Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Chronische Auswirkungen von Sport ​. WestLotto Das Unternehmen.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Chronische Auswirkungen von Sport ​. WestLotto Das Unternehmen."—  Präsentation transkript:

1 Chronische Auswirkungen von Sport ​

2 WestLotto Das Unternehmen

3 WestLotto ist der Weg zum Glück seit über 50 Jahren. Das Unternehmen veranstaltet ein sicheres, seriöses, verantwortungsvolles und attraktives Glücksspiel im Auftrag des Landes Nordrhein-Westfalen. Folgende Lotterien und Wetten werden über ca Annahmestellen in NRW angeboten: LOTTO 6 aus 49, GlücksSpirale, KENO, Rubbellose sowie TOTO und ODDSET. Hinzukommen die Zusatzlotterien Spiel 77, SUPER 6 sowie plus 5.

4 Was leistet WestLotto für den Sport? Jedes Jahr leistet WestLotto über seine Konzessionsabgaben einen wichtigen Beitrag für das Gemeinwohl in Nordrhein- Westfalen. Im Bereich des Sports fördert WestLotto in Zusammenarbeit mit dem Land über den Landessportbund Nordrhein-Westfalen vor allem den Breiten- und Amateursport. Ein großer Teil der vielfältigen Sportangebote in NRW wäre ohne Unterstützung kaum überlebensfähig. Mit dem Glücksspielstaatsvertrag wird die Nachhaltigkeit der Sportförderung gewährleistet.

5 Im Rahmen seiner Tätigkeiten wird der Landessportbund durch seinen Kooperationspartner WestLotto unterstützt. Ebenso wie dem Landessportbund ist es WestLotto wichtig, das soziale Engagement und den gesellschaftlichen Zusammenhalt in NRW tatkräftig zu unterstützen. Kooperationspartner WestLotto WestLotto + Landessportbund NRW Gemeinsam gut für NRW Imagefilm WestLotto:

6  Im Rahmen seiner Tätigkeiten wird der Landessportbund durch seinen Kooperationspartner WestLotto unterstützt.  Ebenso wie dem Landessportbund ist es WestLotto wichtig, das soziale Engagement und den gesellschaftlichen Zusammenhalt in NRW tatkräftig zu unterstützen. Kooperationspartner WestLotto WestLotto + Landessportbund NRW Gemeinsam gut für NRW

7 Imagefilm WestLotto - Einspieler

8 III Chronische Auswirkungen von Sport - Folie 8 40 Jahre lang 20 Jahre alt

9 III Chronische Auswirkungen von Sport - Folie 9 Anpassungsvorgänge Körperliche Bewegung in Ausdauerform Morphologische Anpassung Metabolische und hämodynamische Anpassung Funktionelle Anpassung

10 III Chronische Auswirkungen von Sport - Folie 10 Auswirkungen Regelmäßiges Ausdauertraining hat Auswirkungen auf  Herz - Kreislauf - Blut  Atmung - Lunge  Nervensystem  Bewegungsapparat  Immunsystem  Ernährung - Verdauung

11 III Chronische Auswirkungen von Sport - Folie 11 Wirkungen eines gut dosierten Trainings gegenüber Überlastung/Inaktivität Senkung der systolischen Blutdruckspitze zusätzlicher Anstieg des Belastungsblutdrucks Verringerung des O 2 - Bedarfs im Herzmuskel Erhöhter O 2 -Bedarf des Herzmuskels verbesserte Sauerstoffbindung in den roten Blutkörperchen Verschlechterung der Sauerstoffbindung in den roten Blutkörperchen Verbesserung der Fließeigenschaften der roten Blutkörperchen Schlechtere Verformbarkeit der roten Blutkörperchen

12 III Chronische Auswirkungen von Sport - Folie 12 Ökonomisierung Verbesserung des Stoffwechsels in der Muskulatur Abnahme der Pulsschlagzahl/ Abnahme des Sauerstoffbedarfs Abnahme des nervösen Antriebs auf das Herz Abnahme der Pulsschlagzahl

13 III Chronische Auswirkungen von Sport - Folie 13 Trainingsanpassungen Herz – allgemein I allg.: 5-7 l/min rel.: bis 90 ml/kg/min allg.: 2-3 l/min rel.: ml/kg/min VO 2max Ruhe: leicht erhöht Belastung: l/min Ruhe: 5-7 l/min Belastung: l/min HMV Ruhe: leicht erhöht Belastung: bis 200 ml Ruhe: ml Belastung: ml SV Bis 500 g = kritisches Herzgewicht gH kg Sportherz: ab 1300 ml extreme: 1700 ml ml HV < 60 S/min = Bradykardie HFmax = individuell  S/min 100 S/min = Tachykardie HFmax = LA HF AnpassungswertNormwertGröße

14 III Chronische Auswirkungen von Sport - Folie 14 Trainingsanpassungen Herz – allgemein II untrainiert trainiert

15 III Chronische Auswirkungen von Sport - Folie 15 Herz  groß und muskelkräftig  Weite Herzkranzgefäße: Gefäßwände elastischer, verbesserte Durchblutung des Herzens  große Leistungsreserven: Ruhe- und Leistungspuls geringer, Verminderung der Kontraktionsdauer, reduzierter Sauerstoffbedarf des Herzens, Herzarbeit ökonomischer  Hohes Schlagvolumen: Gefahr von krankhaften Veränderungen reduziert  Mehr sauerstoffreiches Blut kann durch den Kreislauf gepumpt werden

16 III Chronische Auswirkungen von Sport - Folie 16 Kreislauf  Arterien bleiben elastisch  Arterieller Blutdruck bleibt in Ruhe und unter Belastung durch verringerten peripheren Widerstand normal  Blutverteilung in Bedarfsgebiete geschieht schneller und besser  Kreislaufregulation verbessert  Sämtliche Organe werden besser mit Sauerstoff und Nährstoffen versorgt, Schlacken besser abtransportiert: Ermüdbarkeit geringer, Erholungsfähigkeit größer

17 III Chronische Auswirkungen von Sport - Folie 17 Blut  Blutmenge nimmt zu  Mehr rote Blutkörperchen  Vermehrung des roten Blutfarbstoffes  Sauerstofftransport im Blut verbessert  Neigung zu Thrombosen und Embolien verringert, Erhöhung der fibrinolytischen Aktivität

18 III Chronische Auswirkungen von Sport - Folie 18 Trainingsanpassungen Blut  Zunahme Blutvolumen von 5-10% bzw. 25% beim Sportler = 2/3 Blutplasma, 1/3 Erythrozytenvolumen  Verbesserung der Verformbarkeit der Erythrozyten = Verringerung Blutviskosität  Akut Anstieg, langfristig Abfall der Leukozyten = Verbesserung der Immunfunktion  Verbesserung der Haftigkeit der Thrombozyten = Verbesserung der Blutgerinnung  Senkung des „schlechten“ Cholesterins (S-LDL)  Erhöhte Bikarbonat-Konzentration = Verbesserte Puffereigenschaften des Blutes

19 III Chronische Auswirkungen von Sport - Folie 19 Atemsystem  Lungenkapazität wird vergrößert: Lungenoberfläche vergrößert, Restvolumen verringert, Beweglichkeit des Brustkorbs gesteigert  Sauerstoffaufnahmefähigkeit nimmt zu Bessere Versorgung der Organe mit Sauerstoff

20 III Chronische Auswirkungen von Sport - Folie 20 Stoffwechsel  Blutzuckerspiegel besser reguliert  Senkung des Insulinspiegels  Fettspiegel gesenkt  Milchsäurespiegel niedriger gehalten  Stoffwechselleistung der Leber verbessert  Schnellere Ausscheidung von Stoffwechselprodukten durch die Nieren  Abbau der Fettdepots  Lipoproteinverteilung zu Gunsten HDL

21 III Chronische Auswirkungen von Sport - Folie 21 Ausdauertraining Hormonale Adaptation Katecholamin- und Insulinsensitivität Peripherer Metabolismus TG-Hydrolyse, FFS Verbrauch Glycolyse/Lipolyse Acetyl-Acyl-Gleichgewicht Hepatischer Metabolismus FS-Aufnahme und Verteilung Hepatische Synthese von Cholesterin, Triglyceriden, Lipoproteinen, Fibrinogen Periphere Adaptation Muskelmetabolismus, Lipidenzymactivität (LCAT, LPL, HL) Endogene Kofaktoren Stoffwechselrate, Körperbau, Muskelfasertyp Exogene Kofaktoren Diät, Stress, Lebensstil VLDL LDL   HDL

22 III Chronische Auswirkungen von Sport - Folie 22 Das Lipoprotein - Profil  Triglyceride   LDL und “small dense” LDL Cholesterin   HDL und HDL2 Cholesterin   Lp(a)   Entzündungs- und Hämostase-Faktoren (z. B. Fibrinogen, CRP, IL-6, PAI-1,...)

23 III Chronische Auswirkungen von Sport - Folie 23 Ernährung und Verdauung  Höherer Kalorienverbrauch bei gleichzeitiger Normalisierung des Appetits  Gute Verdauung  Normalisierung des Körpergewichts durch Abbau der Fettdepots

24 III Chronische Auswirkungen von Sport - Folie 24 Bewegungsapparat  Muskulatur wird kräftiger  Verhinderung von Haltungsschäden  Bessere Versorgung der trainierten Muskulatur durch mehr Blutgefäße  Zunahme des Myoglobingehaltes  Erhöhung der Knochenmasse  Bessere Belastbarkeit von Gelenken, Sehnen und Bändern

25 III Chronische Auswirkungen von Sport - Folie 25 Nervensystem  Schnelle Entspannung  Verlangsamte Ermüdung  Bessere Geschicklichkeit

26 III Chronische Auswirkungen von Sport - Folie 26 Immunsystem  Immunsystem aktiviert  Infektabwehr verbessert  Akut Anstieg, langfristig Abfall der Leukozyten = Verbesserung der Immunfunktion  Verminderung des Krebsrisikos

27 III Chronische Auswirkungen von Sport - Folie 27 Psyche  Entspannung, Wohlbefinden, Zufriedenheit  Selbstsicherheit, Selbstvertrauen  Bessere Toleranz von Stresssituationen  Lebensgenuss  Lebensqualität und -gefühl gesteigert

28 III Chronische Auswirkungen von Sport - Folie 28 Anpassungen bei Herzpatienten  Vergrößerung von Herz und Herzvolumen unerwünscht  SV vergrößert, auch bei submax. Arbeit  HF auf vergleichbaren Belastungsstufen geringer  HMV bleibt gleich hoch  Sympathikotonus sinkt  Vagotonus steigt  Blutdruck bei vergleichbarer Belastung sinkt  Myokardialer O2Bedarf sinkt

29 III Chronische Auswirkungen von Sport - Folie 29 Herzvolumenleistungsquotient HVLQ (HV / max. Sauerstoffpuls) KHK-Patienten und Bewegungstherapie n = 100 r = -0,220 b = -2,5 +s -s x - 00,51,01,52,02,5 Teilnahmedauer (Jahre) 3,

30 III Chronische Auswirkungen von Sport - Folie 30 Sauerstoffpuls KHK-Patienten und Bewegungstherapie n = 100 r = +0,242 b = +0,6 Max. Sauerstoffpuls 00,51,01,52,02,5 Teilnahmedauer (Jahre) 3, s -s x -

31 Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit


Herunterladen ppt "Chronische Auswirkungen von Sport ​. WestLotto Das Unternehmen."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen