Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

ASVD Delegiertenversammlung 2015 1.0 Begrüssung 1.1 Vorstellung des Vorstandes 1.2 Festhalten der Präsenzen 1.3 Wahl der Stimmenzähler 2.0 Administratives.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "ASVD Delegiertenversammlung 2015 1.0 Begrüssung 1.1 Vorstellung des Vorstandes 1.2 Festhalten der Präsenzen 1.3 Wahl der Stimmenzähler 2.0 Administratives."—  Präsentation transkript:

1

2 ASVD Delegiertenversammlung 2015

3 1.0 Begrüssung 1.1 Vorstellung des Vorstandes 1.2 Festhalten der Präsenzen 1.3 Wahl der Stimmenzähler 2.0 Administratives 2.1 Genehmigung Traktandenliste Genehmigung Protokoll Finanzen 3.1 Jahresrechnung Präsentation Bericht der Revisoren Genehmigung 3.2 Entlastung des Vorstandes 3.3 Auflösung des ASVD 3.4 Mitgliederbeitrag Ausschluss Mitglieder mit fälligem Beitrag Passivmitgliedschaft Mitglieder mit fälligem Beitrag Vorschlag Genehmigung 3.5 Budget Präsentation Genehmigung 4.0 Jahresprogramm Präsentation AS-Starter Hallenmasters DV Genehmigung 5.0 Wahlen 5.1 Neuwahl Präsident 5.2 Wahl Vorstand 5.3 Bestätigung Vorstand 6.0 SASF 6.1 ASVD Vertreter 6.2 FRAS 6.3 FAST 7.0 Ehrungen 7.1 Steiny für AS-Starter 7.2 Nicole für Update Kasse 8.0 Gratifikation 8.1 Schaufi Kassier 13/ Zumi IT 13/14/ Nicole Kassier 14/ Anträge Mitglieder / Vorstand 9.1 Klere 10.0 Diverses 10.1 Beisitzer 11.0 Schliessung 11.1 Nächste DV 11.2 Revisoren 2015 / Schliessung DV 2015

4 1.1 Vorstellung des Vorstandes

5 1.2 Festhalten der Präsenzen

6 1.3 Wahl der Stimmenzähler

7 2.0 Administratives 2.1 Genehmigung Traktandenliste Genehmigung Protokoll 2014

8 2.1 Genehmigung Traktandenliste 2014

9 2.2 Genehmigung Protokoll 2014

10 3.0 Finanzen 3.1 Jahresrechnung Präsentation Bericht der Revisoren Genehmigung 3.2 Entlastung des Vorstandes 3.3 Auflösung des ASVD 3.4 Mitgliederbeitrag Ausschluss Mitglieder mit fälligem Beitrag Passivmitgliedschaft Mitglieder mit fälligem Beitrag Vorschlag Genehmigung 3.5 Budget Präsentation Genehmigung

11 2014 Schlussbilanz Kasse 616,00 Fr. Bank Standard5’764,22 Fr. Bank Anlässe 608,00 Fr. Offene Mitgliederbeiträge (14)3’720,00 Fr. Sachanlagen (Geräte, Häuschen etc.)2’963,02 Fr.

12 Einnahmen 2014 IstBudget Mitgliederbeiträge3’200,0011'630,00 ASVD Patches0,000,00 AS-Starter Game1’580,000,00 Hallen Masters2014 0,000,00 Ausserordentlicher Ertrag 725,50 Total5’505,5011'630,00

13 Ausgaben 2014 Teil 1 IstBudget Versicherung 1' ' MaterialeinkaufTotal 1’135,801'500.— – AS-Starter BB’s zu Wiederverkauf 250,20 – Ladegerät AS-Starter 261,40 – Akkus Leihwaffen AS-Starter 374,20 – AS-Starter Geländemiete 240,00 Gebühren und Abgaben  Pro Tell2013/ ,00

14 Ausgaben 2014 Teil 2 IstBudget Raummiete1’ – DV ,00 – Materiallager1’200,00 Verwaltungsaufwand – Büromaterial (Druckerpatronen, Briefpapier etc.) 48, — – Telefon/Porti 29, — – Sonstiger Aufwand 139,75 0.— – Werbung und Internet (Flyer etc.) 306,80 2'200.— – Bankspesen 67,45 80.— Gratifikationen Sarah / J.P (Zumi)1’000,00

15 Gewinn / Verlust 2014 Einnahmen5’511,15 Ausgaben9’149,70 Verlust3’638,55

16 Offene Mitgliederbeiträge (2014)3’720,00

17 3.1.2 Bericht der Revisoren

18 3.1.3 Genehmigung

19 3.2 Entlastung des Vorstandes

20 3.3 Auflösung ASVD

21 3.4 Mitgliederbeitrag Ausschluss Mitglieder mit fälligen Beiträgen 2013/ PASSIVMITGLIEDSCHAFT Mitglieder mit fälligem Beitrag Vorschlag Genehmigung

22 Vereine, welche am den Mitgliederbeitrag 2013 schuldeten, werden nach DV 2015 ausgeschlossen. Schuldner vom 2014 werden nach der DV auf Passiv gesetzt. Aus dem passiv Zustand können sich die Vereine erst befreien, wenn Sie alle geschuldeten Beiträge zahlen. Von Mitglied zum Ausschluss  Airsoft Sport Verein Red Lions,Aesch LU  Airsoft Verein Untere Emme, Wiler b. Utzenstorf  Alpha Centauri Airsoft, Langnau a. Albis  ASG-Lyssach, Lyssach  Eagle Airsoft Club,Root  Luzerner Lions, Malters  Mighty Owl’s, Dietikon  Mythen Airsoft Verein, Seewen  STARS, Kirchlindach  Airsoft Tactical Team, Niederurnen Von Passiv zum Ausschluss  Airsoft Verein Zürich Unterland, Wallisellen  Battle Angles, Buchs  Crazy Chucks, Tamins  Firestorm, Rothrist  Fox Force Graubünden, Chur  Shadow Company, Küssnacht a. Rigi  Airsoft Verein Brugg, Brugg  Airsoft Team St.Gallen, Häggenschwil

23 Vereine, welche am den Mitgliederbeitrag 2013 schuldeten, werden nach DV 2015 ausgeschlossen. Schuldner vom 2014 werden nach der DV auf Passiv gesetzt. Aus dem passiv Zustand können sich die Vereine erst befreien, wenn Sie alle geschuldeten Beiträge zahlen. Von Mitglied zum Passiv  Airsoft Club Basilisk, Münchenstein  Airsoft Club Rheintal, Marbach  Airsoft Geissberg, Remingen  Schaffhuser Airsoft Team, Schaffhausen  Selected Six, Hochfelden  Softairteam Ghost Wolves, Steinmaur

24 3.5 Budget Präsentation Genehmigung

25 Budget Einnahmen – Mitgliederbeiträge3’ – Hallenmasters – AS-Starter inkl. BB’s Verkauf1’ Ausgaben – DV Raummiete und Apéro – Versicherung1’ – Pro Tell – Anschaffungen – Verwaltungsaufwand inkl. Werbung Werbung Porti/Bankspesen Büromaterial (Toner, Papier etc.)  Gratifikationen1’000,00 Total Gewinn1467,40

26 3.5.2 Genehmigung

27 4.0 Jahresprogramm Präsentation Events AS-Starter Hallenmasters DV Genehmigung

28 4.1 Präsentation

29 4.1.1 AS- Starter

30 4.1.2 Hallenmasters

31 4.1.3 DV 2016

32 4.2 Genehmigung

33 5.0 Wahlen 5.1 Neuwahl Präsident 5.2 Wahl Vorstand 5.3 Bestätigung Vorstand

34 Präsident SekretärEventmanagerFunktionär Vize MatwartIT ManagerKassierBeisitzerArbeitsgruppen

35 6.0 SASF 6.1 ASVD Vertreter 6.2 FRAS 6.3 FAST

36 7.0 Ehrungen 7.1 Steiny für AS-Starter 7.2 Nicole für Update Kasse

37 Ehrungen Steiny für AS-Starter Nicole Update Kasse

38 8.0 Gratifikation 8.1 Schaufi Kassier 13/ Zumi IT 13/14/ Nicole Kassier 14/15

39 9.0 Anträge Mitglieder / Vorstand 9.1 Klere

40 10.0 Diverses 12.1 Beisitzer

41 13.0 Schliessung 13.1 Nächste DV Revisoren 2015/ Schliessung DV 2015

42 Vielen Dank und Auf Wiedersehen im Jahr 2016 Kameradschaftliche Grüsse Vorstand ASVD


Herunterladen ppt "ASVD Delegiertenversammlung 2015 1.0 Begrüssung 1.1 Vorstellung des Vorstandes 1.2 Festhalten der Präsenzen 1.3 Wahl der Stimmenzähler 2.0 Administratives."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen