Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Vorbereitung der Kurswahlen...... für die Qualifikationsphase Bernhard Hofmann, Studienleiter.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Vorbereitung der Kurswahlen...... für die Qualifikationsphase Bernhard Hofmann, Studienleiter."—  Präsentation transkript:

1 Vorbereitung der Kurswahlen für die Qualifikationsphase Bernhard Hofmann, Studienleiter

2 Themenübersicht  Aufgabenfelder  Grund- und Leistungsfächer  Mindestverpflichtungen  Prüfungsfächer im Abitur  Gesamtqualifikation Leistungskursbereich Grundkursbereich Abiturbereich  Der Kurswahlzettel  Die Wahl der Sportkurse

3 Aufgabenfelder Die Unterrichtsfächer werden mit Ausnahme des Faches Sport drei Aufgabenfeldern zugeordnet: AF I AF ISprachlich-literarisch-künstlerisches Aufgabenfeld: Deutsch, Fremdsprachen, Kunst, Musik, Darstellendes Spiel AF II AF IIGesellschaftswissenschaftliches Aufgabenfeld: Politik & Wirtschaft, Geschichte, Religion, Ethik, Erdkunde AF III AF IIIMathematisch-naturwissenschaftliches Aufgabenfeld: Mathematik, Biologie, Chemie, Physik, InformatikSport

4 Grund- und Leistungsfächer In der Qualifikationsphase (Kl. 12/13) werden die Fächer in Halbjahreskursen als Leistungskurse (5 Std.) und Grundkurse (3 Std., außer Mathematik und Deutsch: 4 Std.) unterrichtet. Die Schülerin/der Schüler wählt zwei Leistungsfächer:  Eines der beiden Leistungsfächer muss eine Fremdsprache oder Mathematik oder eine Naturwissenschaft sein.  Die Schülerin / der Schüler kann nur ein Fach als Leistungsfach wählen,   in dem sie/er in der Einführungsphase (Kl. 11) Unterricht hatte,   das sie/er mit mindestens 5 Punkten abgeschlossen hat,   das sie/er als Fremdsprache spätestens in Kl. 7 begonnen hat.

5 Mindestverpflichtungen Eine in E1 begonnene 2. Fremdsprache: 4 Halbjahre!

6 Prüfungsfächer im Abitur Die Abiturprüfung findet in fünf Fächern statt. Dies sind...  die zwei Leistungsfächer sowie  das 3. Prüfungsfach, in denen schriftlich geprüft wird;  im 4. Prüfungsfach wird nur mündlich geprüft;  5. Prüfungsfach: mündliche Prüfung oder Präsentation mit Kolloquium.  Als Prüfungsfach kann nur ein Fach gewählt werden, in dem die Schülerin/der Schüler während der gesamten Einführungsphase unterrichtet wurde.  Informatik kann (noch) nicht als Prüfungsfächer gewählt werden.  Alle drei Aufgabenfelder müssen in der Prüfung vertreten sein; die schriftlichen Prüfungsfächer müssen zwei Aufgabenfelder abdecken.  Unter den Prüfungsfächern müssen Deutsch und Mathematik sowie eine Fremdsprache oder eine Naturwissenschaft sein.

7 Gesamtqualifikation  1.Leistungskursbereich  2.Grundkursbereich  3.Abiturbereich

8 Leistungskursbereich  Alle 8 LK-Noten in zweifacher Wertung  Höchstens 3 LK-Noten unter 5 Punkten  Kein Kurs mit 0 P. Ingesamt müssen in diesem Bereich mindestens 80 Punkte erreicht werden.

9 Grundkursbereich 24 GK-Noten, höchstens 6 unter 5 P. a) Kurse, die eingebracht werden müssen: 1. AF I & III alle Pflichtkurse, sofern nicht durch LK abgedeckt 2. AF II mindestens 6 Kurse (mindestens je 2 Kurse in Politik&Wirtschaft und Geschichte (hier Q3 und Q4), sofern nicht durch LK abgedeckt 3. 3., 4. und 5. Prüfungsfach b) Kurse, die eingebracht werden können: alle anderen Grundkurse bis zur Gesamtzahl von 24; darunter maximal 3 Sportgrundkurse Ingesamt müssen in diesem Bereich mindestens 120 Punkte erreicht werden.

10 Abiturbereich Alle Prüfungsergebnisse in vierfacher Wertung  In drei Prüfungen, darunter einer Leistungsfachprüfung, müssen mindestens jeweils 5 Punkte erreicht werden.  Keine Prüfung darf mit 0 Punkten abgeschlossen werden. Ingesamt müssen in diesem Bereich mindestens 100 Punkte erreicht werden.

11 Der Kurswahlzettel Kurswahlzettel Abgabetermin der Kurswahlen für die Qualifikationsphase:  Bis Freitag, 8. Mai 2015, über die Klassenlehrerinnen und -lehrer

12 Sport Die Sportgrundkurse sind thematisch gleich. Es gibt allerdings unterschiedliche Schwerpunktsetzungen. Ausschreibungen werden ausgehängt. Außerdem kann Sport als Leistungsfach gewählt werden:  Unterricht an der Albert-Schweitzer-Schule, Profile werden noch bekannt gegeben. … oder als mündliches Prüfungsfach:  Unterricht an der Marienschule (?), Profil wird noch bekannt gegeben.

13 Hospitation in den schulüber- greifenden Leistungskursen  Donnerstag, , Stunde  Anmeldung über die Klassenlehrer/innen  Aushang der Teilnehmerlisten im Oberstufenkasten

14 Informationen im Netz RKS-Homepage:  Diese Präsentation:  offenbach.de/rks_bhofmann/index.htm offenbach.de/rks_bhofmann/index.htm Lehrpläne und rechtliche Grundlagen: 


Herunterladen ppt "Vorbereitung der Kurswahlen...... für die Qualifikationsphase Bernhard Hofmann, Studienleiter."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen