Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

– DIE WISSEN SCHAFFT Leer, MARIKO 22.04.2015 Informationsveranstaltung Anschlussstudium Bachelor of Arts Verwaltungs- und Wirtschafts-Akademie Leer.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "– DIE WISSEN SCHAFFT Leer, MARIKO 22.04.2015 Informationsveranstaltung Anschlussstudium Bachelor of Arts Verwaltungs- und Wirtschafts-Akademie Leer."—  Präsentation transkript:

1 – DIE WISSEN SCHAFFT Leer, MARIKO Informationsveranstaltung Anschlussstudium Bachelor of Arts Verwaltungs- und Wirtschafts-Akademie Leer

2 – DIE WISSEN SCHAFFT Agenda 1. Unternehmen VWA 1.1 Über uns 1.2 Studienangebote: Ein Studium – zwei Abschlüsse 1.3 Ergebnisse 1.4 Lehrpersonal 2. Anschlussstudium Bachelor of Arts 2.1 Werbefilm 2.2 Kooperationspartner 2.3 Zielgruppe 2.4Ziel und Perspektiven 2.5 Studienort, Studienbeginn, Bewerbungsunterlagen 2.6 Studiendauer (Folie 2) Verwaltungs- und Wirtschafts-Akademie Leer

3 – DIE WISSEN SCHAFFT (Folie 3) Verwaltungs- und Wirtschafts-Akademie Leer 2.7 Curriculum 2.8 Vorlesungen und wissenschaftliche Arbeiten (Überblick) 2.9 Anrechnungsmodalitäten 2.10 Zu erbringende Leistungen 2.11 Ergänzende Veranstaltungen 2.12 Studiengebühren 3. Marketing 3.1 Internetpräsenz 3.2. Facebook 4.Kontaktdaten 5.Fragen und Antworten

4 – DIE WISSEN SCHAFFT (Folie 4) 1.Unternehmen VWA 1.1 Über uns: Gründung: 1971 Aufnahme des Studienbetriebes Träger: Landkreise Leer und Aurich, Städte Emden, Leer und Weener, ELV Leer, Sparkasse LeerWittmund und IHK Emden Netzwerk: 100 VWA`en in Deutschland organisiert über den Bundesverband in Frankfurt Kontakte: Bernhard Bramlage, Landrat Landkreis Leer und Akademieleitung, Monika Fricke, Geschäftsführerin, Prof. Dr. Betge, Studienleitung Verwaltungs- und Wirtschafts-Akademie Leer

5 – DIE WISSEN SCHAFFT (Folie 5) Je nach Schwerpunkt in sechs Semestern: Betriebswirt (in) (VWA) 999 Stunden Informatik-Betriebswirt (in) (VWA) Stunden Verwaltungs-Betriebswirt (in) (VWA) Stunden Nach acht Semestern: Bachelor of Arts in Betriebswirtschaft Verwaltungs- und Wirtschafts-Akademie Leer 1.2 Studienangebote Ein Studium – zwei Abschlüsse

6 – DIE WISSEN SCHAFFT Verwaltungs- und Wirtschafts-Akademie Leer 1.3 Ergebnisse Mittelständische und große Unternehmen fragen Angebote der VWA für ihre Beschäftigten regelmäßig nach 1200 Studenten haben bisher erfolgreich das Studium abgeschlossen Lt. Absolventenumfrage des Bundesverbandes haben ca. 80 % ihre berufliche Position erheblich verbessert Ca. 71% der Absolventen gelang der berufliche Karrieresprung im bisherigen Unternehmen Vorteile eines nebenberuflichen Studiums an unserer Akademie sind: Wissenschaftliches Niveau Praxisorientierung der Studieninhalte Qualität der Dozenten Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis (Folie 6)

7 – DIE WISSEN SCHAFFT Dipl.-Kfm. Dipl.-Hdl. Lefhalm Universität Göttingen Prof. Dr. Velsinger Universität Dortmund Prof. Dr. Hentze TU Braunschweig Prof. Dr. Jahnke Universität Bielefeld RA Dr. Zimmermann Hannover Prof. Dr. Spitta Universität Bielefeld Prof. Dr. Betge Universität Osnabrück Prof. Dr. Brüning Universität Kiel Dipl.-Math. Otte Universität Osnabrück Prof. Dr. Standop Universität Osnabrück Verwaltungs- und Wirtschafts-Akademie Leer 1.4 Lehrpersonal (Folie 7)

8 – DIE WISSEN SCHAFFT Verwaltungs- und Wirtschafts-Akademie Leer 2. Anschlussstudium Bachelor of Arts in Betriebswirtschaft 2.1 Spot – Eröffnungsveranstaltung am (Folie 8)

9 – DIE WISSEN SCHAFFT Verwaltungs- und Wirtschafts-Akademie Leer 2.2 Kooperationspartner VWA Hellweg-Sauerland in Arnsberg Konzeption, Organisation und Durchführung VWA Leer Koordination und Schnittstelle zwischen Absolventen und verantwortlichen Vertragspartnern FH Südwestfalen, Hochschule für Technik und Wirtschaft in Hagen, Iserlohn, Meschede, Soest und Lüdenscheid Verleihung des Bachelortitels (Folie 9)

10 – DIE WISSEN SCHAFFT Verwaltungs- und Wirtschafts-Akademie Leer 2.3 Zielgruppe Absolventen und Absolventinnen von Verwaltungs- und Wirtschafts- Akademien mit Diplom der Fachrichtungen „Betriebswirt/in (VWA)“, „Verwaltungs-Betriebswirt/in (VWA)“ oder „Informatik-Betriebswirt/in (VWA)“ mit Hochschul- bzw. Fachhochschulreife oder Abgeschlossener Berufsausbildung und mindestens dreijähriger Berufserfahrung in dem erlernten Beruf (Folie 10)

11 – DIE WISSEN SCHAFFT (Folie 11) Verwaltungs- und Wirtschafts-Akademie Leer 2.4 Ziel und Perspektiven Abschluss nach zwei Semestern zum national und international anerkannten Bachelor of Arts in Betriebswirtschaft Möglichkeit der Bewerbung nach erfolgreichem Abschluss des BA-Studienganges an der VWA Leer zum Masterstudium an einer deutschen Hochschule

12 – DIE WISSEN SCHAFFT (Folie 12) Verwaltungs- und Wirtschafts-Akademie Leer 2.5 Studienort, Studienbeginn und Bewerbung Studienort Leer Studienbeginn Ende November 2015 Bewerbungsfrist mit Abgabe der Bewerbungsunterlagen bis zum Zusendung der Bewerbungsunterlagen an die VWA Leer, Bavinkstr. 23, Leer Einschreibungsfrist der Fachhochschule Südwestfalen vom –

13 – DIE WISSEN SCHAFFT Verwaltungs- und Wirtschafts-Akademie Leer 2.5 Bewerbungsunterlagen Lebenslauf Abschlusszeugnis der letzten weiterführenden Schule/Hochschule und Berufsschule Nachweis einer abgeschlossenen Berufsausbildung Ggf. Nachweis über mindestens dreijährige Berufserfahrung Zeugnis aktueller Arbeitgeber Nachweis über erbrachte Klausurleistung während des Studiums im Fach Wirtschaftsinformatik An der VWA gefertigte Diplom-Hausarbeit Das an der VWA erworbene Wirtschafts- bzw. Verwaltungsdiplom (Folie 13)

14 – DIE WISSEN SCHAFFT Verwaltungs- und Wirtschafts-Akademie Leer 2.6 Studiendauer Zwei Semester Berufsbegleitend Je nach Vorleistungen aus dem Regelstudiengang ca. zehn Präsenztage, Vorlesungen jeweils freitags abends und samstags vormittags Informatik-Betriebswirte und Verwaltungs-Betriebswirte müssen ggf. zusätzliche Vorlesungen im Fach Recht belegen (Folie 14)

15 – DIE WISSEN SCHAFFT Verwaltungs- und Wirtschafts-Akademie Leer 2.7 Curriculum (Folie 15)

16 – DIE WISSEN SCHAFFT Verwaltungs- und Wirtschafts-Akademie Leer (Folie 16)

17 – DIE WISSEN SCHAFFT Verwaltungs- und Wirtschafts-Akademie Leer (Folie 17)

18 – DIE WISSEN SCHAFFT (Folie 18) Verwaltungs- und Wirtschafts-Akademie Leer 2.8 Vorlesungen und wissenschaftliche Arbeiten Überblick Vorlesungen Methodenlehre (Mathematik/Statistik) mit 18 Stunden Individuelle Führungskompetenzen mit 18 Stunden Wirtschafts-Englisch Level B 2 Praxismodule und Wahlpflichtseminare ein Praxisbericht (10 – 12 Seiten) eine Projektarbeit (3 – 5 Seiten) Zwei Seminare mit jeweils einer individuellen Seminarhausarbeit und Gruppenpräsentationen

19 – DIE WISSEN SCHAFFT Verwaltungs- und Wirtschafts-Akademie Leer 2.9 Anrechenbare Leistungen Folgende Noten aus dem VWA Studium werden i.d.R. angerechnet Volkswirtschaftslehre Betriebswirtschaftslehre Recht Wirtschaftsinformatik Diplomhausarbeit als Bachelor-Thesis Mündliche Sonderfachprüfung als Kolloquium (Folie 19)

20 – DIE WISSEN SCHAFFT Verwaltungs- und Wirtschafts-Akademie Leer 2.10 Zu erbringende Leistungen Spezialisierungsmodule Zwei Wahlpflichtseminare mit Einführung während der Auftaktveranstaltung. Zwei eigenständige Seminararbeiten mit Vortrag/ Diskussion in einer Seminarveranstaltung Praxismodule Ein zehn- bis zwölfseitiger Praxisbericht über Tätigkeitsschwerpunkte im Unternehmen Eine drei- bis fünfseitige Projektarbeit über ein ausgewähltes Projekt Nach Anfertigung und Bewertung der Arbeiten müssen deren Inhalte im Rahmen einer Einzelpräsenzveranstaltung präsentiert und diskutiert werden (Folie 20)

21 – DIE WISSEN SCHAFFT Verwaltungs- und Wirtschafts-Akademie Leer 2.11 Ergänzende Veranstaltungen Leistungsnachweise in den Fächern Mathematische Methoden und Wirtschaftstatistik (je 18 Stunden) Individuelle Führungskompetenzen Ggf. zusätzliche Blockveranstaltungen in Recht für die Absolventen des Informatik-Betriebswirt/in (VWA) und Verwaltungs-Betriebswirt/in (VWA) Ggf. in Eigenregie der Studenten Leistungsnachweis in Wirtschaftsenglisch Level B2 (Folie 21)

22 – DIE WISSEN SCHAFFT Verwaltungs- und Wirtschafts-Akademie Leer 2.12 Studiengebühren (Stand April 2015, Änderungen vorbehalten) Gesamtkosten 3.400,- Euro (ohne Bachelorthesis) bzw ,- Euro (mit Bachelorthesis) Die Studiengebühr wird in zwei Teilzahlungen erhoben zu je 1.700,- bzw ,- Euro Ggf. Zusatzkosten für Teilleistungen im Fach Recht sowie dem Leistungsnachweis in Wirtschaftsenglisch (Folie 22)

23 – DIE WISSEN SCHAFFT (Folie 23) Verwaltungs- und Wirtschafts-Akademie Leer 3. Marketing 3.1 Internetpräsenz

24 – DIE WISSEN SCHAFFT 3.2 Facebook (Folie 24) Verwaltungs- und Wirtschafts-Akademie Leer

25 – DIE WISSEN SCHAFFT Verwaltungs- und Wirtschafts-Akademie Leer 4. Kontaktdaten Verwaltungs- und Wirtschafts-Akademie Leer e.V. Bavinkstr Leer 0491/ Ansprechpartner: Frau Monika Fricke / Birgit Wessels Mail: (Folie 25)

26 – DIE WISSEN SCHAFFT (Folie 26) 5. Fragen und Antworten Herzlichen Dank! Besuchen Sie uns auch auf oderwww.vwa-leer.de auf unserer VWA Leer-Facebookseite (Die Präsentation wurde nach dem heutigen Wissensstand der Geschäftsstelle im April 2015 erstellt. Fachliche, rechtliche und sachliche Änderungen vorbehalten.) Verwaltungs- und Wirtschafts-Akademie Leer


Herunterladen ppt "– DIE WISSEN SCHAFFT Leer, MARIKO 22.04.2015 Informationsveranstaltung Anschlussstudium Bachelor of Arts Verwaltungs- und Wirtschafts-Akademie Leer."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen