Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Unternehmensinformation C-QUADRAT Gruppe. Folie 2 Größter banken- und versicherungsunabhängiger Spezialist für Investmentfonds 1991 von Mag. Thomas Rieß.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Unternehmensinformation C-QUADRAT Gruppe. Folie 2 Größter banken- und versicherungsunabhängiger Spezialist für Investmentfonds 1991 von Mag. Thomas Rieß."—  Präsentation transkript:

1 Unternehmensinformation C-QUADRAT Gruppe

2 Folie 2 Größter banken- und versicherungsunabhängiger Spezialist für Investmentfonds 1991 von Mag. Thomas Rieß und Alexander Schütz gegründet Verwaltetes und bei Fondsgesellschaften platziertes Volumen: 3 Milliarden Euro C-QUADRAT Gruppe >> Unternehmensinformation Vorstellung C-QUADRAT Gruppe >> Unternehmensinformation 2005 Epicon Übernahme durch C-QUADRAT 2006 Zusammenführung des Fondsmanagements von Epicon und C-QUADRAT: - Gemeinsamer Know-How Transfer - Erschließung von Synergieeffekten - Kompetenzerweiterung in verschiedensten Assetklassen

3 Folie 3 C-QUADRAT Gruppe >> Unternehmensinformation C-QUADRAT und EPICON >> Gemeinsame Erfolge Dachfonds Österreichischer Dachfonds Award Platz:C-QUADRAT Global Universal* (3 J.) I2V-Select (3 J.) C-QUADRAT ARTS Best Momentum (5 J.) C-QUADRAT ARTS Best Momentum (3 J.) C-QUADRAT ARTS Best Momentum (1 J.) RT Active Global Trend (1 J.) Best Fonds Strategy (1 J.) Epicon Best Fonds Global Bond (5 J.) Epicon Best Fonds Wachstum (3 J.) 2. Platz:I2V-Select (5 J.) RT Active Global Trend (3 J.) C-QUADRAT Global Universal* (1 J.) Epicon Best Fonds Wachstum (1 J.) Epicon Best Fonds European Equity (3 J.) 3. Platz:Valorinvest - Valorplus (5 J.) I2V-Select (1 J.) usw. Alternative Investment Alternative Investments Award Platz:Valorinvest MN (1 J.) Global Fund Selection X-Tra (2 J.) Global Fund Selection X-Tra (3 J.) 3. Platz: Global Fund Selection X-Tra (1 J.) Platz: Epicon Best Hedge 2008 (1 J. / 3 J.) 3. Platz: Epicon Best Hedge 125% (1 J.) Epicon Best Hedge 2008 (2 J.) *seit C-QUADRAT ARTS Total Return Global-AMI 2005: C-QUADRAT Global Universal* Total Return Ratings MORNINGSTAR 5 Sterne Rating aus 909 Fonds per per Dezember 2005

4 Absolute Return – Gewinne in jeder Konjunkturphase Best Fonds Strategy: Die Verteilung des Vermögens auf verschiedene Asset Klassen als Schlüssel zum Erfolg

5 Folie 5 Best Fonds Strategy >> Veranlagungsziel Der Best Fonds Strategy ist ein innovatives Veranlagungsprodukt, das sich durch seine besonders breite Diversifikation auszeichnet. Durch den aktiven Managementansatz und die breite Streuung über insgesamt fünf Asset Klassen (Aktien, Anleihen, Hedgefonds, Rohstoffe und Immobilien) soll ein besonders attraktives Ertrags-/ Risikoverhältnis erzielt werden. Produktinformation >> Best Fonds Strategy

6 Folie 6 Datenquelle: S&P Micropal RohstoffeAnleihen Hedge Fonds AktienImmobilienAnleihen Immobilien Hedge Fonds ImmobilienAnleihen AktienRohstoffe AktienImmobilienRohstoffeAktien Rohstoffe Immobilien Aktien Anleihen Hedge Fonds Rohstoffe Hedge Fonds Rohstoffe Aktien Immobilien Anleihen Best Worst Produktinformation >> Best Fonds Strategy Rohstoffe Aktien Immobilien Hedge Fonds Anleihen Best Fonds Strategy >> Asset Klassen Rotation in der Praxis

7 Folie 7 Best Fonds Strategy >> Schematische Asset Allocation Aufteilung Aktien Regionale und Themen- aktienfonds Rohstoffe Rohstofffonds Indexzertifikate Immobilien Immobilienfonds Immobilienaktienfonds Immobilienaktien Hedgefonds Anleihen Governments, Corporates, High Yield, Emerging Markets Produktinformation >> Best Fonds Strategy

8 Folie 8 Best Fonds Strategy >> Top Down Investmentansatz Makroökonomische Indikatoren = Konjunkturzyklusmodell Quantitatives Scoring Modell = Asset Allocation Ausrichtung Fondsanalyse = Strukturierter Investmentprozess Portfoliokonstruktion Best Fonds Strategy Produktinformation >> Best Fonds Strategy

9 Folie 9 Best Fonds Strategy >> Konjunkturzyklusmodell Aktuelle Position im Konjunkturzyklus Hedge Fonds Anleihen Immobilien Aktien Rohstoffe Asset Allocation Ausrichtung defensiv neutral aggressiv Produktinformation >> Best Fonds Strategy

10 Folie 10 Best Fonds Strategy >> Makroökonomische Indikatoren Welche Wirtschaftsindikatoren werden analysiert? - Zins- und Geldmengenentwicklung - Inflation - Verbrauchervertrauen / Konsumentenerwartungen - Einkaufsmanagerindex - Geschäftsklimaindizes (ifo, ZEW) - usw. Produktinformation >> Best Fonds Strategy

11 Folie 11 Best Fonds Strategy >> Quantitatives Scoring Modell Das quantitative Scoring Modell steuert die sogenannte Investitionsquote. Mit Hilfe dieses Modell kann der aktuelle Performance Beitrag der einzelnen Asset Klassen bestimmt. Ist dieser über mehrere Zeitfenster positiv, so wird die entsprechende Asset Klasse übergewichtet. In der Folge findet eine Feinabstimmung der Asset Allocation Ausrichtung ab. Produktinformation >> Best Fonds Strategy

12 Folie 12 Kategorisierung in Peer Groups Asset Klassen Regionen Stile Size Branche Bonitäten Emittenten Anlagezielen Fonds Relative Performance Relatives Risiko Risiko adjustierte Performance Absolutes Rückschlags- risiko Stiltreue Fonds Quantitative Analyse Geprüfte Kaufliste 320 Fonds Fonds Portfolio ca Fonds Fonds KO-Kriterien Qualitätsfilter: - Steuerlich - Rechtlich - Mutter- gesellschaft - Transparenz - Kosten - Sonstiges Grunduniversum investierbarer Fonds Qualitative Analyse Anlageprozess Risiko Management Reporting Manager CVs Manager Interviews Fragebögen Conference calls 600 Kontakte pro Jahr 320 Fonds Best Fonds Strategy >> Fondsanalyse: Strukturierter Investmentprozess Produktinformation >> Best Fonds Strategy

13 Folie 13 Best Fonds Strategy >> Performance Vergleich seit Auflage: +26,87% Datenquelle: S&P Micropal Produktinformation >> Best Fonds Strategy

14 Folie 14 Best Fonds Strategy >> Peergroup Vergleich über mehrere Zeiträume Performance in % Name Year-To-Date 2006 Seit Investition Best Fonds Strategy Best Fonds Strategy3,9826,87 Meinl QUATTRO2,5117,68 Constantia Absolute Return T2,5515,83 3 Banken Absolute Return –Mix T2,0415,2 Spängler Trust in Absolute Return T1,868,99 Datenquelle: S&P Micropal Daten per Produktinformation >> Best Fonds Strategy

15 Folie 15 Best Fonds Strategy >> Asset Allocation per 03/ 2006 Datenquelle: C-QUADRAT KAG Produktinformation >> Best Fonds Strategy

16 Folie 16 Best Fonds Strategy >> Erfolge 2005: 1. Platz bei den Dachfondsawards 2005 Produktinformation >> Best Fonds Strategy

17 Folie 17 Best Fonds Strategy >> Die Vorteile im Überblick - Aktiv gemanagtes Vermögensverwaltungsprodukt - 5 Asset Klassen in einem Fonds - Zugang zu institutionellen Produkten (z.B. Hedge Fonds) - Hohe Diversifikation bei geringer Volatilität - Dachfonds Award Gewinner Attraktives Ertrags-/Risikoverhältnis Produktinformation >> Best Fonds Strategy

18 Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit! Alle Angaben und Inhalte dieses Dokumentes sind ohne Gewähr, vertraulich und ausschließlich für den (die) genannten Adressaten bestimmt. Jede Form des Gebrauches dieses Dokumentes, insbesondere die Reproduktion, Verarbeitung, Weiterleitung oder Veröffentlichung ist untersagt. Das Dokument ist nicht verbindlich, insbesondere stellt es keinen (Emissions)prospekt, kein Angebot und keine Empfehlung für eine Veranlagung dar. Eventuell vorkommende Kennzahlen aus der Vergangenheit bzw. Backtestdaten lassen keine Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung dieser Zahlen zu und sind somit keiner Gewähr für zukünftige Entwicklungen. Potentielle Anleger müssen sich der Anlagerisken bewusst sein, einschließlich des Risikos, den investierten Betrag zu verlieren. Der Ersteller des Dokumentes und mit ihm verbundene Unternehmen schließen jede Haftung für die Richtigkeit, Vollständigkeit oder Aktualität der enthaltenen Informationen und geäußerten Meinungen zur Gänze aus. Folgende Datenquellen können verwendet werden: Standard&Poor´s (Micropal), Cyber Financials Datenkommunikation GmbH, ARTS Asset Management GmbH, Tipas, Profit Web, FAIT/Software Systems, OnVista, OeKB. Copyright: C-QUADRAT Kapitalanlage AG und C-QUADRAT Investment AG


Herunterladen ppt "Unternehmensinformation C-QUADRAT Gruppe. Folie 2 Größter banken- und versicherungsunabhängiger Spezialist für Investmentfonds 1991 von Mag. Thomas Rieß."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen