Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Verfahren Annahme und Ausbildung von Promovierenden 4-Schritt-Verfahren 1. Anbahnung und Kontakt 2. Exposé 3. Annahme 4. (Weiter-) Qualifizierung.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Verfahren Annahme und Ausbildung von Promovierenden 4-Schritt-Verfahren 1. Anbahnung und Kontakt 2. Exposé 3. Annahme 4. (Weiter-) Qualifizierung."—  Präsentation transkript:

1 Verfahren Annahme und Ausbildung von Promovierenden 4-Schritt-Verfahren 1. Anbahnung und Kontakt 2. Exposé 3. Annahme 4. (Weiter-) Qualifizierung

2 1. Anbahnung und Kontakt Kontaktaufnahme mit der/dem potentiellen/gewünschten Betreuer_in Angaben zu: –Lebenslauf –Hochschulzeugnis –Angaben zum potentiellen Promotionsthema –Evtl. Leseproben (Veröffentlichung oder wiss. Arbeit)

3 2. Exposé Positive Rückmeldung; Aufforderung zur Einreichung eines ersten Exposéentwurfes –Umfang 8 – 15 Seiten –Struktur: Problemstellung Fragestellung / Erkenntnisinteresse Forschungsstand (State of the Art) Methodisches Vorgehen Ggf. Ethik Zeitplan Literatur

4 3. Annahme Bei Annahme des Exposés durch die/den Betreuer_in: –Einladung zum persönlichen Gespräch mit dem Betreuer/ der Betreuerin –Einladung zum DOZ –Erstvorstellung des Vorhabens beim DOZ –Bearbeitung des Exposes –Einreichung des Exposes beim Promotionsausschuss –Entscheidung über endgültige Annahme durch den Promotionsausschuss

5 4. (Weiter-) Qualifizierung Teilnahme an Forschungskolloquien der Arbeitsgruppe der Betreuerin/ des Betreuers Teilnahme am DOZ Teilnahme an Angeboten der Graduiertenschule für Gesellschafts- und Geisteswissenschaften


Herunterladen ppt "Verfahren Annahme und Ausbildung von Promovierenden 4-Schritt-Verfahren 1. Anbahnung und Kontakt 2. Exposé 3. Annahme 4. (Weiter-) Qualifizierung."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen