Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Frauke Tholen  Hintergrundinformationen  Datenerhebung  Auswertung  Akzeptanz der Eisenstadt / Bürgerinnen und Bürger  Akzeptanz der Eisenstadt.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Frauke Tholen  Hintergrundinformationen  Datenerhebung  Auswertung  Akzeptanz der Eisenstadt / Bürgerinnen und Bürger  Akzeptanz der Eisenstadt."—  Präsentation transkript:

1

2 Frauke Tholen

3  Hintergrundinformationen  Datenerhebung  Auswertung  Akzeptanz der Eisenstadt / Bürgerinnen und Bürger  Akzeptanz der Eisenstadt / Besucher und Gäste  Gesamtfazit

4  Frauke Tholen, 26 Jahre  Wohnhaft in Friesoythe (Gehlenberg)  Studium erfolgreich beendet  Bachelorarbeit : Zufriedenheit der jugendlichen und jungen Erwachsenen  Ausschnitt : Zufriedenheit und Akzeptanz der Eisenstadt

5  1225 Bürgerinnen und Bürger  555 Besucher und Gäste  Umfrage  Schulen  Internet  Edeka, Famila  Flyer

6  Forum am Hansaplatz  Große Bekanntheit  Häufige Besuche  Eisenstadt  Sehr hoher Bekanntheitsgrad  Geschichtlicher Hintergrund ist bekannt  Kann noch erweitert werden

7 Nein Ja

8  Forum am Hansaplatz  Große Bekanntheit  Häufige Besuche  Eisenstadt  Sehr hoher Bekanntheitsgrad  Geschichtlicher Hintergrund ist bekannt  Kann noch erweitert werden

9 Nein Ja

10  Eisenfest 2012  Gute Besucherzahlen  Positive Prognose für 2013  Stadt Friesoythe  Hohe Zufriedenheit mit der neuen Verkehrssituation  Positiver Informationsfluss zwischen Stadt und Bürger  Geringer Einbezug der Bürgerinnen und Bürger in die Entwicklung der Stadt

11 Nein Ja

12  Eisenfest 2012  Gute Besucherzahlen  Positive Prognose für 2013  Stadt Friesoythe  Hohe Zufriedenheit mit der neuen Verkehrssituation  Positiver Informationsfluss zwischen Stadt und Bürger  Geringer Einbezug der Bürgerinnen und Bürger in die Entwicklung der Stadt

13 Nein Ja

14  Eisenfest 2012  Gute Besucherzahlen  Positive Prognose für 2013  Stadt Friesoythe  Hohe Zufriedenheit mit der neuen Verkehrssituation  Positiver Informationsfluss zwischen Stadt und Bürger  Geringer Einbezug der Bürgerinnen und Bürger in die Entwicklung der Stadt

15  Positive Freizeitaktivitäten  Schützenfest, Maitage, Eisenfest, Forum am Hansaplatz  Negative Freizeitaktivitäten  Schwimmbad, Kneipenangebot  Verbesserungsvorschläge  Schwimmbad, Kneipensituation  Zufriedenheit der Internetpräsenz  Twitter Account kaum bekannt

16  Große Bekanntheit der Eisenstadt und des Eisenfestes  Bürgerinnen und Bürger sind größtenteils zufrieden mit der Eisenstadt.  Verbesserungsmöglichkeiten

17  Forum am Hansaplatz  Hohe Bekanntheit  Gute Besucherzahlen  Eisenstadt  Hoher Bekanntheitsgrad  Geschichtlicher Hintergrund ist bei 33 % bekannt  Eisenfest 2012  Geringere Teilnehmerzahl  Prognose 2013

18 Nein Ja

19  Forum am Hansaplatz  Hohe Bekanntheit  Gute Besucherzahlen  Eisenstadt  Hoher Bekanntheitsgrad  Geschichtlicher Hintergrund ist bei 33 % bekannt  Eisenfest 2012  Geringere Teilnehmerzahl  Prognose 2013

20 Nein Ja

21  Forum am Hansaplatz  Hohe Bekanntheit  Gute Besucherzahlen  Eisenstadt  Hoher Bekanntheitsgrad  Geschichtlicher Hintergrund ist bei 33 % bekannt  Eisenfest 2012  Geringere Teilnehmerzahl  Prognose 2013

22 Nein Ja

23  Forum am Hansaplatz  Hohe Bekanntheit  Gute Besucherzahlen  Eisenstadt  Hoher Bekanntheitsgrad  Geschichtlicher Hintergrund ist bei 33 % bekannt  Eisenfest 2012  Geringere Teilnehmerzahl  Prognose 2013

24 Nein Ja

25  Stadt Friesoythe  Zufriedenheit der neuen Verkehrssituation  Positiver Informationsfluss zwischen Stadt und Gästen  Geringer Einbezug der Besucher und Gäste in die Entwicklung der Stadt  Positive Freizeitaktivitäten  Restaurantangebot, Forum am Hansaplatz, Schützenfest, Maitage

26  Negative Freizeitaktivitäten  Schwimmbad  Verbesserungsvorschläge  Schwimmbad  Zufriedenheit der Internetpräsenz  Twitter Account kaum bekannt

27  Große Bekanntheit der Eisenstadt  Geringe Kenntnisse über den geschichtlichen Hintergrund der Eisenstadt  Wenige Besucher des Eisenfestes 2012  Besucher und Gäste sind größtenteils zufrieden mit der Eisenstadt.  Verbesserungsmöglichkeiten

28  Übereinstimmungen  Schwimmbad, Forum am Hansaplatz, Bekanntheit der Eisenstadt, Zufriedenheit der neuen Verkehrssituation, positiver Informationsfluss, Internetpräsenz  Abweichungen  Eisenfest, Kneipensituation, Restaurantangebot

29 … ist gegeben!  Verbesserungsmöglichkeiten  Erhöhung des Bekanntheitsgrades des Eisenfestes bei den Besuchern und Gästen

30


Herunterladen ppt "Frauke Tholen  Hintergrundinformationen  Datenerhebung  Auswertung  Akzeptanz der Eisenstadt / Bürgerinnen und Bürger  Akzeptanz der Eisenstadt."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen