Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

An die vhs Karlstadt Langgasse 17 97753 Karlstadt Weinstudienfahrt ins Weinbaugebiet Saale-Unstrut Die Region an Saale und Unstrut kann auf eine mehr als.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "An die vhs Karlstadt Langgasse 17 97753 Karlstadt Weinstudienfahrt ins Weinbaugebiet Saale-Unstrut Die Region an Saale und Unstrut kann auf eine mehr als."—  Präsentation transkript:

1 An die vhs Karlstadt Langgasse Karlstadt Weinstudienfahrt ins Weinbaugebiet Saale-Unstrut Die Region an Saale und Unstrut kann auf eine mehr als 1000 Jahre alte Weinbaugeschichte zurückblicken. Ältester Nachweis für Weinbau ist eine Schenkungsurkunde Kaiser Ottos III aus dem Jahr 998 an das Kloster Memeleben. Später im Mittelalter waren es vor allem die Mönche des Klosters Pforta, die den Weinbau an Saale und Unstrut vorantrieben. In der Blütezeit zu Beginn des 16. Jh. betrug die Anbaufläche ca ha. Kriege, Missernten und hauptsächlich der Einfall der Reblaus im 19. Jh. brachten den Weinbau nahezu zum Erliegen. Zwar wurde Weinbau ab 1960 wieder gefördert, einen echten Aufschwung brachte erst die Wende mit der Privatisierung. Ursprüngliche Landschaften finden sich hier: Steilterrassen, Jahrhunderte alte Trockenmauern und Weinberghäuschen, dazwischen Streuobstwiesen, Flussauen und Biotope mit seltenen Tier- und Pflanzenarten. Hoch oben stehen trutzige Burgen und Schlösser. Kultur und Geschichte, Natur, Romantik und Wein sind hier ganz selbstverständlich vereint. Die Reben geben der Flusslandschaft ihren unverwechsel-baren Charakter. Das Kontinentalklima mit oft strengen Frösten verursacht starke Ertragsschwankungen. Traditionell trocken ausge- baute Weine (zu 80%) von hoher Qualität mit gebiets- typischer kräftiger Säure und feinwürzigem Bukett sind das Markenzeichen des Gebiets, das mit 650 Hektar zu den kleineren Weinanbaugebieten Deutschland zählt. Hauptsorte ist der Müller-Thurgau, der hier dank des geringen Ertrages erstaunliche Feinheiten birgt. Besonders stolz sind die Winzer von Saale und Unstrut auf ihren Weißburgunder, der die fraglos besten Weine der Gegend hervorbringt. Danach folgt der Silvaner. Neben den Klassikern des Anbaugebietes bereichern aber auch Rebsorten wie Hölder, Andre oder Zweigelt das Angebot für Weingenießer - Raritäten, die immer schnell ausverkauft sind. Reisetermine:  K 720: Donnerstag, bis Sonntag,  K 721: Donnerstag, bis Sonntag, Einführungsabende mit Weinprobe: Beginn jeweils 18 Uhr, Saal 1, vhs Karlstadt.  Samstag, für K 720  Sonntag, für K 721 Abschlussabende mit Weinprobe: Beginn jeweils 18 Uhr, Saal 1, vhs Karlstadt.  Samstag, für K 720  Sonntag, für K 721 Letzter Anmelde- und Stornotermin: Donnerstag, Reisepreis: 432,00 Euro im DZ (EZ-Zuschlag: 45,00 Euro) Leistungen:  Fahrt im komfortablen Reisebus ab Lohr, Karlstadt, Würzburg  3 Übernachtungen im ****Hotel Stadt Naumburg, Naumburg  3x Halbpension  Durchgehende Reiseleitung durch Herrn Eugen Öhrlein, Gästeführer und vhs-Dozent  Sämtliche Stadtführungen und Weinproben (s. Ausschreibung) Wir empfehlen den Abschluss einer Reiserücktritts- kostenversicherung. Anmeldung bitte über: Volkshochschule Karlstadt Langgasse 17  Karlstadt Tel:  Fax:

2 Anmeldung Name: Vorname: Strasse: PLZ/Ort: Telefon privat: Telefon dienstl.: Kursnummer:  Überweisung Ich überweise die von mir zu entrichtende Gebühr in Höhe von € an folgende Bankverbindung: Sparkasse Mainfranken BLZ Kto Einzahlung bitte unter Angabe der Kursnummer K 720 oder K 721. Datum/Unterschrift: Volkshochschule Karlstadt Langgasse Karlstadt Tel: Fax: Geplanter Reiseverlauf 1. Tag: 6.30 UhrAbfahrt Lohr, Mainlände 7.00 UhrAbfahrt Karlstadt, Bahnhof 7.30 UhrAbfahrt Würzburg, Taxistand Hbf UhrMittagspause in Bad Sulza (Sonnendorf), anschließend Besichtigung der Wein- berge und der Keller des Weinguts Bad Sulza in Sonnendorf und Weinprobe UhrBesuch der Rudelsburg mit Kaffeepause UhrWeiterfahrt nach Naumburg Uhr Zimmerverteilung im Hotel “Stadt Naumburg” (4 Sterne) UhrAbendessen im Hotel. 2. Tag: 7.00 UhrFrühstückbüfett 9.30 UhrStadtführung in Naumburg UhrSektprobe in der Sektmanufaktur Naumburg mit Besichtigung UhrBesichtigung und Weinprobe im Weingut “Kloster Pforta” in Bad Kösen UhrRückfahrt ins Hotel in Naumburg UhrAbendessen im Hotel 3. Tag: 7.00 UhrFrühstückbüfett 9.00 UhrAbfahrt nach Freyburg; Besichtigung und Weinprobe in der Winzer- vereinigung Freyburg UhrMittagspause Uhr Führung und Weinprobe im Weingut Pawis in Freyburg (VDP-Winzer) UhrRückfahrt zum Hotel in Naumburg UhrAbendessen im Hotel 4. Tag: 7.00 UhrFrühstückbüfett 9.00 UhrAbfahrt nach Freyburg; Besichtigung und Sektprobe der Sektkellerei Rotkäppchen UhrWeiterfahrt nach Weimar, unterwegs Mittagspause Uhr Stadtführung in Weimar UhrRückfahrt nach Karlstadt


Herunterladen ppt "An die vhs Karlstadt Langgasse 17 97753 Karlstadt Weinstudienfahrt ins Weinbaugebiet Saale-Unstrut Die Region an Saale und Unstrut kann auf eine mehr als."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen