Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Gottfried Keller Hadlaub (1877). Gottfried Keller geboren: 19. 7. 1819 in Zürich bescheidene Lebensverhältnisse 1848- 1850 Studium in Heidelberg 1861.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Gottfried Keller Hadlaub (1877). Gottfried Keller geboren: 19. 7. 1819 in Zürich bescheidene Lebensverhältnisse 1848- 1850 Studium in Heidelberg 1861."—  Präsentation transkript:

1 Gottfried Keller Hadlaub (1877)

2 Gottfried Keller geboren: in Zürich bescheidene Lebensverhältnisse Studium in Heidelberg 1861 Staatsschreiber des Kantons Zürich (15 Jahre) zeitweise freier Schriftsteller Vertreter des bürgerlichen Realismus gestorben: in Zürich

3 Inhalt Johannes Hadlaub, Sohn eines Bauern, wird im Kloster von einem Mönch, Herrn Manesse, beauftragt, so viele Minnelieder, wie er nur finden kann, abzuschreiben und in einem Band zu archivieren. Johannes verliebt sich in Fides, die Tochter der Äbtissin, wird von ihr jedoch anfangs ignoriert. Eines Tages erfährt Johannes, dass Fides jemanden heiraten will. Schließlich verliebt sich auch Fides in Johannes und sie heiraten.

4 Hauptpersonen Johannes Fides Kunigunde (Äbtissin) Herr Manesse (Mönch)

5 Aufbau/Struktur Gliederung der Novelle in drei Teile: 1.Leben des Johannes am väterlichen Bauernhof. 2.Leben als Minnesänger; Liebe zu Fides, diese erwidert seine Liebe nicht. 3.Fides erkennt ihre Liebe zu Johannes, Hochzeit der beiden; Fertigstellung des Sammelbandes.

6 Sprache/Stil Gedichte und Minnelieder Voll Schönheit wie der Morgenstern Ist meine Fraue, der ich gern Für jetzt und immer dienen will! Wie wenig sie mir Trost gewähre: Ich wünsche, daß sie Glück und Ehre Begleiten an der Freuden Ziel! Ihre Güte und Bescheidenheit Sind leider gegen mich entschlafen; Doch muß ich sie drum tadelnd strafen, Ist eben dies mein schweres Herzeleid! Er-Form, Inhalt leicht verständlich

7 Entstehung Hadlaub erschien 1877 zusammen mit vier anderen Erzählungen im Band der Züricher Novellen. Erstes Werk, mit dem Keller nach seiner Amtsniederlegung als Staatsschreiber 1876 an die Öffentlichkeit trat. Mit fünf Novellen stellt Keller vor dem Hintergrund historischer Beispiele den Wert der bürgerlichen Gesellschaft dar.

8 Interpretation Johannes Hadlaub: bedeutender Minnesänger Manessesche Handschrift: enthält Hadlaubs Lieder Heidelberger Universitätsbibliothek erstes Treffen der Kinder  Schlüsselszene (Werdegang des Minnesängers Johannes) Hochzeit zwischen dem Sohn eines Bauern und der Tochter einer Äbtissin; sozialer Aufstieg aufgrund von Leistung für nationales Bürgertum

9 Web-Tipps / Übungen Näheres zum Autor: Gottfried Keller Biographie Gottfried Keller Biographie Näheres zu den Werken Kellers: Werke Kellers Werke Kellers Hot Potatoes- Übungen: Kontrollfragen, Lückentext KontrollfragenLückentext


Herunterladen ppt "Gottfried Keller Hadlaub (1877). Gottfried Keller geboren: 19. 7. 1819 in Zürich bescheidene Lebensverhältnisse 1848- 1850 Studium in Heidelberg 1861."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen