Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

© Werkbank Multimedia GmbH 2002 Internetauftritt soziale-stadt.nrw.de Werkbank Multimedia GmbH, Bochum.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "© Werkbank Multimedia GmbH 2002 Internetauftritt soziale-stadt.nrw.de Werkbank Multimedia GmbH, Bochum."—  Präsentation transkript:

1 © Werkbank Multimedia GmbH 2002 Internetauftritt soziale-stadt.nrw.de Werkbank Multimedia GmbH, Bochum

2 © Werkbank Multimedia GmbH 2002 Aufgabenstellung A. Präsentation des integrierten Handlungsprogramms „Soziale Stadt NRW“ Die langjährigen Praxis- und Politikerfahrungen im Rahmen des NRW-Programms öffentlichkeitswirksam und umfassend präsentieren Legitimation des Programms in der Öffentlichkeit Werbung um Unterstützung in der gemeinsamen Sache (Vermittlung der hohen landespolitischen und gesellschaftlichen Relevanz) B. Schaffung einer gemeinsamen Plattform Identifikation der Beteiligten stärken und nach außen sichtbar machen (Gemeinschaftsgedanke) Verstetigung des Informationsflusses auf einem aktuellen Niveau (Schaffung eines einfachen Zugangs zu praxisrelevanten Informationen)

3 © Werkbank Multimedia GmbH 2002 Zielgruppen Interessierte / zu interessierende Öffentlichkeit Menschen denen man das Thema vermitteln möchte, z.B. Politiker bzw. Landtagsabgeordnete, Dezernenten, … Bundesweit beteiligte Akteure im Programm „Soziale Stadt“ z.B. Ministerien, Kommunen, … Interessierte: „So funktioniert das in NRW“ (NRW als Vorreiter und positives Beispiel) Beteiligte Akteure in NRW z.B. Kommunen, Büros, Vereine, … Präsentation der eigenen Arbeit, Informationen über: „Was machen andere? Wo gibt es welche Infos, welche Fördermittel,...?“ Fachpublikum Information über den Stand der integrierten Stadtteilerneuerung in NRW (Inhaltlicher Erkenntnisstand, Konzeptionen des Programms und Methodik)

4 © Werkbank Multimedia GmbH 2002 Die Gestaltung

5 © Werkbank Multimedia GmbH 2002 Zielsetzung Schaffung des Portals „Soziale Stadt NRW“ mit dem Focus Mensch: Informiert – umfassend und schnell über den Inhalt durch kurze Navigationswege innerhalb der Seite und durch aktuelle Newsmeldungen direkt auf der Startseite Verkürzt Wege – durch die Bereitstellung von downloadbaren Materialien Identifiziert – beteiligte Akteure durch die Wahl einer modernen und persönlichen Bild - und Textsprache („Das könnte ja Ich sein!“) und durch die Präsenz aller beteiligten Programme Sympathisiert – Menschen „Wie Du und ich“ werden in Beziehung zu einer aktuellen Thematik gesetzt (Der Zugang in das komplexe Thema wird erleichtert!) Ruft auf zum Mitmachen! Regt an zum Nachdenken! - durch die direkte Ansprache und Identifizierung des Besuchers mit den dargestellten Situationen und Inhalten Knüpft Beziehungen - zwischen den Beteiligten durch den gemeinsamen Auftritt und schafft die Möglichkeit zum Erfahrungsaustausch Stärkt – den Gemeinschaftsgedanken bei seinen Beteiligten durch die Schaffung einer gemeinsamen Plattform, auf der sie sich mit eigenen Beiträgen wiederfinden

6 © Werkbank Multimedia GmbH 2002 Eingangs-Seite

7 © Werkbank Multimedia GmbH 2002 Beispielhafte Content-Seite

8 © Werkbank Multimedia GmbH 2002 Bannermotive Startseite Das Programm Die Stadtteile

9 © Werkbank Multimedia GmbH 2002 Bannermotive Die Praxis Die Finanzierung Mehr Information

10 © Werkbank Multimedia GmbH 2002 Technik Technische Umsetzung Navigation gemäß den vom Ministerium vorgegebenen Standards (Blindengerecht und vorlesbar) HTML Tabellenaufbau ermöglicht das komplette Erfassen des Inhaltes und eine optimale Platzierung in Suchmaschinen (Generierung von Neubesuchen) Quereinstieg in das Portal je nach eingegebenem Suchbegriff Druckerfreundlicher Aufbau der Seiten Einhalten von niedrigen Standards (Auflösung 800x600 Pixel, Kompatibilität zu Browsern ab Version 3, etc.) durch den Verzicht auf proprietäre Technologien (Flash/Java etc.) in navigationskritischen Bereichen Das integrierte Online-Pflegetool ermöglicht die einfache Pflege von Inhalten (z.B. des News-Bereiches) von Ihrem Arbeitsplatz aus. (Späterer Ausbau auf die komplette Seite möglich) Die im 2. Step geplante Integration einer Projektdatenbank erlaubt die einfache und schnelle Suche nach Schlagworten innerhalb der Projekte/Stadtteile

11 © Werkbank Multimedia GmbH 2002 Über die Werkbank Kernkompetenzen: Direkt-, dialog- und e-orientierte Marken-, Marketing- und Medienberatung Branchenschwerpunkte: Beratung / Dienstleistungen/Non-Profit Großhandel / Einzelhandel Konsumgüter Markenartikelunternehmen und KMU´s Leistungsspektrum: Multimedia, www, intranet Klassische Werbung, Integrated Communications, Salespromotion, Vkf, Merchandising, Direkt-/ dialogorientierte Kommunikation (on-/offline), Database-Marketing und -management, Markenmanagement (Branding), Brand-/Product-Development, Brand-Event, Messe, Symposium, Joint-Venture, CCC - Consulting, Controlling, Coaching, Vertriebssteuerung, Salesmarketing, CRM, CLP Agenturkonzept: Virtuelles Agenturnetzwerk (Center of Competence) Strategie: b-to-b, b-to-c, e-to-e, one-to-one Branchenkompetenzen: Investitions-, Konsum-/Gebrauchsgüter Finanz-/Versicherungsdienstleistungen IT, IP, TK, Hard-/Software Verbände, Organisationen Socialmarketing Medien, Verlage Arbeitsweise „Networking your success". Wir verstehen uns als kreatives Agenturnetzwerk zwischen Markt und Unternehmen, Produkt und Zielgruppe. We make brand sells Im Mittelpunkt der erfolgreichen Marken-, Marketing- und Medienberatung steht der Gedanke des "Flex- and Net-Working". Werkbank Multimedia GmbH Bergstrasse 152 D Bochum Telefon +49(0) Telefax +49(0)


Herunterladen ppt "© Werkbank Multimedia GmbH 2002 Internetauftritt soziale-stadt.nrw.de Werkbank Multimedia GmbH, Bochum."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen