Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Pflege und Aufbewahrung formstabiler Kontaktlinsen

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Pflege und Aufbewahrung formstabiler Kontaktlinsen"—  Präsentation transkript:

1 Pflege und Aufbewahrung formstabiler Kontaktlinsen
6 6

2 Pflege und Aufbewahrung formstabiler KL
Ziel Die Ansammlung von Ablagerungen minimieren Mikrobielle Verschmutzung reduzieren Benetzung der Linse verbessern Den Komfort und das Sehen während des Linsentragens verbessern 12 12

3 Materialien formstabiler KL
Siloxanacrylate Fluorsiloxanacrylate 12 12

4 Eigenschaften formstabiler KL Linsenmaterialien
Sehr niedriger Wassergehalt (1-3%) Dkformstabil > Dkweich Komponenten im Polymer können eine schlecht benetzte Oberfläche zur Folge haben 12 12

5 Eigenschaften formstabiler KL Linsenmaterialien
Kleine Poren in der Matrix Ablagerungen bleiben auf der Linsenoberfläche zurück Komplexe Chemie der Vorderfläche Silikonkomponente reduziert Benetzbarkeit 12 12

6 Formstabile Kontaktlinsen
Kein Unterschied bezüglich der Pflege und Aufbewahrung zwischen unterschiedlichen Tragemodalitäten, Austauschrhythmen oder Linsentypen 12 12

7 Materialien formstabiler KL: Ablagerungen
Siloxan - Hazing durch Proteine und Lipide Fluor - mehr Lipidablagerungen 12 12

8 Ablagerungen auf formstabilen KL
Weich & Glänzend Irreguläre, erhabene Oberfläche Benetzung kann herabgesetzt sein kürzere BUT Leicht zu entfernen Leicht eingeschränkter Komfort 12 12

9 Ablagerungen auf formstabilen KL
Hart & Matt Relativ flach Benetzung leicht herabgesetzt Wenig Auswirkungen auf die BUT Schwer zu entfernen Kann den Komfort beeinträchtigen 12 12

10 Widerstandkraft gegen Ablagerungen
Geringer/mittlerer Dk vs hoher Dk Sind KL mit geringem/mittlerem Dk besser als KL mit hohem Dk in Bezug auf Ablagerungen? Nein, sie sind gleich ! 12 12

11 Ablagerungen: formstabile KL (EW)
3-12 Monate Ablagerungen* (0-4) (0.6) (0.7) *median (IQR) 12 12

12 Ablagerungen: formstabile KL (EW)
1-9 Monate Ablagerungen (0-4) 4 3 2 Hoher Dk Niedriger Dk 1 1m 2m 3m 6m 9m *median (IQR) 12 12

13 Ablagerungen: formstabile KL (EW)
Kein klinisch signifikanter Unterschied zwischen niedrigem/mittleren Dk und hohem Dk Generell können Ablagerungen durch die Linsenpflege reguliert werden 12 12

14 Vorderflächenkratzer: formstabile KL (EW)
3-12 Monate Kratzer* (0-4) (1.0) (1.0) *median (IQR) 12 12

15 Kratzer auf der Vorderfläche
formstabile Linsen mit einem hohen Dk-Wert können leichter zerkratzen (p<0.001) Durch Kratzer wird das Sehen und der Komfort nicht beeinträchtigt 12 12

16 Vorderflächenkratzer auf formstabilen Linsen
Können auspoliert werden Leichte bis mäßige Kratzer wirken sich nicht auf das subjektive Sehgefühl und den Komfort aus 12 12

17 formstabile Linsen-Pflegeprodukte
Reiniger Desinfektions- und Abspüllösung Nachbenetzungslösung Nachbenetzung 12 12

18 Formstabile KL - Linsenreinigung
Tägliches Tensid Enzyme Politur (wenn nötig) Reinigungspad ? 12 12

19 Formstabile KL - Linsenreinigung
Methode Vermeiden Sie: Kräftiges Reiben Übermäßigen Druck auf die Linse Zu langes Reinigen mit schwach abrasiven Reinigern 12 12

20 Formstabile KL - Linsenreiniger
Empfohlene Methode Linse in die Handfläche legen Linse mit dem Finger für mindestens 10 Sekunden abreiben Mit Saline oder trinkbarem Leitungswasser abspülen 12 12

21 Formstabile KL - Linsenpflege & Aufbewahrung
Desinfektion Mikroorganismen können sich an Ablagerungen binden Benutzung von chemischer Desinfektion Einwirkzeit mind. 4 Stunden bis zu einer Nacht, so wie empfohlen Konservierungsstoffe enthalten 12 12

22 Formstabile KL - Benetzungs- und Abspüllösungen
Auch “Aufbereitungslösungen” Funktionen - Desinfektion - Benetzung - Aufbewahrung 12 12

23 Formstabile KL - Benetzungs- und Abspüllösungen
Zusammensetzung: Antimikrobielle Wirkstoffe Benetzungsstoffe Viskositätssteigernde Stoffe Puffersystem Salze 12 12

24 Formstabile KL - Linsenpflege & Aufbewahrung
Benetzungsstoffe Verbessern die Benetzungseigenschaften der Linsenoberfläche: Verwandeln eine hydrophobe Oberfläche in eine hydrophile Unterstützen den Tränenfilm, sich einfacher und gleichmäßiger über den vorderen Augenabschnitt zu verteilen Verbessern den Spontankomfort 12 12

25 Formstabile KL - Benetzbarkeit der Linsen
Anhand des Kontaktwinkels messbar (Winkel, den ein Flüssigkeitstropfen auf der Oberfläche eines Feststoffes zu dieser Oberfläche bildet) 12 12

26 Formstabile KL: nicht benetzend
Nicht benetzte Bereiche können auftreten durch: Ablagerungen Fertigungsverfahren Poliermittel Verschmutzung der Oberfläche 12 12

27 Formstabile KL - Pflege & Aufbewahrung
Abspülen oder Nachdesinfektion vor dem Einsetzen meist nicht nötig Verschwommenes Sehen nach dem Einsetzen - weniger visköse Lösung benutzen Brennen nach dem Einsetzen – andere Lösung verwenden 12 12

28 Formstabile KL: All-in-one Lösungen
Einflaschensystem Kombination aus Reinigung, Desinfektion und Aufbewahrung Komfortabel/ bequem 12 12

29 Formstabile KL - Pflege & Aufbewahrung
Nachbenetzungstropfen/Benetzung im Auge Werden während des Tragens der Linsen verwendet um: Den Komfort zu verbessern Die Oberfläche der Linsen zu reinigen Die Benetzung der Linse zu unterstützen 12 12

30 Symptome am Auge Trockenheit 13 23 Rötungen 16 20 Sandgefühl 3 9
Vajdic et al., 1996 Symptom Weiche KL n=171 Formstabile KL n=48 % % Trockenheit Rötungen Sandgefühl 3 9 Jucken Schmerzen 2 2 12 12

31 Kochsalzlösung Eigenschaften Isotonisch Pufferlösung
Gleicher pH-Wert wie das Milieu des Auges Anwendung: Rehydration der Linsen Abspülen der Linsen Auflösen von Enzymtabletten Nachbenetzung 12 12

32 Formstabile KL - Pflege & Aufbewahrung
Weitere gebräuchliche Inhaltsstoffe von Lösungen: Viskositätssteigernde Mittel Puffer Osmolaritätsregulierende Mittel 12 12

33 Formstabile KL - Pflege & Aufbewahrung
Komplikationen Toxizität der Lösung: selten Hornhautstippen: unüblich Visköse Lösungen: Verschwommenes/ schwankendes Sehen nach dem Einsetzen der Linsen Können Rückstände an den Wimpern hinterlassen 12 12

34 Formstabile KL - Pflege & Aufbewahrung
Austausch der Linsen Austausch spätestens nach einem Jahr Durch Restablagerungen kann es zu Irritationen der Lider kommen, vor allem der Oberlider Alternativ zu einem Austausch der Linsen, kann die Oberfläche jährlich erneuert (poliert) werden 12 12

35 Formstabile KL - Pflege & Aufbewahrung
Abgabe der Linsen Vor der Abgabe: Linsen reinigen und übernacht einweichen Linsen nachmessen Benetzung testen 12 12

36 Desinfektion von Probelinsen
Formstabile KL Desinfektion von Probelinsen Reinigung der Linsen direkt nach dem Gebrauch mit einem Reiniger auf Alkoholbasis Aufbewahrung in einem sauberen Behälter feucht lagern in Desinfektions-/Aufbewahrungslösung wenn die Linsen nicht in Gebrauch sind (regelmäßig auswechseln) Vor dem nächsten Gebrauch Linsen nochmals reinigen 12 12

37 Formstabile KL - Pflege der Linsen
Zusammenfassung Pflege von formstabilen KL ist einfacher Linsen immer reinigen, desinfizieren und abspülen (CRADLE) Formstabile KL können länger verwendet werden als weiche KL. Deshalb ist eine wirksame Pflege der Linsen besonders wichtig Geregelten Austauschplan erstellen 12 12


Herunterladen ppt "Pflege und Aufbewahrung formstabiler Kontaktlinsen"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen