Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

102. Jahresversammlung KSGR 10. – 12. Mai 2015, Zermatt.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "102. Jahresversammlung KSGR 10. – 12. Mai 2015, Zermatt."—  Präsentation transkript:

1 102. Jahresversammlung KSGR 10. – 12. Mai 2015, Zermatt

2 Anliegen der KSGR und KSHR Zermatt, KSGR Jahresversammlung vgl. Brief vom ✗ fachorientiertes, fachdidaktisches Weiterbildungsangebot für Lehrpersonen ✗ Qualitätskontrolle der Angebote der Hochschulen ✗ enge Verbindung mit der Berufsrealität bewahren ✗ Koordination der Angebote der Hochschulen

3 Auftrag der WBZ CPS Zermatt, KSGR Jahresversammlung Ist-Zustand (Leistungsauftrag 2015 von EDK und SBFI) ✔ Brokertätigkeit: Wissens- / Informationsdrehscheibe und Vermittlung ✔ Entwicklungsunterstützung: Dienstleistungen, Weiterbildungen, Projekte ✔ Multiplikation der EDK-Tätigkeiten ins Feld – und umgekehrt – sowie interkantonale Vernetzung ✔ Aufträge der EDK-Gremien

4 Entwicklungsunterstützung: (Fach-)Kompetenz Lehrpersonen | Schulkader Zermatt, KSGR Jahresversammlung Von der losen Kooperation zur Kooperation durch konsensuale Koordination Angebot WBZ CPS Angebot WBZ CPS Angebot PHBern Angebot PHBern Angebot EHB IFFP Angebot EHB IFFP Angebot Uni ZH ife Angebot Uni ZH ife Offre Uni Lausanne Offre Uni Lausanne Weiterbildungsangebot CH Konsensuale Koordination

5 Zermatt, KSGR Jahresversammlung Was ist damit gemeint?  Koordinierte Zusammenarbeit unter Partnern mit dem Ziel, ein möglichst breites, qualifiziertes, allen zugängliches, schweizweites Weiterbildungsangebot für die Zielgruppe(n) bereitzustellen Fokus: Nicht eine einzelne Institution bietet ein umfassendes Weiterbildungsangebot an, sondern es gibt schweizweit ein Angebot, das von verschiedenen Organisationen produziert und verantwortet wird, und wesentliche Bedürfnisse der Zielgruppe(n) in einem relevanten Umfang abgedeckt.  Die Koordination - erfolgt in einem konsensualen Sinne - wird moderiert durch die WBZ CPS (neu: gemäss Leistungsauftrag)

6 Konsensuale Koordination Zermatt, KSGR Jahresversammlung Mögliche Formen und Inhalte Absprachen - über Inhalte (  Doubletten vermeiden) - Durchführungstermine (  Konkurren- zierungen vermeiden) Multiplikation erfolgreicher WB-Angebote z.B. WB-Angebot eines Anbieters in einer anderen Region wiederholen - organisatorische Unterstützung Identifizierung und Schliessung von Lücken - Bedarfs- und Bedürfniserhebung - Identifikation des / der Know how Träger - Organisatorische Unterstützung Transparente Präsentation der WB- Angebote und Beratung - Optimierung / Weiterentwicklung «Webpalette» - Weiterbildungsberatung: «Brokering»? -

7 Konsensuale Koordination: Kontakt zu den Nutzenden Weiterbildungs- angebot Austausch-, Netzwerkgruppen KSGR KFMS VSG Broker Konsensuale Koordination Weiter- bildungs- institutionen «Instrumente» -Konferenz Weiterbildungsverantwortliche S II -Webpalette - … «Austausch/Kontakt» -KSGR-Versammlungen (zu zweit) -EK WB & DL -Subkommission Kaderbildung - … «Austausch/Kontakt» -KFMS-Versammlungen (bisher nur 1 Person) -Resonanzgruppe FMS -... «Austausch/Kontakt» -Kontakt Vorstand – WBZ CPS (je zu zweit) -WBD (Fachverbände) -Delegiertenversammlung VSG -Präsidentenkonferenz VSG - … Zermatt, KSGR Jahresversammlung 20157

8 Leistungsbereiche der WBZ CPS Zermatt, KSGR Jahresversammlung KERNPROZESS 1 VERMITTLUNG – VERNETZUING – INFORMATION Teilprozesse 1.1Wissens- und Informationsbroker für Schulkader gestalten 1.2konsensuale Koordination Angebote Fachkompetenz Lehrpersonen gestalten 1.3Informationsportal führen 1.4Brückenfunktion EDK – Schulpraxis wahrnehmen KERNPROZESS 2 ENTWICKLUNGSUNTERSTÜTZUNG MITTELSCHULEN Teilprozesse 2.1Entwicklungsthemen und Entwicklungsprojekte führen 2.2Beratungs- und Schulungsmandate wahrnehmen 2.3Netzwerke und Austauschgruppen aufbauen und führen

9 Fragen Besten Dank für Ihre Aufmerksamkeit! Zermatt, KSGR Jahresversammlung 20159


Herunterladen ppt "102. Jahresversammlung KSGR 10. – 12. Mai 2015, Zermatt."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen