Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

GKM.CO.AT HOLUB.OR.AT Bild-Lizenz: RKB von Barbara-Eckholdt auf: pixelio.de Zeitmanagement Die Zeit ist nicht Ihr Problem!

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "GKM.CO.AT HOLUB.OR.AT Bild-Lizenz: RKB von Barbara-Eckholdt auf: pixelio.de Zeitmanagement Die Zeit ist nicht Ihr Problem!"—  Präsentation transkript:

1 GKM.CO.AT HOLUB.OR.AT Bild-Lizenz: RKB von Barbara-Eckholdt auf: pixelio.de Zeitmanagement Die Zeit ist nicht Ihr Problem!

2 Seminar-Inhalte Reaktionszeit Kreativität Work-Life-Balance Tages-, Wochen- und Jahrespläne Abstimmung Meeting Kommunikation Verantwortung Prioritäten (Tages-) Rhythmus Resilienz/Stress persönlichTeam chaotischPlanung |

3 Seminar-Themenplan | SituationZielePrioritätenKompassZeitdruck Termin- kalender Unter- brechung s Meeting Kultur Moderation Prozesse Wochen-& Jahresplan Chaos zulassen Mach es morgen! Projekt- planung zuständig?Grenzen Work-Life- Balance MEIN LEBEN

4 Seminar - Zeitplan erster Tag 09:3011:00Seminar 11:0011:30Pause 11:3013:00Seminar 13:0014:00Mittag 14:0015:30Seminar 15:3016:00Pause 16:0017:30Seminar | zweiter Tag 08:3010:00Seminar 10:0010:30Pause 10:3012:00Seminar 12:0013:00Mittag 13:0014:30Seminar 14:3015:00Pause 15:0016:00Seminar

5 Seminar-Investition | intensive Seminartage 5 Teilnehmer im Team €99 pro Tag und Teilnehmer x= 1 SEMINAR pro Tag € 2.980€ Alle Preise zzgl. Ust.

6 Seminar - Methoden kurzer Input (Theorie und Aufgabenstellung) Arbeit in Gruppen von zumeist drei Personen Präsentation und Vereinbarung im Plenum |

7 PLENUM  genügend Platz  Tageslicht  Sesselkreis  großer Monitor  oder lautloser Beamer  zwei Flipchart  zwei Tische  Trainer  Unterlagen GRUPPEN-BEREICH  für jeweils drei Teilnehmer  Tisch Sessel genügt  kann bei Schönwetter auch im Freien sein Seminar - Hotel |

8 | Die geschlechtsspezifische Schreibweise wurde aus Gründen der Ästhetik und des Sprachflusses nicht angewandt. Die entsprechenden Begriffe implizieren Frauen und Männer.

9 GKM.CO.AT HOLUB.OR.AT Bild-Lizenz: RKB von Barbara-Eckholdt auf: pixelio.de Einige Beispiele aus dem Seminar Die Zeit ist nicht Ihr Problem!

10 Beispiel: Work-Life-Balance  Work-Life-Balance  Was macht in Ihrem Leben die vier Bereiche aus?  Inwieweit sind die Bereiche in Balance?  Was bedeutet für Sie Balance der Bereiche? | Beruf Aufgaben Ziele Erfolge Weiterbildung Menschen Familie Freunde Vereine Spiritualität Sinn Glaube Hoffnung Körper Gesundheit Fitness Ernährung

11 Beispiel: Stress | Stress Unterforderung Richtige Stressdosis Überforderung Häufiges Unwohlsein Langeweile, keine Motivation Langeweile, keine Motivation Schlechte Leistungen Leichtsinnsfehler Wohlgefühl Spaß an Arbeit und Freizeit Gute Arbeitsergebnisse Positives Erregungsniveau Zunehmende Stressreaktionen Resignation Schlechte Leistungen/ mehr Fehler Anfälligkeit für Krankheiten

12 Beispiel: 9-Punkte-Problem Problemstellung Wie lassen sich 9 Punkte mit maximal 4 geraden Strichen verbinden, ohne den Stift abzusetzen? Kreativität durch Überschreitung von – meist selbst auferlegten – Grenzen Selbst gesetzte Grenzen 1.Striche sind durch das Punktequadrat begrenzt 2.Punkte sind mathematische Punkte, d.h. ohne Ausdehnung 3.Stift hat normale Stiftbreite Lösung: Aufhebung der Grenzen

13 Beispiel: Meeting Typologie Meeting Typologie 1.Der Streitsüchtige 2.Der Positive 3.Der Alleswisser 4.Der Geschwätzige 5.Der Schüchterne 6.Der Widerspenstige 7.Der Dickfellige 8.Der Überhebliche 9.Der listige Frager |


Herunterladen ppt "GKM.CO.AT HOLUB.OR.AT Bild-Lizenz: RKB von Barbara-Eckholdt auf: pixelio.de Zeitmanagement Die Zeit ist nicht Ihr Problem!"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen