Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Edit Bogdány © 2015 Österreich-Bibliothek Szeged 2014

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Edit Bogdány © 2015 Österreich-Bibliothek Szeged 2014"—  Präsentation transkript:

1 Edit Bogdány © 2015 Österreich-Bibliothek Szeged 2014

2 Zuwachs im Jahr Bücher Bestellung Geschenke DVDs 18 2

3 Verschiedene Aktivitäten Einführung in die Österreich-Bibliothek (38 Pers.) Betreuung v. Diplomarbeiten mit öst. Themen (12) Publikationen Károly Csúri Visioni oniriche lunari. (Mondene Traumvisionen). Sulla lirica „Offenbarung und Untergang” di Georg Trakl. In: Communicare letteratura 6/2013, S Csilla Mihály Un sogno di Franz Kafka. (Franz Kafkas Traum) Un tentativo di interpretatione. In: Communicare letteratura 6/2013, S Buchpräsentation von Károly Csúri (26 Teiln.) Wege in die Seele. Ein Symposium zum Werk von Arthur Schnitzler. Österreich- Studien Szeged Bd. 7 Hg. v. Attila Bombitz u. Károly Csúri

4 Erinnerungskultur. Poetische, kulturelle und politische Erinnerungsphänomene in der deutschsprachigen Literatur. Internationale Tagung. Pécs, 22. Mai Emma” alias „Emanuel”. In Geschlechterrollen kreuz und quer durch „Jókai-Ungarn”. v. Endre Hárs Von Bregenz bis Brody, von Zara bis Znojmo. Transdifferenz, Migration und Alterität in den Literaturen Österreich-Ungarns. FWF-Tagung Uni Wien, Nov. Konstruktionsprinzipien. Poetologische Bemerkungen zu Trakls Lyrik v. Károly Csúri „Hier Evas Schatten…” Zum emblematisch-intertextuellen Grundschema von Trakls reifer Dichtung v. Károly Csúri Vorträge an Tagungen Erinnerung und Vergessen bei Franz Kafka v. Csilla Mihály 4. Internationaler Lyriktag der Germanistik in Ljubljana: Zum 100. Todesjahr von Georg Trakl. Interpretationen, Kommentare, Didaktisierungen. 7. April Autorschaftskonfigurationen und dichterische Selbstreflexion in Texten und Kontexten Georg Trakls. Internationale Konferenz. Trakl-Forum Salzburg, Oktober

5 Husar in der Hölle – 1914 Tagung: Ende einer Ära in den Literaturen der Donaumonarchie. A. Bombitz Wien, 28. März Husar in der Hölle – Ein aktueller Roman von Iván Sándor über einen ehemaligen Krieg. v. Attila Bombitz Husar in der Hölle – Ein aktueller Roman von Iván Sándor über einen ehemaligen Krieg. v. Attila Bombitz Vorträge an Tagungen Individuelle Schicksalsgeschichten. Zu Romanen von Iván Sándor v. Attila Bombitz Richard Coudenhove-Kalergis Pan-Europa-Idee und ihre Wirkung auf die österreichische und ungarische Literatur v. Géza Horváth Germanistische Institutspartnerschaft-Konferenz der Universität ELTE Budapest und der Universität Heidelberg: Kriesennarrationen im 20./21. Jahrhundert. Budapest, September Tagung der Franz-Werfel-StipendiatInnen in der Nachbetreuung: Ende einer Ära in den Literaturen der Donaumonarchie und ihrer Nachfolgestaaten. Wien, März Kolloquium der Österreich-Bibliotheken im Ausland. Böhmen, September

6 Vorträge an Tagungen AEIOU. Letzte Welten bei Bachmann, Bernhard, Handke und Ransmayr v. Attila Bombitz AEIOU. Letzte Welten bei Bachmann, Bernhard, Handke und Ransmayr v. Attila Bombitz Gastvortrag im Rahmen der Erasmus-Partnerschaft zwischen den Österreich-Lehrstühlen Poznan und Szeged. Adam-Miczkiewicz-Universität Poznan, 28. Mai Ungarische Geschichte(n) in Ironie gestellt. v. Attila Bombitz Die Problematik der politischen Wende im Werk des ungarischen Schriftstellers Béla Fehér, unter Berücksichtigung seines Romans „Szenen aus dem Leben eines Maulwurfjägers. v. Géza Horvá th Die Wende von 1989 und ihre Spuren in den Literaturen Mitteleuropas. Osteuropäische Konferenz. Aus dem Anlass des 25. Jubiläumsjahrs der Wende. Adam-Miczkiewicz- Universität Poznan, November

7 Ch. Ransmayrs Die Schrecken des Eises und der Finsternis im Kontext des historischen Reiseromans. v. M. Arany Bis zum Ende der Welt. Ein Symposium zum Werk von Christoph Ransmayr anlässlich seines 60. Geburtstages und des 20. Jubiläumsjahres des Lehrstuhls für österreichische Literatur und Kultur der Universität Szeged. Organisiert v. Attila Bombitz März in Szeged. Mitveranstalter: ÖKF, BM für Wiss. und Forschung Österreichs, Stiftung für die Szegeder Germanistik. Teiln Christoph Ransmayrs letzte Welten. Mit einem ungarischen Repertoire. v. Attila Bombitz Symposium und Lesung

8 Zweisprachige Lesung aus Ransmayers Werken und Vorträge. Péter Esterházy, Iván Sándor, Lajos Adamik, László Márton lasen aus den Büchern „Morbus Kitahara”„Die letzte Welt” und ein Ausschnitt aus der Verfilmung des Buchs wurde auch gezeigt. Vorträge zur Einführung in das Thema. Digitalisierte Lesung von dem Autor selbst. Teiln. 100

9 Gastvorträge „Szól a szem és szól a szív..” Eine Einführung ins philosophische Werk Rudolf Kassners. Géza Deréky 29..April 37 Teiln. ÖKF Tourismus in Österreich: Bedeutung für die Wirtschaft und für das Urlaubsland Österreich. Emanuel Lehner, Österreich Werbung 24. Februar 45 Teiln.

10 Gastvorträge Eine ungewöhnliche Klassik nach Das werk von Peter Handkes. Anhand ausgewählter Text-Beispiele die Poetologie Handkes erklärt. Das Klassische. Hans Höller 4. November 35 Teiln. ÖKF „Szarajevótól Trianonig”. Von Sarajevo bis Trianon. Sándor Szakály Dir. des Inst. für Geschichtsforschung Veritas 25. November 50 Teiln.

11 Workshop Ab 24. Januar Österreichische Literatur und Kultur. Workshop für SchülerInnen. betr. v. Attila Bombitz 5 Sitzungen über Epochen, Autoren, Literatur u. Film aus Österreich, ÖB-Besuch 12 Teil

12 Ungarn liest Österreich 16. Oktober. Der Glavinic Code. Buchpräsentation, Filmabend und Podiumsdiskussion mit dem Germanisten und Übersetzer Imre Kurdi betr. v. Attila Bombitz 50 Teiln.

13 Ausstellung „Bewegte Ruhe vor dem Sturm – die Zeit vor 1914” Wanderusstellung aus dem Anlass des 100. Jahresteges des I. Weltkriegs. 25. Nov-15. Dez. ÖKF, Lehrstuhl für öst. Literatur u. Kultultur 52 Teiln.

14 Das Werk v. Ch. Ransmayr Seminare, Vorlesungen Öst. Gegenwartsliteratur T.Glavinic Der Donau hinab. K.-M. Gauß Das Werk v. Peter Handke Mod. Lyrik u. Interpretationstheorie Einführung in die Litwiss. G. Trakl Deutschsprachige Lit. und Kulturen Schnitzler und Freud Landeskunde Österreich Autoren der öst. Jahrhundertwende Literarische Textanalyse Tourismusgeographie Österreichs Künstlernovellen. Grillparzer, Kafka Literatur der Monarchie Kulturelles Leben der Monarchie Kunstgeschichte Wiens

15 Pläne für März Der Schema-Begriff in der kognitiven Literaturwissenschaft am Beispiel von Hugo von Hofmannsthals „Ein Brief”. Vortrag und Workshop mit Brigitte Rath (Innsbruck) 24. März Antonio Fian liest 6. Mai Ägypten der Pharaonen – Rezeption einer faszinierenden Kultur in Österreich. Vortrag von Dr. Wilfried Seipel (Wien) am Lehrstuhl für österreichische Literatur und Kultur der Uni Szeged 31. März R.I.L.K.E. Buchpräsentation der Briefsammlung von R. M. Rilke und Podiumsdiskussion mit Csaba Báthori und Attila Bombitz Veranstaltungen:

16 Pläne für 2015 Bis zum Ende der Welt. Ein Symposium zum Werk von Christoph Ransmayrs. Hg. v. Attila Bombitz (= Österreich-Studien Szeged, Bd. 8), Praesens Verlag: Wien Oktober Ungarn liest Österreich. Csilla Mihály: Figuren, Konstellationen, Erzähltheater. Versuch einer systematischen Erklärung von Franz Kafkas mittlerem Erzählwerk. (= Österreich-Studien Szeged, Bd. 9), Praesens Verlag: Wien Im Erscheinen : Erinnern und Vergessen bei Kafka. v. Csilla Mihály In: Rainer Hillenbrand (Hg): Erinnerungskultur. Wien, Praesens, 2015 Erinnern und Vergessen bei Kafka. v. Csilla Mihály In: Rainer Hillenbrand (Hg): Erinnerungskultur. Wien, Praesens, 2015 Prinzip Wiederholung. Zur Ästhetik von System- und Sinnbildung in Literatur, Kunst und Kultur aus interdisziplinärer Sicht. Hg. v. Károly Csúri u. Joachim Jacob. (Beispielanalysen: Stifter, Schnitzler, Kafka, Trakl, J. Winkler) Bielefeld, Aisthesis Verl Prinzip Wiederholung. Zur Ästhetik von System- und Sinnbildung in Literatur, Kunst und Kultur aus interdisziplinärer Sicht. Hg. v. Károly Csúri u. Joachim Jacob. (Beispielanalysen: Stifter, Schnitzler, Kafka, Trakl, J. Winkler) Bielefeld, Aisthesis Verl. 2015

17 Edit Bogdány © 2015 Danke für Ihre Aufmerksamkeit!


Herunterladen ppt "Edit Bogdány © 2015 Österreich-Bibliothek Szeged 2014"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen