Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Beda Schmidhauser, ZHAW, Winterthur Institut für Verwaltungs- Management IVM.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Beda Schmidhauser, ZHAW, Winterthur Institut für Verwaltungs- Management IVM."—  Präsentation transkript:

1 Beda Schmidhauser, ZHAW, Winterthur Institut für Verwaltungs- Management IVM

2 Hohe Einstiegsanforderungen DAS Gemeindeschreiberin/Gemeindeschreiber a) ‘Reguläre’ Zulassung Abschluss FH/Uni. Mind. 5 Jahre Berufserfahrung in der öffentlichen Verwaltung oder einer NPO (in Aussicht gestellte) Funktion als Gemeindeschreiberin/Ge- meindeschreiber b) ‘Sur-dossier’-Zulassung (zusätzlich) Obige 5 Jahre + 3 weitere Jahre qualifizierte Praxiserfahrung Akzesskurse Recht und RW Restliche CAS und DAS EFZ + 5 Jahre Berufserfahrung

3 Verwaltungsspezifisch Führungsspezifisch Fachspezifisch Modular Klassenzug über 1,5 Jahre (DAS GS) 2,5 Jahre (MAS PM) 2015

4 Herausforderungen DAS Gemeindeschreiberin/Gemeindeschreiber (Theoretisch) Hohe Anforderungen betr. Einstiegs- und Abgangskompetenzen vs. Anstellungspraxis in kleinen und mittleren Gemeinden. Klassenzug: keine Ausstiegsmöglichkeit (Erfolg oder nichts); Unsicherheit betr. Eignung bei Lehrgangsstart (wenig Infor- mationen für eine lange Reise) Einstiegsmöglichkeit alle zwei Jahre (Abfahrt nicht verpassen) CAS, DAS und MAS generell ‘Customized’: (zu) enge Kleider Arbeitgeber wollen Durchlässigkeit (Richtungswechsel) und Weiterbildung à la carte entlang der Karriereplanung!

5 2016 Stand:

6 Lösungen Früher Einstieg in CAS 1 möglich (3 Jahre Berufspraxis) Modularität mittels CAS, d.h. kleinere, kombinierbare Einheiten (CAS 1-2/CAS 3/CAS 4 in relativ beliebiger Abfolge) Karriereentwicklungsbegleitend und damit flexibel für Arbeitgeber und Arbeitnehmer/innen Teils Wahlmöglichkeiten (bspw. Gemeindeschreiber) Anforderungen je nach Vorbildung (bspw. Gemeindeschreiber) Möglichkeiten für Ambitionierte: Vom EFZ über die GFS ZH bis zum DAS Diploma of Advanced Studies IVM im Fast Track MAS Public Management: Einstiegsmöglichkeiten für dipl. Gemeindeschreiber wie auch für bisherige Kt. Fachausweise (DAS ÖPB, DAS ÖSW, DAS ÖFS) Interessante Angebote für ‘gestandene’ Gemeindeschreiber/ innen

7 Steigen Sie am ’richtigen’ Ort ein Planen Sie die Weiterbildungen entsprechend Ihrer beruflichen und persönlichen Entwicklung.  Sind Sie ein/e «Einsteiger/in» oder «Quereinsteiger/in» in der Verwaltung oder wollen allgemein besser verstehen, wie eine Verwaltung «tickt»? Sie wollen in kompakter Weise relevantes Know-how erwerben zu Public Management/BWL/Öffentliche Finanzen/Recht? → CAS Public Management (CAS 1) → CAS Public Management und Führung (Koope- rationslehrgang)  Sie sind mit den Grundlagen des Public Managements vertraut und möchten sich vertieft mit Fragen der Steuerung im öffentlichen Sektor auseinander setzen? → CAS Steuerung im öffentlichen Sektor (CAS 2)

8  Sie wollen eine fachspezifische Weiterbildung im Bereich Soziales, Finanzen & Steuern, Planungs- und Bauwesen? (z.B. als Bausekretär/in) → DAS/Kantonale Fachdiplome  Sie wollen sich in Richtung einer Führungsposition entwickeln oder haben diese bereits inne und wollen die damit verbundenen Themen zusammen mit Experten aufarbeiten und reflektieren? → DAS/Kant. Fachdiplom Gemeindeschreiber/in (CAS 2, CAS 3 oder evtl. CAS 4 und zusätzlich Diplomarbeit) → CAS Personalführung im öffentlichen Sektor (CAS 3) → CAS Führung von Organisationen im öffentli- chen Sektor (CAS 4) → MAS Public Management (CAS 1 bis 4, Wiss. Arbeiten, Masterarbeit)

9 Kontakt Prof. Dr. Caroline Brüesch Institutsleiterin IVM Tel Dr. Beda Schmidhauser Leiter Weiterbildungs-Management IVM Tel Sandra Kägi/Christina Schmid Weiterbildungssekretariat und Tel und Tel


Herunterladen ppt "Beda Schmidhauser, ZHAW, Winterthur Institut für Verwaltungs- Management IVM."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen