Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Sport in der Prävention Profil: Haltungs- und Bewegungssystem Vertiefung: Haltungsschwächen Fuß 322 P-HuB Folie 2007 Haltungsschwächen Fuß - Folie 1.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Sport in der Prävention Profil: Haltungs- und Bewegungssystem Vertiefung: Haltungsschwächen Fuß 322 P-HuB Folie 2007 Haltungsschwächen Fuß - Folie 1."—  Präsentation transkript:

1 Sport in der Prävention Profil: Haltungs- und Bewegungssystem Vertiefung: Haltungsschwächen Fuß 322 P-HuB Folie 2007 Haltungsschwächen Fuß - Folie 1

2 WestLotto Das Unternehmen

3 WestLotto ist der Weg zum Glück seit über 50 Jahren. Das Unternehmen veranstaltet ein sicheres, seriöses, verantwortungsvolles und attraktives Glücksspiel im Auftrag des Landes Nordrhein-Westfalen. Folgende Lotterien und Wetten werden über ca Annahmestellen in NRW angeboten: LOTTO 6 aus 49, GlücksSpirale, KENO, Rubbellose sowie TOTO und ODDSET. Hinzukommen die Zusatzlotterien Spiel 77, SUPER 6 sowie plus 5.

4 Was leistet WestLotto für den Sport? Jedes Jahr leistet WestLotto über seine Konzessionsabgaben einen wichtigen Beitrag für das Gemeinwohl in Nordrhein- Westfalen. Im Bereich des Sports fördert WestLotto in Zusammenarbeit mit dem Land über den Landessportbund Nordrhein-Westfalen vor allem den Breiten- und Amateursport. Ein großer Teil der vielfältigen Sportangebote in NRW wäre ohne Unterstützung kaum überlebensfähig. Mit dem Glücksspielstaatsvertrag wird die Nachhaltigkeit der Sportförderung gewährleistet.

5 Im Rahmen seiner Tätigkeiten wird der Landessportbund durch seinen Kooperationspartner WestLotto unterstützt. Ebenso wie dem Landessportbund ist es WestLotto wichtig, das soziale Engagement und den gesellschaftlichen Zusammenhalt in NRW tatkräftig zu unterstützen. Kooperationspartner WestLotto WestLotto + Landessportbund NRW Gemeinsam gut für NRW Imagefilm WestLotto:

6  Im Rahmen seiner Tätigkeiten wird der Landessportbund durch seinen Kooperationspartner WestLotto unterstützt.  Ebenso wie dem Landessportbund ist es WestLotto wichtig, das soziale Engagement und den gesellschaftlichen Zusammenhalt in NRW tatkräftig zu unterstützen. Kooperationspartner WestLotto WestLotto + Landessportbund NRW Gemeinsam gut für NRW 322 P-HuB Folie 2007 Haltungsschwächen Fuß - Folie 6

7 Imagefilm WestLotto - Einspieler 322 P-HuB Folie 2007 Haltungsschwächen Fuß - Folie 7

8 Haltungsschwächen/-schäden des Fußes 322 P-HuB Folie 2007 Haltungsschwächen Fuß - Folie 8 Gesunder FußPlattfußHohlfußKnicksenkfuß

9 Haltungsschwächen/-schäden des Fußes 322 P-HuB Folie 2007 Haltungsschwächen Fuß - Folie 9  breite, flächenhafte Auflage  Entstehung durch das Versagen der kurzen plantaren Fußmuskeln  Überdehnung des Fußsohlenbandapparates  Einbruch des Längs- und Quergewölbes  nachfolgend Knochenumbau der beteiligten Fußwurzelknochen Plattfuß

10 Haltungsschwächen/-schäden des Fußes 322 P-HuB Folie 2007 Haltungsschwächen Fuß - Folie 10  breite, flächenhafte Auflage  Abflachung des Längsgewölbes  unter Belastungsbedingungen (beim Auftreten) wird der mediale Fußrand mit aufgesetzt  in Entlastungsposition geht der Fuß in „Normalposition“ zurück  kennzeichnend sind Schmerzen unter den Knöcheln und im Kniegelenk  Fersenbein tritt nach außen  Achillessehne weicht nach innen aus Knickfuß

11 Haltungsschwächen/-schäden des Fußes 322 P-HuB Folie 2007 Haltungsschwächen Fuß - Folie 11  Gleiches Erscheinungsbild wie beim Knickfuß, nur dass unter Entlastungsbedingungen der Fuß in der „Knickposition“ verbleibt  Längsgewölbe ist permanent eingesunken  Überdehnung der Sohlenmuskeln  Fersenbein tritt nach hinten außen  Fußspitze ist nach außen gedreht  Großzehenballen wird herausgedrückt  Schmerzen am Fußrücken, Fußsohle, Hüftgelenk Senkfuß

12 Einflüsse von hohen Absätzen auf das Haltungssystem 322 P-HuB Folie 2007 Haltungsschwächen Fuß - Folie 12

13 Gewichtsverteilung ohne und mit Absatz 322 P-HuB Folie 2007 Haltungsschwächen Fuß - Folie 13

14 Die häufigsten Ursachen für Fußprobleme 322 P-HuB Folie 2007 Haltungsschwächen Fuß - Folie 14  Langes Stehen oder Gehen  Große Hitze  Unbequeme Schuhe  Zu hohe Absätze  Übergewicht  Wassereinlagerungen in den Beinen und Füßen  Fehlstellung der Füße  Venenerkrankungen  Durchblutungsstörungen  Rheumatische Erkrankungen  Feuchte, schwitzende Füße

15 Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit 322 P-HuB Folie 2007 Haltungsschwächen Fuß - Folie 15


Herunterladen ppt "Sport in der Prävention Profil: Haltungs- und Bewegungssystem Vertiefung: Haltungsschwächen Fuß 322 P-HuB Folie 2007 Haltungsschwächen Fuß - Folie 1."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen