Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Fünf gute Gründe für das Stock Picking Mannheim, 27. Januar 2011 Don Fitzgerald, CFA, Fondsmanager Tocqueville Value Europe.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Fünf gute Gründe für das Stock Picking Mannheim, 27. Januar 2011 Don Fitzgerald, CFA, Fondsmanager Tocqueville Value Europe."—  Präsentation transkript:

1 Fünf gute Gründe für das Stock Picking Mannheim, 27. Januar 2011 Don Fitzgerald, CFA, Fondsmanager Tocqueville Value Europe

2 2  Tocqueville FinanceS. 3  Fünf gute Gründe für das Stock Picking S. 7 Tocqueville Finance

3

4 4 Tocqueville Finance, Teil eines starken Finanzkonzerns La Banque Postale : * Quelle: La Banque Postale, Geschäftsbericht 2009 Natürliche Personen La Banque Postale Tocqueville Asset Management Tocqueville Finance Holding Tocqueville Finance SA Tocqueville Finance Europe Tocqueville Finance Conseil Assurance Vertrieb Europa Versicherungsmakler 100% 75% 20% 5% 100% 92.5%  Erträge (Net Banking Income) 2009: € 5,0 Mrd. *  Nettogewinn 2009: € 588 Mio. *

5 5 Das Unternehmen  20 Jahre Erfahrung im Asset Management *  Internationale Präsenz (Paris, Genf, New York)  Ca. € 1,8 Mrd. verwaltetes Vermögen (per )  44 Mitarbeiter 2 Geschäftsfelder :  Private Vermögensverwaltung: 6 Vermögensverwalter, Privatkunden  Management von Publikumsfonds: 8** Fonds mit Vertriebszulassung für Deutschland  Management dieser 8 Fonds in …  … Paris: 6 Fondsmanager und 2 zusätzliche Analysten  … New York: 5 Fondsmanager und 8 Analysten  Investmentstil: Value/ Contrarian Tocqueville Finance – Ein Unternehmen/ Zwei Geschäftsfelder * AMF-Zulassungs-Nr. GP ** Tocqueville Gold: Vertriebszulassung bei der BaFin beantragt

6 6 Aktien Europa (Management in Paris)  TOCQUEVILLE VALUE EUROPE  Multicap-Fonds für die Anlage in eine Auswahl unterbewerteter europäischer Aktien  ITHAQUE  Für die Anlage in eine Auswahl unterbewerteter europäischer Large Caps Aktien USA (Management in New York)  TOCQUEVILLE VALUE AMERIQUE  Für die Anlage in eine Auswahl unterbewerteter amerikanischer Aktien Mischfonds (Management in Paris)  OLYMPE PATRIMOINE  Für eine risikoärmere Anlage (Standard-Asset-Allocation: 70% Zinspapiere, 30% Aktien) Themenfonds (Management in New York)  TOCQUEVILLE GOLD *  Investment in Aktien von Unternehmen, die mit der Förderung und Gewinnung von Gold befaßt sind Acht Publikumsfonds zur Auswahl Aktien Frankreich (Management in Paris)  ULYSSE  Für die Anlage in eine Auswahl unterbewerteter französischer Aktien  TOCQUEVILLE DIVIDENDE  Für eine Aktienanlage in französische Unternehmen mit attraktiver Dividendenpolitik (mdst. 3 % Nettodividendenrendite)  ODYSSEE  Für eine Aktienanlage, ausgerichtet auf potentielle Sondersituationen wie Übernahmen, Abspaltungen und Fusionen * Tocqueville Gold: Vertriebszulassung bei der BaFin beantragt

7 Fünf gute Gründe für das Stock Picking

8 8  Die Vergangenheit beweist, wie schwierig makroökonomische Prognosen sind. 1. Der Makro-Ansatz ist nicht unfehlbar Tatsächliches amerik. BIP- Wachstum (%, p. a.) Schätzung für das amerikanische BIP-Wachstum Quelle: Federal Reserve Bank of Philadelphia, GMO; Daten von Juni 2010 bis September 2011 (Schätzung)

9 9  Und seine Anwendung wird aufgrund der zunehmenden Bedeutung politischer Entscheidungen für das ökonomische Umfeld schwierig bleiben.  Wer kann die Gedanken dieser Leute lesen? 1. Der Makro-Ansatz ist nicht unfehlbar

10 10 1. Der Makroansatz ist nicht unfehlbar  Wirtschaftswachstum und Börsenperformance sind nicht notwendigerweise korreliert. Annualisierte Marktperformance, inflationsbereinigt Reales Wachstum (BIP pro Kopf)

11 11 2. Stock Picking wird vernachlässigt  Beobachtung I: Starke Zunahme der Zahl der Mischfonds  Beobachtung II: Selbst Stock Picker wenden sich vermehrt dem makroökonomischen Ansatz zu. Ein vernachlässigter Investmentstil hat mehr Aussichten auf Ouperformance. Source : BVI Bundesverband Investment und Asset Management e.V % % % %

12 12  Beobachtung: Explosion der Zahl der ETFs Bewirkt das Wachstum des passiven Managements eine Reduzierung der Aufwendungen für aktives Management und fundamentale Analyse? Indexaufnahme erfolgt nach guter Performance, Abstieg nach schlechter Performance: Der passive Investor kauft tendenziell teuer und verkauft billig. 3. Argument: Durch die Dominanz passiver Fonds eröffnen sich Gelegenheiten für Stock Picker Quelle: BCA, Investment Company Institute, * ohne Dezember Zahl der ETFs (USA)

13 13 4. Argument: Stock Picking auf Basis der Value-Philosophie – es funktioniert!  Langfristperformance von Berkshire Hathaway Quelle: Bloomberg Annualisierte Wertentwicklung: 17,5% (seit )

14 14 4. Argument: Stock Picking auf Basis der Value-Philosophie – es funktioniert!  Langfristperformance von Ulysse (Tocqueville Finance) Quelle: Europerformance Annualisierte Wertentwicklung: 13,78% (seit )

15 15 4. Argument: Stock Picking auf Basis der Value-Philosophie – es funktioniert!  Vicat und Lafarge Quelle: Bloomberg Dieselbe Industrie. Dasselbe Land. Völlig unterschiedliche Performance.

16 16 4. Argument: Stock Picking auf Basis der Value-Philosophie – es funktioniert!  Irland: Leider auf der “Schwarzen Liste”…  DCC: > 51% Outperformance  Origin Enterprises: > 50% Outperformance Kauf Zukauf Kauf eines Blocks Quelle: Bloomberg

17 17 5. Argument: Jetzt ist der rechte Augenblick  Die beiden großen Richtungsbewegungen des Aktienmarktes liegen hinter uns.  Der aktuelle Kontext ist günstig für das Stock Picking. PhaseZeitraum Performance (Stoxx 600) 7/2007 – 3/ % 3/2009 – 4/ % Stock-Picker-Markt4/2010 – heute+ 5%

18 18 Schlußfolgerung: Präferenz für Stock Picking  Der Makro-Ansatz ist nicht unfehlbar  Stock Picking wird vernachlässigt  Auswirkungen der ETF-Welle  Stock Picking und Value- Philosophie: es funktioniert  Jetzt ist der rechte Augenblick  Wir konzentrieren uns auf den inneren Wert und die Margin of Safety  Vernachlässigte Strategien: größere Wahrscheinlichkeit für Outperformance  Wir versuchen, die Ineffizienzen zu nutzen  Stock Picker lassen sich von makroökonomischen Schwierigkeiten nicht abschrecken

19 19 Dieses Dokument ist vertraulich und richtet sich ausschließlich an die vorgesehenen Empfänger. Weiterleitung, Kopie oder Veröffentlichung bedürfen der vorherigen schriftlichen Zustimmung durch die Tocqueville Finance S.A. Dieses Dokument entfaltet keine rechtliche oder vertragliche Bindungswirkung. Es dient lediglich der Übermittlung von Informationen und kann jederzeit ohne Vorankündigung verändert werden. Soweit die in diesem Dokument enthaltenen Daten von Dritten stammen, übernimmt Tocqueville Finance S.A. für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Angemessenheit dieser Daten keine Gewähr, auch wenn nur solche Daten verwendet werden, die sie als zuverlässig erachtet. Es wird darauf hingewiesen, daß Wertentwicklungen in der Vergangenheit kein verläßlicher Indikator für die zukünftige Wertentwicklung sind. Gebühren, Provisionen und andere Entgelte wurden bei der Darstellung der Wertentwicklung nicht berücksichtigt und können sich mindernd auf die Wertentwicklung auswirken. Die in diesem Dokument enthaltenen Angaben stellen keine Anlageberatung dar, sondern geben lediglich eine zusammenfassende Kurzdarstellung des Fonds. Die vollständigen Angaben zum Fonds sind dem ausführlichen Verkaufsprospekt (bestehend aus dem vereinfachten Prospekt, der ausführlichen Beschreibung des Fonds und den Vertragsbedingungen des Fonds), dem vereinfachte Prospekt und dem jeweiligen aktuellen geprüften Jahresbericht und dem Halbjahresbericht, falls dieser später veröffentlicht wurde, zu entnehmen. Diese Dokumente sind kostenlos in Papierform am Gesellschaftssitz Tocqueville Finance S.A., 8, rue Lamennais, Paris oder bei der deutschen Zahl- und Informationsstelle Société Générale S.A., Neue Mainzer Straße 46-50, D Frankfurt am Main, Deutschland erhältlich. Rechtliche Hinweise


Herunterladen ppt "Fünf gute Gründe für das Stock Picking Mannheim, 27. Januar 2011 Don Fitzgerald, CFA, Fondsmanager Tocqueville Value Europe."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen