Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

AI 1.25 - Ergebnisse der letzten Tagungen 1.25to consider possible additional allocations to the mobile-satellite service, in accordance with Resolution.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "AI 1.25 - Ergebnisse der letzten Tagungen 1.25to consider possible additional allocations to the mobile-satellite service, in accordance with Resolution."—  Präsentation transkript:

1 AI Ergebnisse der letzten Tagungen 1.25to consider possible additional allocations to the mobile-satellite service, in accordance with Resolution 231(WRC ‑ 07); Jürgen Nitschke NG Bonn,

2 Ergebnis:  ECP Patt in der CPG hinsichtlich neuer Zuweisungen im Frequenzbereich um 15 GHz (6 Stimmen für, 6 Stimmen gegen neue Zuweisungen) Vorgabe der CPG: Lösungen für zusätzliche Zuweisungen an den MSS auf der Basis einer Sekundärzuweisung für den MSS im 15 GHz Bereich erarbeiten Deutsche Position Aus deutscher Sicht wäre eine primäre Zuweisung im Frequenzbereich um 15 GHz möglich, dabei ist jedoch der Schutz des Radioastronomiefunkdienstes sicherzustellen. Die Studien hierzu wurden in der zurückliegenden Studienperiode der Arbeitsgruppe 4C der Internationalen Fernmeldeunion nicht abgeschlossen. CPG vom NG,

3 Ergebnis:  CEPT Brief und ECP (Entwürfe) Aktualisierung und Annahme des CEPT Brief im PT-D; Neuer ECP: keine Änderungen im Artikel 5 der VO Funk im gesamten Frequenzbereich 4-16 GHz; Endgültige Annahme bei der nächsten CPG im November erwartet.  CEPT Position Basierend auf den Ergebnissen der Studien werden neue Zuweisungen an den MSS im Frequenzbereich 4-16 GHz abgelehnt. Beschluss der CEPT Position und Annahme des ECP einstimmig Deutsche Position Die CEPT Position entspricht nicht vollumfänglich der deutschen Position. CPG PT-D vom NG,

4 Aufgrund des Abstimmungsergebnisses während der CPG12-7 in Oxford erscheinen weitere Bemühungen doch noch eine Zuweisung für den MSS in den Frequenzbändern 13,25 – 13,4 GHz (W – E) und 15,43 -15,63 GHz (E – W) zu erreichen nicht zielführend; Alternativ könnte ein neuer Tageordnungspunkt für WRC-15 bezüglich Studien für zusätzliche Zuweisungen an den MSS in Frequenzbereich über 16 GHz (und < 30 GHz ?) vorgeschlagen werden; Unterstützung des CEPT Brief und des ECP bei der nächsten CPG im November. Nachrichtlich: Ein Land außerhalb der CEPT will künftig Sense and Avoid Radare im Zusammenhang mit UAVs im Frequenzbereich 13,25 -13,4 GHz betreiben. Erste Studien zeigen, dass der Schutz dieser Anwendung durch den MSS nicht gewährleistet werden kann. Weitere Schritte NG,


Herunterladen ppt "AI 1.25 - Ergebnisse der letzten Tagungen 1.25to consider possible additional allocations to the mobile-satellite service, in accordance with Resolution."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen