Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Multimedia und Virtual Reality Vorlesung am 07.07.1999 Martin Kurze Perspektiven in Wissenschaft und Wirtschaft.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Multimedia und Virtual Reality Vorlesung am 07.07.1999 Martin Kurze Perspektiven in Wissenschaft und Wirtschaft."—  Präsentation transkript:

1 Multimedia und Virtual Reality Vorlesung am Martin Kurze Perspektiven in Wissenschaft und Wirtschaft

2 Martin Kurze:Multimedia und VR Perspektiven... Folie Wissenschaftliche Fragestellungen n Computergrafik n Software-Engineering-Methoden n Neue Geräte n Interaktion in 3D n Soziologisch-psychologische Fragestellungen n Schnittstelle zur Wirtschaftswissenschaften n Kunst und Informatik n... alles ziemlich interdisziplinär...

3 Martin Kurze:Multimedia und VR Perspektiven... Folie Studiengänge n Medien-Informatik n... n andere Bindestrich-Informatiken

4 Martin Kurze:Multimedia und VR Perspektiven... Folie Allgemeine Aussichten n heiter, später weniger fröhlich  n Wind aus wechselnden Richtungen  n Stellenweise Flaute  n Und wer zu spät kommt, den bestraft sowieso das Leben! 

5 Martin Kurze:Multimedia und VR Perspektiven... Folie einige Berufsbilder n Screendesigner n Web-Designer n HTML-Programmierer/Web-Programmierer n 3D-Modeler n Multimedia-Programmierer n 3D-Programmierer (VRML/MPEG-4/3DS-Max/...) n Projektleiter/Manager n...

6 Martin Kurze:Multimedia und VR Perspektiven... Folie Arbeitgeber –Multimedia-Produktionsfirmen (z.B. Pixelpark) –Spiele-Hersteller ( z.B. Terratools ) –Animationsfirmen (2D/3D) n Werbung, Kino, Messen –herkömmliche Software-Häuser –Großunternehmen (Siemens, Telekom,... ) –Beraterfirmen –DU!

7 Martin Kurze:Multimedia und VR Perspektiven... Folie Berufsbilder für Diplominformatiker (Uni) n Projektmanager n Senior Developer (3D-Programmierer) n Consultant (Berater) n und die praktische Entwicklertätigkeit? n Bitte was??? ... Guter Witz!

8 Martin Kurze:Multimedia und VR Perspektiven... Folie Die Hochschullaufbahn –Wissenschaftlicher Mitarbeiter (BAT 2a) –Promotion (in Multimedia? Wo bleibt der wissenschaftliche Ernst?) –Hochschulassistent (C1) –Habilitation (in Multimedia? Den Gutachter für die Arbeit will ich sehen!) –Auslandsaufenthalt (in USA) irgendwann –Abwarten bis der Staat/die Uni Geld hat –Professur (C3)

9 Martin Kurze:Multimedia und VR Perspektiven... Folie Blick über den Tellerrand n Job in USA –gutes Gehalt, hohe Lebenshaltungskosten –gute Chancen/hohe Risiken n eigene Firma –besser: Selbständig und freie Mitarbeit n Standard-Informatiker –Gefahr der Frustration hoch

10 Martin Kurze:Multimedia und VR Perspektiven... Folie Das Praktikum geht weiter! n Terminabsprache für „Colloquien“ n Scheinkriterien: –eigener Beitrag zum „Aquarium“ –kleine Dokumentation dazu –kurze mündliche Erörterung des Produkts –ggf. „on-the-fly“-Anpassungen am lebenden Objekt n Terminabsprache für Wintersemester!


Herunterladen ppt "Multimedia und Virtual Reality Vorlesung am 07.07.1999 Martin Kurze Perspektiven in Wissenschaft und Wirtschaft."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen