Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

prof. dr. dieter steinmannfachhochschule trier © prof. dr. dieter steinmann Folie 1 vom Samstag, 4. April 2015.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "prof. dr. dieter steinmannfachhochschule trier © prof. dr. dieter steinmann Folie 1 vom Samstag, 4. April 2015."—  Präsentation transkript:

1 prof. dr. dieter steinmannfachhochschule trier © prof. dr. dieter steinmann Folie 1 vom Samstag, 4. April 2015 Entwicklung von Themenbereichen und Gestaltung von Präsentationen

2 prof. dr. dieter steinmannfachhochschule trier © prof. dr. dieter steinmann Folie 2 vom Samstag, 4. April 2015 Entwicklung von Themenbereichen (Vorgehen) Ziele der Darstellung/Ausarbeitung definieren Zielgruppenorientierung –Zielgruppe definieren –Kenntnisstand der Zielgruppe definieren Stoffsammlung –Brainstorming, unstrukturierte Sammlung von Aspekten (begrenzte Zeit) –Internet (Suchmaschinen) Artikel, Unterlagen von Fachhochschulen, Hochschulen, … Organisationen, Interessenvertretungen Hersteller von Produkten (White Papers) Anwender, Nutzer –Fachzeitschriften –Literatur –Besuch von Messen und Ausstellungen (Messe- und Ausstellungskataloge) –Besuch von Kongressen, Seminarveranstaltungen, etc.

3 prof. dr. dieter steinmannfachhochschule trier © prof. dr. dieter steinmann Folie 3 vom Samstag, 4. April 2015 Entwicklung von Themenbereichen (Vorgehen) Strukturierung der Stoffsammlung Gezielte Recherche entsprechend der ersten Struktur Überarbeiten der Struktur Ausarbeitung der Themenstellungen

4 prof. dr. dieter steinmannfachhochschule trier © prof. dr. dieter steinmann Folie 4 vom Samstag, 4. April 2015 Gliederung Seminar-/Diplomarbeit Einführung –Aufgabenstellung –Vorgehen (Gang der Untersuchung) Hauptteil –Hinführung zum Thema –Schwerpunkte (1-5) mit Untergliederung Zusammenfassung und Resümee Literatur Anhang

5 prof. dr. dieter steinmannfachhochschule trier © prof. dr. dieter steinmann Folie 5 vom Samstag, 4. April 2015 Folien(vortrag) Inhalte –Aufgabenstellung –Zielgruppe –Wissenstand, Voraussetzungen Zielgruppe prüfen Struktur –Titelfolie –Gliederungsfolie –Zusammenfassungsfolie –Klares Ende der Präsentation (beim Vortrag) –Handout Jede Folie muss eine klare eindeutige und prägnante Überschrift haben Schriftgröße (min. 24) nicht mehr als 3 unterschiedliche Schriftgrößen und Farben verwenden Alle Informationen am selben Platz auf der Folie bei komplexen Folien Übersichtsfolie und nachfolgenden Detailfolien möglichst wenig Punkte – Klarheit und Übersichtlichkeit kein Fließtext auf der Folie (wenn nötig Heraushebung durch Fettdruck) Saubere Angabe von Quellen, Zitate Blickverlauf prüfen (Eye Catcher) Bedeutung und Wirkung von Abbildungen (Nice, Content)

6 prof. dr. dieter steinmannfachhochschule trier © prof. dr. dieter steinmann Folie 6 vom Samstag, 4. April 2015 Aufgaben von Folien Unterstützung der Präsentation Weitergehende Erläuterungen – Hand Out –auf separate Folie, zur Präsentation ausgeblendet –Notizen mit Notizen Formatierung Identifikation der Folie (lesbar auf Ausdruck, nicht Ästhetik störend) –Name –Unternehmen, Abteilung – , Telefonnr., Webseite, … –Dateiname und Speicherort –Seitenzahl und max. Seiten –Datum (Erstellungsdatum, Speicherdatum und Druckdatum) Ästhetik

7 prof. dr. dieter steinmannfachhochschule trier © prof. dr. dieter steinmann Folie 7 vom Samstag, 4. April 2015 Backups bei wichtigen Präsentationen Notebook USB Stick CD Foliensatz ausgedruckt als Overhead-Folie (Minimalversion) Foliensatz ausgedruckt auf Papier Screen Shots bei Systempräsentationen

8 prof. dr. dieter steinmannfachhochschule trier © prof. dr. dieter steinmann Folie 8 vom Samstag, 4. April 2015 Komplexität der Folien Stichpunkte reduzieren auf –aussagefähige –klare und eindeutige –knappe und prägnante Aussagen Weitergehende Ausführungen als Notiz oder auf Dokumentationsfolien

9 prof. dr. dieter steinmannfachhochschule trier © prof. dr. dieter steinmann Folie 9 vom Samstag, 4. April 2015 Wichtige Präsentation Prüfen der Infrastruktur vor Ort –Qualität der Wiedergabe (Auflösen, Farben) –Lichtverhältnisse –Sichtverhältnisse (Abstand, Anzahl Zuhörer, Projektionsfläche, …) Blickverlauf testen –Eye Catcher –Weiterer Blickverlauf

10 prof. dr. dieter steinmannfachhochschule trier © prof. dr. dieter steinmann Folie 10 vom Samstag, 4. April 2015 Hyperlinks auf den Folien erleichtern die Navigation

11 prof. dr. dieter steinmannfachhochschule trier © prof. dr. dieter steinmann Folie 11 vom Samstag, 4. April 2015 Formatierung von Folien, Handzetteln und Notizen

12 prof. dr. dieter steinmannfachhochschule trier © prof. dr. dieter steinmann Folie 12 vom Samstag, 4. April 2015 Dynamik in Präsentationen


Herunterladen ppt "prof. dr. dieter steinmannfachhochschule trier © prof. dr. dieter steinmann Folie 1 vom Samstag, 4. April 2015."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen