Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

KONTROLLFRAGEN zu „Des Lebens Überfluss“ Die folgenden Fragen dienen der Festigung und Sicherung des Textver- Verständnisses. Detail- und Faktenwissen.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "KONTROLLFRAGEN zu „Des Lebens Überfluss“ Die folgenden Fragen dienen der Festigung und Sicherung des Textver- Verständnisses. Detail- und Faktenwissen."—  Präsentation transkript:

1 KONTROLLFRAGEN zu „Des Lebens Überfluss“ Die folgenden Fragen dienen der Festigung und Sicherung des Textver- Verständnisses. Detail- und Faktenwissen sollen sich mit theoretischem Verständnis mischen Los geht‘s! © Victoria Schultes

2 KONTROLLFRAGEN zu „Des Lebens Überfluss“ Das Werk weist Merkmale einer anderen Epoche auf. Um welche Epoche handelt es sich? Vormärz Realismus Naturalismus

3 RICHTIG!

4 FALSCH! Merkmale des Realismus: Die Realisten waren gegen jede die Wirklichkeit verfälschende Tendenz. Der Roman tritt im Realismus in verschiedenen Formen auf: als Entwicklungsroman in der Nachfolge Goethes, als historischer Roman sowie als Gesellschafts- und Familienroman. usw..

5 KONTROLLFRAGEN zu „Des Lebens Überfluss“ Warum verlässt Clara überstürzt ihr Elternhaus? Um Heinrich heiraten zu können. Um einer Erbschaft zu entgehen, die sie nicht antreten will. Um einer Erbschaft zu entgehen, die sie nicht antreten will.

6 RICHTIG!

7 FALSCH!

8 KONTROLLFRAGEN zu „Des Lebens Überfluss“ Weshalb geraten Heinrich und Clara in Kontroverse mit dem Hausbesitzer? Weil Clara versucht hat ihm etwas aus seiner Wohnung zu stehlen, während er auf seinen alltäglichen Rundgang durch das Haus war. Weil Clara versucht hat ihm etwas aus seiner Wohnung zu stehlen, während er auf seinen alltäglichen Rundgang durch das Haus war. Weil Heinrich die Treppe zersägt hat um den Winter zu überstehen. Weil Heinrich die Treppe zersägt hat um den Winter zu überstehen.

9 RICHTIG!

10 Tut mir leid, das ist falsch!

11 KONTROLLFRAGEN zu „Des Lebens Überfluss“ Erkläre den Aufbau dieser Novelle: Der Aufbau ist gedrängt und geradlinig auf ein Ziel hinführend und in sich geschlossen. Der Aufbau ist gedrängt und geradlinig auf ein Ziel hinführend und in sich geschlossen. Der Aufbau ist stark strukturiert und sehr aufgeschlossen. Der Aufbau ist stark strukturiert und sehr aufgeschlossen.

12 RICHTIG!

13 Nein, die andere Antwort wäre richtig gewesen!

14 KONTROLLFRAGEN zu „Des Lebens Überfluss“ Ist Clara damit zufrieden nichts mehr zu besitzen, außer ihrer Liebe zu Heinrich? Ja, sie kann gar nicht anders. Nein, sie ist gar nicht zufrieden damit und möchte am liebsten zurück in ihr Elternhaus Nein, sie ist gar nicht zufrieden damit und möchte am liebsten zurück in ihr Elternhaus Sie ist teils zufrieden damit, lieber wäre es ihr, wenn sie wieder etwas Geld zur Verfügung hätten. Sie ist teils zufrieden damit, lieber wäre es ihr, wenn sie wieder etwas Geld zur Verfügung hätten.

15 RICHTIG!

16 FALSCH! Sie meint zwar eines Tages: „Wir entbehren fast alles...“. Doch im Grunde genommen hat sie kein Problem in völliger Armut zu leben

17 KONTROLLFRAGEN zu „Des Lebens Überfluss“ Weshalb wendet sich zum Schluss doch alles zum Guten? Das Geld, das Heinrich seinem Freund gegeben hatte, nach seiner plötzlichen Abreise, hat in Indien gewuchert. Das Geld, das Heinrich seinem Freund gegeben hatte, nach seiner plötzlichen Abreise, hat in Indien gewuchert. Heinrich und Clara bekamen hohen Besuch von einem Staatsbeamten und dieser mochte sie auf Anhieb und hat ihnen geholfen dem Hausbesitzer zu enkommen. Heinrich und Clara bekamen hohen Besuch von einem Staatsbeamten und dieser mochte sie auf Anhieb und hat ihnen geholfen dem Hausbesitzer zu enkommen.

18 Nein, probier es noch einmal!

19 RICHTIG! Somit hast du dieses Quiz erfolgreich beendet!!!!!!


Herunterladen ppt "KONTROLLFRAGEN zu „Des Lebens Überfluss“ Die folgenden Fragen dienen der Festigung und Sicherung des Textver- Verständnisses. Detail- und Faktenwissen."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen