Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Unter besonderer Mitwirkung des Benutzers: Partizipative Bibliotheksdienste Anne Christensen 11. GBV-Verbundkonferenz, Bremen 11.09.2007.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Unter besonderer Mitwirkung des Benutzers: Partizipative Bibliotheksdienste Anne Christensen 11. GBV-Verbundkonferenz, Bremen 11.09.2007."—  Präsentation transkript:

1 Unter besonderer Mitwirkung des Benutzers: Partizipative Bibliotheksdienste Anne Christensen 11. GBV-Verbundkonferenz, Bremen

2 Bibliothek 1.0 Neuigkeiten Neuerwerbungslisten Linksammlungen kontrolliertes Vokabular Katalog -Auskunft perfekt von Profis für Amateure Bibliothek 2.0 Weblog RSS-Feeds Social Bookmarking Tags Entdeckungstool Auskunftsnetzwerke immer „beta“ von Profis und Amateure, für beide

3 Bibliothek 1.0Bibliothek 2.0 in eine Richtung Partizipation

4 Bibliothek 2.0 – wo anfangen?

5 Juni 2006: Wir führen ein Weblog ein.

6 Weblog = RSS-Feed für Neuigkeiten.

7 RSS-Feed des Blogs erzeugt Appetithappen für die Homepage.

8

9 Partizipation im Weblog = Kommentarfunktion.

10 Änderungen im Ausleihbetrieb stehen bevor 11 Es ist so weit! Die Martha-Muchow-Bibliothek öffnet...11 Auf dem Weg zur Ausleihzentrale10 Lange Öffnungszeiten im August9 "Kulturbarbarei" - Karlsruhe droht der Ausverkauf8 LibraryThing: Das eigene virtuelle Bücherregal 8 Deutschlandweiter Zugang zu Datenbanken...7 Noch mehr WLAN in der Stabi!7 Web 2.0-Dienste, Teil 3: Lesezeichen online7 Öffnungszeiten der Stabi zum Jahresende7 Top 10: Kommentierte Beiträge Im Durchschnitt 0,75 Kommentare pro Beitrag.

11 Manche Kommentare sind schwer auszuhalten.

12 Passt das Weblog zu unserer Unternehmenskultur?

13 Das Weblog erhöht die Sichtbarkeit unserer Bibliothek.

14

15 Web 2.0-Dienste, Teil 1: RSS-Feeds 3,091 Web 2.0-Dienste, Teil 3: Lesezeichen online 2,835 Web 2.0-Dienste, Teil 2: Technorati 2,646 Web 2.0-Dienste, Teil 5: Musik suchen, finden, hören 2,511 Öffnungszeiten der Stabi zum Jahresende 2,400 Stabi startet Spendenkampagne "Hamburg ohne Worte" 2,396 Quodlibet: Preview zugunsten "Hamburg ohne Worte" 2,270 Erfolg der Aufsatzdatenbank OLC 2,230 Dossier Web 2.0-Dienste 2,202 Es ist so weit! Die Martha-Muchow-Bibliothek öffnet... 2,115 Top 10: Gelesene Beiträge

16 Publikumsrenner: „Web 2.0-Dienste für Studium, Forschung und das Leben drumherum“

17 Neues Bibliothek 2.0-Projekt aus Hamburg:

18 „Rechercheplattform zur Literaturversorgung virtueller Lernräume“

19 Katalog 1.0

20 Katalog 2.0 Mashups Partizipation

21 Katalog 1.0 Systemarchitektur

22 Katalog 2.0 Systemarchitektur Katalog 2.0 auch bekannt als next generation catalog, discovery tool... Export Web Service (XML-Schnittstelle) Abfrage Ausleihstatus

23 Ziel von Beluga: Literaturinformationen für E-Learning-Plattformen

24 Unsere Kataloge können mehr sein als Inventarlisten!

25 Katalog 2.0 – Fünf Herausforderungen 1.Suchmaschinentechnologie 2.Bibliografische Datenformate 3.Usability der Oberflächen 4.Anbindung von anderen bibliografischen Datenbanken und Link Resolvern/COinS 5.Genug Benutzerbeteiligung: Erreichen der „kritischen Masse“

26 Projektpartner  Gemeinsamer Bibliotheksverbund  Suchmaschinentechnologie  Regionales Rechenzentrum der Universität Hamburg  Anbindung von beluga an E-Learning-Plattformen  Universitätsbibliothek Lüneburg  Nachnutzung

27 Weitere Informationen  Weblog  Beluga   Vortrag mit Thomas Hapke im Workshop der FAG Erschließung und Informationsvermittlung

28 Danke schön!


Herunterladen ppt "Unter besonderer Mitwirkung des Benutzers: Partizipative Bibliotheksdienste Anne Christensen 11. GBV-Verbundkonferenz, Bremen 11.09.2007."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen