Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Organisatorischer Ablauf:

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Organisatorischer Ablauf:"—  Präsentation transkript:

1 Herzlich willkommen zur Info-Veranstaltung für Neueingestellte an der FH Bielefeld am 12.09.2014

2 Organisatorischer Ablauf:
Grußworte von Präsidentin und Vizepräsidentin Vorstellung der Bereiche Organisation/Aufbau der FH/Dienste Personalangelegenheiten Finanzen und Forschung Gebäudemanagement Arbeits- u. Gesundheitsschutz Qualitätsmanagement, Akkreditierung Studierendenbereich Hochschulkommunikation Personalräte Datenverarbeitung Hochschulbibliothek Datenschutz Gleichstellung Kurzes Feedback

3 Zeitlicher Ablauf: Drei Blöcke jeweils ca. 60 Min.
unterbrochen durch zwei 15 Min.-Pausen Ca Uhr Ende

4

5 Der Hochschulrat Allgemein:
Besteht an der FH Bielefeld aus acht Mitgliedern Tritt mindestens viermal im Jahr zusammen

6 Hochschulrat der Fachhochschule Bielefeld
Amtszeit: Juni 2013 bis Mai 2018 Vorsitzende Prof. Dr. Marianne Assenmacher Stellv. Vorsitzender Lothar Kriszun Christiane Claus Prof. Dr. Barbara Knigge-Demal Anja-Christina Horstmann Prof. Kurt Johnen Matthias Neu Dr. Eduard Sailer

7 Wesentliche Aufgaben:
Berät das Präsidium und übt Aufsicht über dessen Geschäftsführung aus Ist berechtigt, alle Unterlagen der Hochschule einzusehen und zu prüfen Entlastung des Präsidiums Wahl und Abwahl der Mitglieder des Präsidiums

8 Der Senat Stimmberechtigt: Neun Professorinnen und Professoren
Drei akademische Mitarbeiter/innen Zwei weitere Mitarbeiter/innen Drei Studierende Nichtstimmberechtigt: Präsidentin Alle Vizepräsidenten Dekaninnen und Dekane Gleichstellungsbeauftragte Leitungen der zentralen Einrichtungen Die Personalratsvorsitzenden (wiss. und nichtwiss.) Vertrauensperson der Schwerbehinderten Vorsitzender des Allgemeinen Studierendenparlaments

9 Aufgaben und Befugnisse:
Bestätigung der Wahl und Empfehlung der Abwahl der Mitglieder des Präsidiums gegenüber dem Hochschulrat Stellungnahme zum jährlichen Bericht des Präsidiums Erlass und Änderung der Grundordnung, von Rahmenordnungen und Ordnungen der Hochschule Empfehlungen und Stellungnahmen zum Entwurf des Hochschulentwicklungsplans und der Zielvereinbarung, zu den Evaluationsberichten, zum Wirtschaftsplan, zu den Grundsätzen der Verteilung der Stellen und Mittel

10 Das Präsidium Hauptberuflich: Präsidentin Professorin Dr. Beate Rennen-Allhoff (P) Vizepräsidentin für Wirtschafts- und Personalverwaltung Gehsa Schnier (VWP) Nichthauptberuflich: Vizepräsident für Studium und Lehre (VP I) Professor Dr. Andreas Beaugrand Vizepräsident für Forschung, Entwicklung und Transfer (VP II) Professor Dr. Christian Schröder Vizepräsident für Planung und Infrastruktur (VP III) Professor Dr. Friedrich Biegler-König

11 Aufgaben und Befugnisse:
Leitung der Hochschule Hochschulentwicklungsplan entwerfen einschließlich Studienangebotes unter Berücksichtigung der Fachbereichs-Entwicklungspläne Forschungsschwerpunkte fest legen Grundsätzliches in der Hochschulorganisation Durchführung der Evaluation Senatssitzungen vorbereiten

12 Pflicht zur Auskunft und Rechenschaft gegenüber Hochschulrat und Senat
Herausgabe eines jährlichen Rechenschaftsberichts Ausführung der Beschlüsse des Senats und des Hochschulrates Die übrigen Organe, Gremien und FunktionsträgerInnen haben dem Präsidium Auskunft zu erteilen

13 Die Präsidentin Wird durch den Hochschulrat ernannt
Amtszeit: 4 Jahre(endet 2015) Ernennt die sonstigen Mitglieder des Präsidiums Dienstvorgesetzte der Professoren/innen, der Dekane/innen, der wissenschaftlichen Mitarbeiter/innen, Lehrkräfte f. bes. Aufgaben, wissenschaftlichen Hilfskräfte Vertritt die Hochschule nach außen Vertretung durch Vizepräsidenten (VP III bestellt) Übt das Hausrecht aus

14 Die Vizepräsidentin für den Bereich der Wirtschafts- und Personalverwaltung
Vertritt die Präsidentin in Rechts- und Verwaltungsangelegenheiten Leitet die Hochschulverwaltung Dienstvorgesetzte der nichtwissenschaftlichen Mitarbeiter/innen Bewirtschaftet die Hausmittel Kann hinsichtlich der Wirtschaftsführung Entscheidungen des Präsidiums mit aufschiebender Wirkung widersprechen

15 Die Fachbereiche Gestaltung (FB 1)
Architektur und Bauingenieurwesen (FB 2) Technik Ingenieurwissenschaften und Mathematik (FB 3) Sozialwesen (FB 4) Wirtschaft und Gesundheit (FB 5)

16 Fachbereichskonferenz
Mitglieder: Dekane und Dekaninnen Aufgabe: Beratung des Hochschulrates und des Präsidiums

17 Leitungskonferenz Teilnehmer/innen: Dekane und Dekaninnen
Leitungen der Zentralen Einrichtungen Unter Beteiligung des Präsidiums und ggfs. weiterer Gäste/Sachkundiger Aufgabe: Beratung des Hochschulrates und des Präsidiums

18 Zentrale Einrichtungen
Hochschulbibliothek Datenverarbeitungszentrale (DVZ)

19

20 Beauftragte Vertretungen
Beispielhaft Datenschutzbeauftragte Gleichstellungsbeauftragte Sicherheitsbeauftragte Personalvertretungen Schwerbehindertenvertretung

21 Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit Norbert Esch


Herunterladen ppt "Organisatorischer Ablauf:"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen