Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Teilräumliche Konzepte Fortschreibung 2006 Stadtverwaltung Spremberg Bau- und PlanungsamtMai 2006.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Teilräumliche Konzepte Fortschreibung 2006 Stadtverwaltung Spremberg Bau- und PlanungsamtMai 2006."—  Präsentation transkript:

1 Teilräumliche Konzepte Fortschreibung 2006 Stadtverwaltung Spremberg Bau- und PlanungsamtMai 2006

2 Notwendigkeit der Fortschreibung Aktualisierung Einwohnerentwicklung durch LDS Veränderung des Zielrahmens durch den Fördermittelgeber Veränderung der Förderbedingungen Aufgabenübertragung an ASG mbH

3 Veränderung Einwohnerentwicklung LDS EW EW EW EW EW LDS EW EW EW EW

4 davon Neubau abgestimmte Abrißmaßnahmen in WE durch Abriß ermöglichter Neubau rechnerischer Wohnungsüberhang Ersatzbedarf Mobilitätsreserve Sonstiges z.B. Stillegung85139 Struktureller Wohnungsüberhang Wohnungsüberhangermittlung Grundszenario Bevölkerung lt. LDS Haushaltsgröße2,232,22,152,12 Haushalte Veränderung Wohnungsbestand davon Neubau rechnerischer Wohnungsüberhang Ersatzbedarf Mobilitätsreserve Struktureller Wohnungsüberhang

5 Wohnungsüberhangermittlung Simulationsszenario Bevölkerung lt. LDS Haushaltsgröße2,252,232,22,16 Haushalte Veränderung Wohnungsbestand davon Neubau abgestimmte Abrißmaßnahmen in WE durch Abriß ermöglichter Neubau rechnerischer Wohnungsüberhang Ersatzbedarf Mobilitätsreserve Sonstiges z.B. Stillegung85139 Struktureller Wohnungsüberhang

6 Entwicklung Wohnungsleerstand wird ständig durch die ARGE beobachtet derzeit kein Handlungsbedarf für grundsätzliche Änderung der Konzepte Zielrahmen beim LBV: € derzeit mit Maßnahmen untersetzt: €

7 Veränderung Rückbauobjekte SWG- Konzentration auf Schomberg, innerstädtisch Kantstr. 2-4 – Abriß bereits erfolgt Kantstraße 5-7 als Reserveobjekt langfristig aufgenommen Stieglitzweg nicht mehr förderfähig im Rückbauprogramm, da keine Altschuldenhilfeberechtigung, Rückbau muß über Aufwertungsteil erfolgen GeWoBa - Konzentration auf Schomberg Trattendorf- Rückbau weitestgehend abgeschlossen Georgenberg- keine Veränderungen in Planung Waldstraße 2-3 verkauft Muskauer Straße bleibt erhalten Schäfereiweg 3-4 verkauft Drebkauer Straße 5-6 bleibt erhalten Kollerbergring als Reserveobjekt langfristig aufgenommen

8 Teilprogramm Aufwertung Veränderung Zielrahmen: alt: ca € B/L (wie Rückbau) neu: € B/L Konsequenz: Splittung der Maßnahmelisten in prioritäre und Nachrückermaßnahmen, die prioritäre Liste darf nach Vorgabe des Fördermittelgebers nicht überzeichnet sein ! Nachrückerliste gewährleistet Flexibilität bei der Maßnahmeplanung

9 Bisherige Aufwertungsmaßnahmen Verwendung der Fördermittel in 2005

10 Neuausrichtung des Förderprogrammes Oberstes Gebot: Innenstadtstärkung Förderung von Maßnahmen in den Wohngebieten nur noch in Ausnahmefällen, für Artur- Becker- Ring und Adolf- Diesterweg- Ring wurden Ausnahmen bestätigt

11 Veränderung Aufwertungsmaßnahmen Schwerpunktsetzung Turnhalle Kollerberg, AWH, A.- Becker- Ring, A.- Diesterweg- Ring, A.- Puschkin- Platz Neue Maßnahmen Einschaltung Treuhänderischer Stadtumbaubeauftragter

12 Maßnahmen 2006 Fertigstellung Turnhalle Kollerberg Straßenbau Artur-Becker-Ring ab Juni 2006 Straßenbau Adolf-Diesterweg-Ring ab Juni 2006 Straßenbau Alexander-Puschkin-Platz ab Juli 2006 Freiflächengestaltung Alexander-Puschkin-Platz Grunderwerb AWH Vorbereitung und Planung AWH für Bauausführung 2007

13 EFRE- Programm „Städtische Dimension“ neues Förderprogramm ab 2007 Inhalt: Städtebauliche Maßnahmen mit nachhaltig wirtschaftsförderndem Inhalt Beispiel: Sanierung von innerstädtischen Industriebrachen zur Neuansiedlung oder auch Erweiterung von Gewerbebetrieben (inklusive Schaffung neuer Arbeitsplätze)


Herunterladen ppt "Teilräumliche Konzepte Fortschreibung 2006 Stadtverwaltung Spremberg Bau- und PlanungsamtMai 2006."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen