Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Stadt Bad Schwartau Umgestaltung der Markttwiete / Europaplatz / Auguststraße Der Entwurf………………………………………………… Der Entwurf………………………………………………… Seiten 2 -

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Stadt Bad Schwartau Umgestaltung der Markttwiete / Europaplatz / Auguststraße Der Entwurf………………………………………………… Der Entwurf………………………………………………… Seiten 2 -"—  Präsentation transkript:

1 Stadt Bad Schwartau Umgestaltung der Markttwiete / Europaplatz / Auguststraße Der Entwurf………………………………………………… Der Entwurf………………………………………………… Seiten Die neuen Parkplätze………………………………….. Die neuen Parkplätze………………………………….. Seite 10 Die auszuführenden Leistungen……………………….. Die auszuführenden Leistungen……………………….. Seite 11 Das Organisationskonzept………………………………. Das Organisationskonzept………………………………. Seiten Das Kommunikationskonzept…………………………... Das Kommunikationskonzept…………………………... Seiten Das Zeitkonzept………………………………………….... Das Zeitkonzept………………………………………….... Seiten Das Einsparpotentiale…………………………………. Das Einsparpotentiale…………………………………. Seiten Die Kostenzusammenstellung…………………………... Die Kostenzusammenstellung…………………………... Seiten Die Ansprechpartner………………………………………. Die Ansprechpartner………………………………………. Seite 29 1

2 Stadt Bad Schwartau Umgestaltung der Markttwiete / Europaplatz / Auguststraße 2

3 3

4 4

5 5

6 6

7 7 Gestaltungsmöglichkeiten für den Wassertisch (Beispiel)

8 Stadt Bad Schwartau Umgestaltung der Markttwiete / Europaplatz / Auguststraße 8 Musterfläche für Oberflächenbelag

9 Stadt Bad Schwartau Umgestaltung der Markttwiete / Europaplatz / Auguststraße 9 Musterfläche für Oberflächenbelag

10 Stadt Bad Schwartau Umgestaltung der Markttwiete / Europaplatz / Auguststraße 10

11 Stadt Bad Schwartau Umgestaltung der Markttwiete / Europaplatz / Auguststraße Vorbereitende Leistungen:  Baumfällarbeiten / Pflegeschnitte  Beweissicherung von Objektzuständen  Erfassung von Leitungsverläufen / Schächten Rückbau / Sanierung / Austausch von:  Entwässerungsleitungen Oberflächenwasser / Schmutzwasser öffentlich / privat - Hausanschlussleitungen  Verkehrsanlagen / Freianlagen Pflasterung / Wege / Plätze / Unterbau Brunnen / Stufenanlage / Baumscheiben Neubau von:  Freianlagen / Verkehrsanlagen Pflasterung / Wege / Plätze / Unterbau Treppen / Pflanzschalen / Wassertisch / Fontainenfeld / Sitzbänke / Spielgeräte  Versorgungsmedien Druckleitungssystem / Filtertechnik / Mess- und Regeltechnik / Wasserversorgung / Elektrotechnik / Stromversorgung / Transformator für Anschluss an das Mittel- spannungsnetz / Beleuchtung 11

12 Stadt Bad Schwartau Umgestaltung der Markttwiete / Europaplatz / Auguststraße Organisationskonzept Projektstruktur:  Planung – Ausschreibung – Bauleitung durch externes Ing.-Büro  Bauamt beschränkt sich auf die Bauherrenvertretung - Projektsteuerung  Gemeinsame Ausschreibung mit der Stadtentwässerung Leistungsgliederung:  Austausch von öffentlichen Leitungen für die Schmutzwasserentsorgung wird nach Möglichkeit vermieden (Sanierung im In- bzw. Partlinerverfahren) - Verkürzung der Bauzeit / Reduzierung der Kosten  Aufgliederung der Ausschreibungsinhalte gem. Tariftreue- und Vergabegesetz SH  Bildung von Einzellosen Tiefbau / Straßenbau / Freianlagen / etc. Ziel: möglichst ein Unternehmen für die Ausführung der Leistungen zu beauftragen 12

13 Stadt Bad Schwartau Umgestaltung der Markttwiete / Europaplatz / Auguststraße Projektstruktur: Vorteile:  Durch Übertragung der Planung – Ausschreibung – Bauleitung auf externes, leistungsfähiges Ing.-Büro wird die Betreuung der Baumaßnahme optimiert.  Durch die gemeinsame Veröffentlichung von Ausschreibungsinhalten von Stadtentwässerung und Bauamt besteht die Möglichkeit der Preisoptimierung. Ferner besteht das Ziel, unter Beachtung der gesetzlich vorgeschriebenen Rahmenbedingungen, ein Unternehmen mit der Ausführung sämtlicher Leistungen zu beauftragen.  Vermeidung von Reibungsverlusten in den Bereichen Gewährleistung / Vermeidung von gezieltem Nachtragsmanagement / Vermeidung von Provisorien (Oberfläche) / optimierter Bauablauf = zeitlicher Vorteil / ein Ansprechpartner für den Auftraggeber und die betroffenen Anlieger.  Baustelleneinrichtung wird auf ein Unternehmen begrenzt und möglichst in unmittelbarer Nähe der Baustelle angeordnet. In Abhängigkeit der einzelnen Bauabschnitte erfolgt die Baustellen- einrichtung vor dem Rathaus, im Bereich der Auguststraße und auf den Parkplätzen vor der WC-Anlage. 13

14 Stadt Bad Schwartau Umgestaltung der Markttwiete / Europaplatz / Auguststraße Bestandsaufnahme: Sachverhalt:  private Ver- und Entsorgungsleitungen in dem öffentlichen Baugrund der Markttwiete Vorschlag: Zustandsermittlung vor Baubeginn – Mitwirkung der Eigentümer erforderlich, Einigung zwischen Stadtentwässerung und Eigentümer notwendig. Bauliche Umsetzung im Rahmen der Baumaß- nahme durch das beauftragte Ing.- Büro, Abrechnung zwischen Stadtentwässerung und privatem Bauherr im Anschluss. Sachverhalt:  Nutzung der Markttwiete durch die anliegenden Unternehmen im Rahmen von Gestattungsverträgen (Bestuhlung Cafe etc.) während der Bauzeit. Vorschlag: In den jeweiligen Bauabschnitten werden Gestattungsverträge nur für die nicht betroffenen Flächen abgeschlossen. Für die betroffenen Flächen in der Bauzeit wird eine Duldung in Abhängigkeit des Baufortschritts praktiziert. Sachverhalt:  Umgestaltung von privaten Flächen im Bereich der Arkaden Vorschlag: Aus Kostengründen werden diese Flächen nicht umgestaltet. Die jeweiligen Geschäfte werden in den Zugangsbereichen weniger behindert. 14

15 Stadt Bad Schwartau Umgestaltung der Markttwiete / Europaplatz / Auguststraße Bestandsaufnahme: Sachverhalt:  Umgestaltung von öffentlichen Flächen durch private Investoren. Vorschlag: Die Möglichkeit wird im Rahmen von Gestattungsverträgen geschaffen. Die Umsetzung erfolgt im Zuge der Gesamtbaumaßnahme durch das vom Bauamt beauftragte Unternehmen. Abrechnung erfolgt direkt mit dem Investor. Sachverhalt:  Lastabtragung über der Tiefgarage im Baufeld. Eigentumsfrage wird von Nutzer / Eigentümer in Zweifel gezogen. Vorschlag: Für die Lastabtragung wurde zwischenzeitlich eine Lösung erarbeitet (spezieller Unterbau in dem Bereich / ggf. Entfernung der Wärmedämmung / Führung der Ver- und Entsorgungsleitungen durch die TG). Einvernehmliche Regelung für bauliche Umsetzung treffen, ggf. Kostenfrage später juristisch klären. 15

16 Stadt Bad Schwartau Umgestaltung der Markttwiete / Europaplatz / Auguststraße Kommunikationskonzept  Der Vorschlag für die neue Projektstruktur, der Projektablauf und die Einsparmöglich- keiten werden vor der öffentlichen Erörte- rung mit den Fraktionsspitzen / Parteien und der Verwaltung beraten.  Nachfolgend werden die neue Projekt- struktur und der Projektablauf vor der öffentlichen Erörterung den betroffenen Anliegern von der Verwaltung vorgestellt.  Die Beratung und die Beschlussfassung über die umzusetzende Projektstruktur und den Projektablauf werden in einer separaten öffentlichen Ausschusssitzung erörtert und beraten. 16

17 Stadt Bad Schwartau Umgestaltung der Markttwiete / Europaplatz / Auguststraße Kommunikationskonzept Vor dem Baubeginn:  Information der betroffenen Anlieger und der Öffentlichkeit in entsprechenden Zeitintervallen (Veranstaltung / Presse). Vor dem Baubeginn / während der Bauphase:  Einbeziehung der EWS für spezielle Marketing und baubegleitende Maßnahmen (Bauzaungestaltung / Werbemaßnahmen). 17

18 Stadt Bad Schwartau Umgestaltung der Markttwiete / Europaplatz / Auguststraße Kommunikationskonzept Während der Bauphase:  Aufstellung eines Informationscontainers. Direkte Information über die jeweiligen Bauarbeiten und die damit verbundenen Zeitfenster.  Wöchentliche Sprechstunde für die Öffentlichkeit und betroffene Anlieger.  Direkte Information der ausführenden Firma an die jeweils betroffenen Anlieger.  Hotlineliste für Anlieger – Verwaltung / Ing.- Büro / Bauleiter der ausführenden Firma.  Wöchentliche Baubesprechung zwischen der Bauleitung Ing.- Büro, den ausführenden Firmen und der Verwaltung.  Regelmäßige Sachstandsberichte an die Politik, die Anlieger und die Öffentlichkeit von der Verwaltung. 18

19 Stadt Bad Schwartau Umgestaltung der Markttwiete / Europaplatz / Auguststraße Zeitkonzept für die bauliche Umsetzung  Aufteilung der gesamten Baumaßnahme auf drei Jahre 2015 –  Festlegung der einzelnen Bauabschnitte und Bestimmung der jeweiligen Leistungen.  Information der Anlieger über die jährlichen Zeitfenster für die Bauarbeiten und die jeweiligen Leistungsinhalte (Bereich Rathausgasse / Markttwiete) 2016 (Markttwiete / Europaplatz / Restarbeiten) 2017 (Auguststraße / Ausstattung / Restarbeiten) 19

20 Stadt Bad Schwartau Umgestaltung der Markttwiete / Europaplatz / Auguststraße 20

21 Stadt Bad Schwartau Umgestaltung der Markttwiete / Europaplatz / Auguststraße 2015 Bereich Rathausgasse / Markttwiete / Marktplatz  Überarbeitung / Erstellung der Planunterlagen gem. Beschlussfassung  Gutachten für Beweissicherung (Tiefgarage)  Erstellung der Ausschreibung / Auslobung  Auswertung der Angebote / Vergabe der Aufträge  Beginn der Bauarbeiten vsl. Mitte August  Ende der Bauarbeiten 15. November 2016 Markttwiete / Europaplatz  Überarbeitung / Erstellung der Planunterlagen gem. Beschlussfassung (Ausstattung)  Erstellung der Ausschreibung / Auslobung (Ausstattung)  Auswertung der Angebote / Vergabe der Aufträge (Ausstattung)  Beginn der Bauarbeiten vsl. Februar / März (witterungsabhängig)  Ende der Bauarbeiten 15. November 2017 Auguststraße / Ausstattungsgegenstände / Restarbeiten  Beginn der Bauarbeiten vsl. Februar / März (witterungsabhängig)  Ende der Bauarbeiten Ende Juli (Sommerferien – ) 21

22 Stadt Bad Schwartau Umgestaltung der Markttwiete / Europaplatz / Auguststraße 22

23 Stadt Bad Schwartau Umgestaltung der Markttwiete / Europaplatz / Auguststraße 23

24 Stadt Bad Schwartau Umgestaltung der Markttwiete / Europaplatz / Auguststraße 24

25 Stadt Bad Schwartau Umgestaltung der Markttwiete / Europaplatz / Auguststraße 25

26 Stadt Bad Schwartau Umgestaltung der Markttwiete / Europaplatz / Auguststraße 26

27 Stadt Bad Schwartau Umgestaltung der Markttwiete / Europaplatz / Auguststraße 27

28 Stadt Bad Schwartau Umgestaltung der Markttwiete / Europaplatz / Auguststraße 28

29 Stadt Bad Schwartau Umgestaltung der Markttwiete / Europaplatz / Auguststraße 29 Ansprechpartner Ingenieurbüro: Herr Langenkämper, Tel.: – Bauunternehmen: (wird noch benannt) Stadtentwässerung: Herr Waize, Tel.: 2000 – Bauamt: Herr Sablowski, Tel.: 2000 – 26 00


Herunterladen ppt "Stadt Bad Schwartau Umgestaltung der Markttwiete / Europaplatz / Auguststraße Der Entwurf………………………………………………… Der Entwurf………………………………………………… Seiten 2 -"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen