Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

STN EUROPE FIZ Karlsruhe Fachinformation aus Online-Datenbanken Dr. Luzian Weisel Dr. Walter Buckel Dipl.-Dok. Ingrid Vogts 1. Darmstädter STN-Informationstag.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "STN EUROPE FIZ Karlsruhe Fachinformation aus Online-Datenbanken Dr. Luzian Weisel Dr. Walter Buckel Dipl.-Dok. Ingrid Vogts 1. Darmstädter STN-Informationstag."—  Präsentation transkript:

1

2 STN EUROPE FIZ Karlsruhe Fachinformation aus Online-Datenbanken Dr. Luzian Weisel Dr. Walter Buckel Dipl.-Dok. Ingrid Vogts 1. Darmstädter STN-Informationstag FH Darmstadt

3 STN EUROPE 2  FIZ Karlsruhe und STN International –Datenbanken und Funktionalitäten –Oberflächen –Angebote, Preise, Konditionen –Volltextlösungen –Neue Wege zur Informationskompetenz  Recherchen in wiss.-technischen - und Patent- Datenbanken  Zugang zu STN über Webrech  Recherche-Übungen Themen

4 STN EUROPE Fachinformationszentrum (FIZ) Karlsruhe Gesellschaft für wissenschaftlich-technische Information mbH Eggenstein-Leopoldshafen, Berlin, Bonn, Princeton, USA

5 STN EUROPE 4 FIZ Karlsruhe: Geschäftsfelder FIZ Karlsruhe Online Service STN International Datenbanken u. Informations- dienste Volltext- service IT-Dienst- leistungen

6 STN EUROPE 5 Patente Chemie Ingenieurwissenschafte n Medizin Biowissenschaften Energie Materialwissenschaften Geowissenschaften Wirtschaft Pharmazie Physik Umwelt Mathematik etc etc. Die Fachgebiete der Datenbanken

7 STN EUROPE 6 Große bibliographische Datenbanken auf STN  SCISEARCH 20,5 Millionen  CHEMICAL ABSTRACTS22,1 Millionen  BIOSIS13,8 Millionen  MEDLINE12,9 Millionen  PASCAL 9,4 Millionen  EMBASE 9,2 Millionen  INSPEC 7,4 Millionen  COMPENDEX 5,2 Millionen

8

9

10 Die „Gebäude“: Patent- Datenbanken auf STN The Derwent Castle: World Patents Index, DPCI, DGENE... Der INPADOC-Tower Das Deutsche Haus: PATDPA Die CAS Universität EUROPATFULL, USPATFULL,....

11 STN EUROPE 10 Patente als Quelle von Technik-Information  Neben den Literatur- und Faktendatenbanken sind die Patentdatenbanken eine wichtige Informationsquelle für den Praktiker.  Informationen in Patenten werden nur zu etwa 30% noch einmal später in Zeitschriften und Berichten veröffentlicht, d.h. 70% der Information findet man nur in Patenten veröffentlicht!

12 STN EUROPE 11

13 STN EUROPE 12

14 STN EUROPE 13 STN Nutzeroberflächen Full-Text Solution STN Datenbanken Postprocessing Optionen XML Direct XML Direct Admin Tool

15 STN EUROPE 14 Alle STN Files and Features + Hyperlinks STN Full-Text Optionen Postprocessing mit STN Express V6.01a Menu Modus = Assistenten Modus Search Results Transcript Chem. Structure Chem. Structure Patent- Numbers Patent- Numbers Bio- Sequences Bio- Sequences Command Modus STN Retrieval Sprache STN Retrieval Sprache

16 STN EUROPE 15 STN on the Web Highlights: Web-Browser Zugang zu STN für „Profi“- Rechercheure und geschulte Nutzer Alternative zu STN Express Volle Funktionalität für Profis:  Alle STN Datenbanken (> 220)  Alle Features der STN Kommando Sprache  Upload von Command Files  Vielfältige Transcript Optionen (HTML, RTF oder PDF)  Postprocessing von RTF-Transcripts mit STN Express Menü-Interaktion über Assistenten

17 STN EUROPE 16 STN on the Web - Online Bildschirm Kommando-basierte Recherche für Profis. Zusätzliche Links zu anderen Optionen von STN z.B. Volltext über Chemport Menü-basierte Recherche mit Assistenten für Nicht-Profis, STN Easy “Aufsteiger” usw.

18 STN EUROPE 17 Suchassistent - Suchoptionen I n f o r m a t i o n I n d e x S u c h f e l d e r T e r m e L o g i k A k t i o n

19 STN EUROPE 18 Highlights: 100 STN Sci-Tech und Patent Datenbanken Einbindung in lokale Portale mit STN Easy for Intranets Einfache Menü-Oberfläche für End-Nutzer 4 verschiedene Suchmodi, die auch Endnutzern die Recherche in komplexen STN Sci-Tech Datenbanken ermöglichen Speicherung von Suchstrategien und Suchtermen verschiedene Anzeigemodi inkl. kostenloser Titelliste Vollständige Integration der STN „Full-Text Solution“ Übersichtliche Preisstruktur ohne „Connect Time“ IPAA (IP Address Authorization) neu: RDISCLOSURE, PATDPAFULL neu: BLLDB, SOLIS, FORIS, INFODATA in STN Easy for Intranets STN Easy

20 STN EUROPE 19 STN Easy - “Expertensuche”

21 STN EUROPE 20 STN Easy - Antwortseite

22 STN EUROPE 21 STN Easy - Dokument

23 STN EUROPE 22 Highlights: Informations-Profi als Administrator der Endnutzer IPAA (IP Address Authorization) Setup Assistent  Aufruf in STN Easy oder über die STN SAT Tools Flexible Anpassung an Intranets/Portale:  Oberfläche (Farben, Logos, Links)  Inhalt (100 Datenbanken / Subscriber Files / definierbare Kategorien)  Funktionalität / Suchmodi / Präferenzen / Kostenkontrolle  Gliederung (organisatorisch / Budget/Nutzungsstatistiken) durch „Workgroups“  Spezifische Informationsversorgung über Alerts, Vordefinierte Suchen usw. STN Easy for Intranets

24 STN EUROPE 23 STN Easy for Intranets - Beispiel einer “customized” STN Easy Suchmaske Links Font / Farben Suchmodi Vordefinierte Suchen Logo SDI = Alerts / Posted Results Eigene Kate- gorien Kostenstellen

25 STN EUROPE 24 Highlights: Administration der STN Volltextlösung (ChemPort Optionen, Inhouse Library Linking Optionen usw.) für alle STN Oberflächen Administration des IPAA (IP Controlled Access / Authorization) für STN on the Web Einrichtung von STN Easy for Intranets über den Setup- Assistenten Dokumentation STN XML Direct STN Administration Tools (SAT)

26 STN EUROPE 25  Nutzung nach Preisliste (>200 Datenbanken)  Festpreise für Einzeldatenbanken: Inspec, Compendex, Patdpa, Pascal, Entec, Apollit, Inpadoc, Math, Blldb, Infodata,...  Festpreise für Datenbanken-Bündel (max. 50 DB)  Akademische Programme von STN K und CAS... (über 70 DB und 40-90% Rabatt) gegen Vorauszahlung  Angebotsvarianten: Instituts- oder Campuslizenzen, Konsortial-Angebote für Länder oder Verbünde, Rahmenabkommen mit Ländern, Sonderfördermaßnahmen, Mengenrabatte Angebote, Preise, Konditionen

27 STN EUROPE 26

28 STN EUROPE 27 Stärken vom FIZ und von STN  Neutrales Forum für Datenbank- Anbieter und - Kunden  Komplettanbieter wiss.-techn. Information mit allen führenden bibliographischen, Patent- und weiteren Fakten-Datenbanken: Unterstützung von Transdisziplinarität und Wissenstransfer  Leistungsfähige Retrieval-Optionen und Such-Oberflächen für Info-Professionals und Endnutzer  Volltextservice in Ergänzung zu existierenden Lösungen an den Hochschulen: lokale Bestandsabfrage plus elektronische Links zu Verlagen und schnelle Versorgung mit Volltexten in elektronischer oder gedruckter Form  bedarfs- und budgetorientierte Preise und Konditionen  geregelter Rechte- und Lizenzen-Handel zwischen Produzenten und Konsumenten  Anerkannte Spezialisten in Kundenbetreuung und Beratung: langjährige Kontakte zu Fachleuten vor Ort

29 STN EUROPE 28 Langjährige Erfahrung und Kompetenz in Fachinformation!  Aufbau, Angebote und Nutzung von Datenbankinhalten im Rahmen der BMBF Fördervorhaben: Pionier bei Festpreisabkommen! IVS - Mathematik- Physik - Chemie - Informatik - NED - MOEL/GUS - INSTI - MIKUM  Schulungsprogramme und Road Shows für Informationsbeauftragte und Multiplikatoren, Lehrende, Lernende und Forschende  Beratung zu  technischer Infrastruktur  Informationsversorgung: Etatisierung und Institutionalisierung  Marketing/Vertrieb: Wahrnehmung, Akzeptanz, Nutzen, Nutzung FIZ Karlsruhe

30 STN EUROPE 29 Herzlichen Dank für Ihre Aufmerksamkeit ! - Weitere Informationen -  Dr. Luzian Weisel  FIZ Karlsruhe  Postfach 2465  D Karlsruhe  Tel: +49/  Fax: +49/   WWW:  Tele-Konferenzen: +49/ oder


Herunterladen ppt "STN EUROPE FIZ Karlsruhe Fachinformation aus Online-Datenbanken Dr. Luzian Weisel Dr. Walter Buckel Dipl.-Dok. Ingrid Vogts 1. Darmstädter STN-Informationstag."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen