Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Das Mädchen Warum nennt die Autorin den Namen des Mädchens nicht ?Warum nennt die Autorin den Namen des Mädchens nicht ?

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Das Mädchen Warum nennt die Autorin den Namen des Mädchens nicht ?Warum nennt die Autorin den Namen des Mädchens nicht ?"—  Präsentation transkript:

1

2 Das Mädchen Warum nennt die Autorin den Namen des Mädchens nicht ?Warum nennt die Autorin den Namen des Mädchens nicht ?

3  Zum ersten Mal sah ich diese Kinder im Kino.  Das Mädchen schob den Rollstuhl vor sich her und erzählte dem Jungen etwas Lustiges.  Zum zweiten Mal sah ich diese Kinder auf der Straße.  Ich setzte mich neben das Mädchen.  Aber jetzt beginnt er zu sprechen,und das freut mich.

4  Es war ein warmer Tag, die Sonne schien wie im Frühling.  Zwei Kinder waren auf der Straße.  Das Mädchen war 13 Jahre alt.  Es war nicht sehr groß, mit kurzem braunen Haar und roter Sportjacke.  Das Mädchen schob den Rollstuhl vor sich her.  In diesem Rollstuhl saß ein Junge.  Er war auch 13 Jahre alt und hatte schöne sprechende Augen.  Aber sein Gesicht war starr.  Das Mädchen erzählte dem Jungen etwas Lustiges.  Das Mädchen hat immer ein schlechtes Gewissen dem Jungen gegenüber. Ergänzt folgenden Text :

5 Charakterisiert das Mädchen  Herzlich, stark, sorgsam, aufmerksam, gutherzig, mitfühlend, lustig, ernst, treu, hilfsbereit, krank, zielbewusst.  Das Mädchen ist…, denn es…

6 Die Nacherzählung  Unser Text heißt…  Die handelnden Personen sind…  Das Mädchen war…  Im Rollstuhl saß ein …  Vor zwei Jahren…  Die Ärzte retteten…  Aber der Junge kann…  Das ist eine…

7


Herunterladen ppt "Das Mädchen Warum nennt die Autorin den Namen des Mädchens nicht ?Warum nennt die Autorin den Namen des Mädchens nicht ?"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen