitungsprogramm starten bzw. beenden. Dokumente öffnen bzw. schließen Neues Dokument basierend auf einer Standardvorlage oder einer anderen verfügbaren Vorlage erstellen: Memo, Fax, Brief, Bericht Dokument an einem Ort auf einem Laufwerk speichern. Dokument unter anderem Namen an einem Ort auf einem Laufwerk speichern Dokument unter anderem Dateityp speichern. Textdatei, Rich Text Format, Vorlage, Software spezifische Dateiendung, Versionsnummer Zwischen offenen Dokumenten wechseln Produktivität verbessern Basis-Optionen / Referenzen in einer Anwendung festlegen: Benutzername, …

6 Weltweit eingeführt … ein weltweiter Standard unter dem Dach der Europäischen Computergesellschaften (CEPIS) ECDL/ICDL 148 Länder-Organisationen > Prüfungszentren (1.500 in Deutschland) > 38 Sprachen > Kandidaten

7 Der ECDL new (ab ) Zwei freie Zertifikatsausstellungen Im Preis für Zertifizierungs-ID Für Fortgeschrittene ECDL Advanced: Textverarbeitung Tabellenkalkulation Präsentation Datenbanken

8 Der ECDL new (ab ) Modulsyllabi statt Gesamtsyllabus, regelmäßig neue aktuelle Module Skills Card wird Cert-ID – zeitlich nicht mehr begrenzt Alle gültigen Skills Card werden am 1.9. in Cert-IDs umgewandelt Einzelzertifikate und Advanced Tests unter einer Cert-ID möglich Zwei freie Zertifikatsausdrucke im Preis der Cert-ID Alle Prüfungen unter einer Cert-ID – Lifelong Learning Online-Kandidatenprofil über alle abgelegten Prüfungen Möglichkeit der Verknüpfung mit Social Networks Cert-ID: Schüler 28 €, Nicht-Schüler 48 € 1,5 Jahre Übergangszeit

9 ECDL an Unternehmen und Organisationen InnenministeriumBundeswehr AlcatelABB D.A.S RechtsschutzBosch Wismut GmbH Krupp Nirosta Victoria VersicherungHeraeus Innungs-KrankenkasseSiemens VW-Coaching MAN Degussa B. Braun Deutsche TelekomGrundig Akademie METRO GroupVictoria Bauspar Axel SpringerClariant RWE Berliner Verkehrsbetriebe Deutsche RentenversicherungKnappschaft-Bahn-See Universitäts-Klinikum HH-EppendorfViessmann Koblenzer Elektrizitätswerk- u. Verkehrs-AG

10 ECDL an Hochschulen FH Mainz Universität Gießen Hochschule Heilbronn FH Aschaffenburg FH Köln TU Kaiserslautern Universität Trier FH Braunschweig Universität zu Köln Hochschule Fresenius FH Riedlingen PH Heidelberg FH Lübeck FH Dortmund Universität Freiburg FH Kiel FH Aachen Hochschule Darmstadt Universität Göttingen

11 ECDL an allen weiterführenden Schulformen eingeführt Rund 900 Schulen aus allen Bundesländern, Rahmenverträge mit 11 Bundesländern: Hessen, Bayern, Rheinland-Pfalz, Nordrhein-Westfalen, Saarland, Baden-Württemberg, Hamburg, Niedersachsen, Brandenburg, Thüringen, Bremen Teil der Lehrerlaubnis „Informatische Bildung Sek. I“ Rheinland-Pfalz ECDL in der Lehrerbildung in Bayern, Hamburg, im Saarland und in Baden-Württemberg ECDL an Schulen

12 Die ECDL-Prüfungen und -Lehrunterlagen

13 Prüfungen nur an den > ECDL-Prüfungszentren: Schulungsunternehmen (z.B. VHS, DAA und Handwerkskammer) Unternehmen Schulen und Hochschulen

14 Der ECDL – Die Prüfungen Unter Aufsicht als Online-Prüfung im PC-Schulungsraum Objektive Auswertung der Prüfung durch das Prüfungssystem Valide Ergebnisse Ergebnis steht direkt nach Testende bereit

15 Hersteller- und Produktunabhängig MS Office: 2003, 2007, 2010, 2013 Windows: XP, Vista, Win7, Win 8 OpenOffice 3.0 Libre Office Firefox und Thunderbird Lotus Notes

16 ECDL-Prüfungen – barrierefrei Barrierefreie Prüfungen Für Blinde und Sehbehinderte Für Gehörlose und Hörgeschädigte Für Menschen mit Bewegungseinschränkung Testtyp: Verwendungsbereich: Eigenschaften: HCPalle Behinderungen,10 Min. mehr Zeit außer Blinde (auch Legasthenie) HCP-2 Schwerbehinderte, 25 Min. mehr Zeit, Gehörlose mit GS-einzelne Testsets Dolmetschern HCP-B Blinde und Sehbeeinträchtigte 35 Min. mehr Zeit blindenspezifische Fragen

17 Diagnosetest zur Einstufung und Feststellung der Prüfungsreife

18 ECDL–Lernmaterialien – DLGI akkreditiert Ergänzend:

19 Allgemeine Hinweise

20 Der ECDL – Mehr Erfolg bei Bewerbungen Während des Vorstellungsgesprächs wurde der ECDL zu 42 % explizit thematisiert!

21 Schulen - Profilschärfung mit dem ECDL

22 Der ECDL – Prominente beim ECDL der ste ECDL-Kandidat: EU-Kommissionspräsident Barroso Der Präsident des Bundesinstituts für Berufsbildung (BIBB) Manfred Kremer, ist ECDL-Absolvent

23 DLGI mbH Bonn, Am Bonner Bogen 6 Herzlichen Dank !


Herunterladen ppt "Der Europäische Computerführerschein ECDL ® Das internationale Zertifikat für Computer-Grundkenntnisse."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen