Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

ByMedConnect Verbesserung der sektorübergreifenden Kommunikation für ein integriertes Gesundheitswesen in Bayern Jutta Balint Helmholtz Zentrum München.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "ByMedConnect Verbesserung der sektorübergreifenden Kommunikation für ein integriertes Gesundheitswesen in Bayern Jutta Balint Helmholtz Zentrum München."—  Präsentation transkript:

1 ByMedConnect Verbesserung der sektorübergreifenden Kommunikation für ein integriertes Gesundheitswesen in Bayern Jutta Balint Helmholtz Zentrum München Institutsname Neuherberg, IBMI - Medis

2 Öffentlichkeitsarbeit Veranstaltungen Veröffentlichungen Werbemaßnahmen Visitenkarten Handzettel Internetportal Präsentation Statistiken

3 Veranstaltungen (1)  Herr Demski und Herr Brass Med-e-Tel 2010 Ort Luxembourg Datum (3 Vorträge) Treffen mit Herrn Waegemann und Besuch der EFMI Open Source Gruppensitzung  Herr Demski „Die Implementierung von ISO EN im ByMedConnect Projekt“ ein Beitrag zum gmds Workshop am 19. April 2010 in Berlin  Herr Jedamzik und Herr Demski conhIT Virtual Market Place Messetermin: Berlin, April 2010  Herr Jedamzik wird das ByMedConnect Projekt bei einem Treffen in der Gematik vorstellen

4 Veranstaltungen (2)  Herr Jedamzik wird seinen Beitrag (TeleHealth – CeBIT, Hannover ) dem Projekt zur Verfügung stellen  Herr Brass EFMI STC 2010 Seamless Care – Safe Care (2 Vorträge) Reykjavík, Iceland, 2.–4. Juni 2010  Herr Engelbrecht, Herr Jedamzik und Herr Demski Besuch des ProRec Workshops (Dezember 2009), Details dazu von Herrn Engelbrecht

5 Veröffentlichungen (1)  Communication and Mobility: Using Standards for Continuity of Care Autoren Rolf Engelbrecht, Claudia Hildebrand, Hans Demski (es handelt sich um Proceedings/Buchbeitrag) Efmi Tagung in Antalya 2009 Tagungsband/BuchTravel Health Informatics and Telehealth, Proceedings EFMI STC 2009, Victor Babes (Timisoara), ISBN  Kontinuität in der medizinischen Versorgung durch eine patientenbegleitende Akte Autoren Hans Demski, Claudia Hildebrand, Rolf Engelbrecht GMDS Jahrestagung 2009, Essen, Poster

6 Veröffentlichungen (2)  Applying Standards in Cross-sector Communication for an Integrated Health Environment Autoren H. Demski 1, C. Hildebrand 1, A. Brass 1, S. Jedamzik 2, R. Engelbrecht 3 1 Helmholtz Zentrum München, German Research Center for Environmental Health, Ingolstädter Landstraße 1, Neuherberg, Germany 2 GOIN Regional Health Network, Oberer Grasweg 50, Ingolstadt, Germany 3 National ProRec Centre, Glaslweg 33, Ismaning, Germany Vortrag m. Veroeffentl. *Zeitschrift Global Telemedicine and eHealth Updates: Knowledge Resources, Vol. 3 Name Med-e-Tel 2010 Ort Luxembourg Datum

7 Veröffentlichungen (3)  Health Data Management with an Archetype Driven EHR System in Low Ressource Environments (EHRFlex) Autoren A. Brass 1, D. Moner 2, C. Hildebrand 1, M. Robles 2 1 Helmholtz Zentrum München, German Research Center for Environmental Health, Ingolstädter Landstraße 1, Neuherberg, Germany 2 Instituto ITACA, Universidad Politécnica de Valencia EFMI STC 2010 Seamless Care – Safe Care Reykjavík, Iceland, 2–4 June 2010 (Paper + Vortrag)

8 Veröffentlichungen (4)  Improvement of Cross-Sector Communication for an Integrated Health Environment H. Demski 1, C. Hildebrand 1, A. Brass 1, S. Jedamzik 2, R. Engelbrecht 3 1 Helmholtz Zentrum München, German Research Center for Environmental Health, Ingolstädter Landstraße 1, Neuherberg, Germany 2 GOIN Regional Health Network, Oberer Grasweg 50, Ingolstadt, Germany 3 National ProRec Centre, Germany EFMI STC 2010 Seamless Care – Safe Care Reykjavík, Iceland, 2–4 June 2010 (Paper + Vortrag)

9 Veröffentlichungen (5)  Health Data Management with an Archetype Driven EHR System in Low Ressource Environments (EHRFlex) Autoren A. Brass 1, D. Moner 2, C. Hildebrand 1, M. Robles 2 1 Helmholtz Zentrum München, German Research Center for Environmental Health, Ingolstädter Landstraße 1, Neuherberg, Germany 2 Instituto ITACA, Universidad Politécnica de Valencia Med-E-Tel Luxembourg (Paper + Vortrag)

10 Veröffentlichungen (6)  Sektorübergreifende Kommunikation für ein integriertes Gesundheitswesen A. Brass 1, H. Demski 1, C. Hildebrand 1, R. Engelbrecht 3, S. Jedamzik 2 1 Helmholtz Zentrum München, German Research Center for Environmental Health, Ingolstädter Landstraße 1, Neuherberg, Germany 2 GOIN Regional Health Network, Oberer Grasweg 50, Ingolstadt, Germany 3 National ProRec Centre, Germany eHealth 2010 Wien : : Paper + Vortrag

11 Werbemaßnahmen  Visitenkarten – Druck ist im Auftrag  Erstellung von Werbe- und Informationsmaterial - Handzettel ist fertig zum Verteilen  Internetportal Internetportal Aufbau – Herr Breier Statistiken – Frau Balint

12 Werbemaßnahmen – Statistiken (1) Statistiken Ein Betreiber einer Webseite möchte natürlich ganz genau wissen, wie es um die Besucherzahlen steht. So wird der Erfolg einer Webseite oftmals anhand der Zugriffstatistiken gemessen und daher ist es sehr wichtig, verschiedene Informationen über das Surfverhalten des Lesers zu erfahren. Das von uns benutzte Programm AWstats ist eine leistungsfähige und komfortable Alternative zu anderen Programmen zur Erstellung von Statistiken für Web-Zugriffe.AWstats

13 Werbemaßnahmen – Statistiken (2) Hierbei sind in der Regel folgende Punkte für die Auswertung entscheidend: Wie viele Seitenaufrufe / Besucher / Traffic hat die Webseite am Tag / pro Woche / pro Monat? Aus welchen Ländern kommen die Leser? Wie lang ist die Aufenthaltsdauer? Von welchen Webseiten (Suchmaschine, Direktaufruf, Links auf anderen Webseiten) gelangen die Besucher auf die Seite? Stichwort "Referrer". Welche Seiten werden am meisten aufgerufen? Wenn der Besucher über eine Suchmaschine auf die Seite weitergeleitet wurde, wie lautet der Suchbegriff? Welchen Browser / welches Betriebssystem benutzt der Leser?

14 Werbemaßnahmen – Statistiken (3)

15 Werbemaßnahmen – Statistiken (4)

16 Werbemaßnahmen – Statistiken (5)


Herunterladen ppt "ByMedConnect Verbesserung der sektorübergreifenden Kommunikation für ein integriertes Gesundheitswesen in Bayern Jutta Balint Helmholtz Zentrum München."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen