Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Der sichere Weg - Seit Generationen. - M a t t h i a s A d a m i e t z - am 28. August 1966 geboren - Mitglied im Immobilienverband Deutschland (IVD)

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Der sichere Weg - Seit Generationen. - M a t t h i a s A d a m i e t z - am 28. August 1966 geboren - Mitglied im Immobilienverband Deutschland (IVD)"—  Präsentation transkript:

1 Der sichere Weg - Seit Generationen

2 - M a t t h i a s A d a m i e t z - am 28. August 1966 geboren - Mitglied im Immobilienverband Deutschland (IVD) - Sachverständiger für bebaute & unbebaute Grundstücke Gründer & Aktionär & Vorstand

3 - D i p l. -K f m. L a r s B e r g m a n n Mai 1964 geboren - Mitglied Immobilienverband Deutschland (IVD) - Jura und Betriebswirtschaftsstudium - Handelsrichter Landgericht Kassel

4 Eine alte kaufmännische Weisheit sagt: „Im Einkauf liegt der Gewinn“ Ein Beispiel: Einkauf 900,- Euro/qm Weiterverkauf 1250,- Euro/qm Marktwert 1500,- Euro/qm Das Ergebnis: Das Unternehmensziel

5 Finanzierungsmodelle Eigenkapital Fremdkapital Mezzanine- Eigenkapitalersatz Mezzanine- Eigenkapitalersatz - Börsengang - Venture- Capital - Privaty- Equity - Börsengang - Venture- Capital - Privaty- Equity - Stille Beteiligung -Genusschein -Genussrecht - Stille Beteiligung -Genusschein -Genussrecht - Bankkredit - Leasing - Factoring - Bankkredit - Leasing - Factoring Der Kapitalmarkt

6 Wachstumskapital für den Mittelstand Erklärung: Mezzanine- und Genussrechtskapital

7 Die Sicherheit - Ankauf von Immobilien mit min. 8 % Rendite - Wirtschaftsprüfer - Testat über den USP von 100,27 % Rendite auf das eingesetzte Eigenkapital sowie 16,10 % Rendite auf das Gesamtkapital - Streuung und Pooling von Kapital + Immobilien - Grundbuchabsicherung durch Treuhänder - Liquiditätsreserve von 2,5 % - Gewinnrücklage von 10 % - Mittelverwendungskontrolle durch Wirtschaftsprüfer - positives Rating durch „Anlegerschutz“ & G.U.B.

8 Die Liquidität -Laufzeiten 1 – 2 – 5 und 10 Jahre - Bei vorzeitiger Kündigung werden 88 % der Einlage ausgezahlt - jährliche Renditeausschüttung zum 31. Juli für von 12 % - Jahreskontoauszug und Schreiben für Steuergutschrift -10 % Entnahmeplan p.a. Lz.10 Jahre

9 Die 3 Erfolgskriterien 1. Sicherheit 2. Rendite 3. Liquidität

10 G.U.B. Report „Plazierungsreif“

11 „volle Transparenz“

12 IMMOVATION AG Genussrechts- Kapital 20 Mio € Genussrechts- Kapital 20 Mio € Wohnungsbau- Genossenschaft unbegrenzt Wohnungsbau- Genossenschaft unbegrenzt 1.Kommandit- Gesellschaft 20 Mio € 1.Kommandit- Gesellschaft 20 Mio € ab € Ratenansparplan mtl. ab € 50.- oder ab € Einmalanlage Jahre Laufzeit ab € Ratenansparplan mtl. ab € 50.- oder ab € Einmalanlage Jahre Laufzeit Ab € Einmalanlage Laufzeit 7 Jahre 8 % steuerfreie Ausschüttung Verfügbar ab Sommer 2006 Ab € Einmalanlage Laufzeit 7 Jahre 8 % steuerfreie Ausschüttung Verfügbar ab Sommer Ansparplan nach dem 5. Vermögens- bildungsgesetz 18% Arbeitnehmer sparzulage / 8,8% Wohnungs- bauprämie Höchstbetrag € 2 Ansparplan nach dem 5. Vermögens- bildungsgesetz 18% Arbeitnehmer sparzulage / 8,8% Wohnungs- bauprämie Höchstbetrag €


Herunterladen ppt "Der sichere Weg - Seit Generationen. - M a t t h i a s A d a m i e t z - am 28. August 1966 geboren - Mitglied im Immobilienverband Deutschland (IVD)"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen