Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Wollen gern Eltern притяжательные местоимения. Paul und Georg sind Brüder. Sie sind Zwillinge. Ihre Eltern bringen sie in die Schule in die fünfte Klasse.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Wollen gern Eltern притяжательные местоимения. Paul und Georg sind Brüder. Sie sind Zwillinge. Ihre Eltern bringen sie in die Schule in die fünfte Klasse."—  Präsentation transkript:

1 wollen gern Eltern притяжательные местоимения

2 Paul und Georg sind Brüder. Sie sind Zwillinge. Ihre Eltern bringen sie in die Schule in die fünfte Klasse. Die Jungen wollen gut lernen.

3 Das ist mein bester Freund. Er heisst Jörg und lebt in der Stadt München. Seine Eltern sind Ingenieure und arbeiten in einer Fabrik. Mein Freund will nicht lachen.

4 Das ist unser Eichhörnchen. Es lebt in unserem Park. Das Eichhörnchen ist klug und spielt mit den Kindern.

5 Gregor hat einen netten Hund. Sein Hund heisst Waldo und ist sehr klug. Waldo und sein Freund sind im Park. Sie wollen schnell laufen.

6 Die Bärin und ihr Bärchen leben in einem Zoo. Sie sind sehr nett. Viele Kinder wollen sie sehen. Die Bären sind komisch.

7 Das sind Klaus, seine Mutter, seine Geschwister Susi und Otto. Klaus liebt seine Familie. Er will seiner Mutter Blumen schenken.

8 Monika und Lilli sind Schwestern. Ihre Familie ist nicht besonders groß. Die Mutter sagt den Mädchen: „Töchter, bringt eure Bücher. Ich lese sie euch.“

9 Das ist unser Sportlager „Perle“. Es ist im Kaukasus am Schwarzen Meer. Meine Freunde und ich haben unser Lager gern. Wir wollen im Meer baden.

10 Das ist mein kleines Brüderchen Hans. Es ist lustig, klug und gut. Seine Katze Molli ist groß und dick. Molli hat einen guten Appetit. Sie will schlafen.

11 In unserer Schule gibt es eine Computerklasse. Wir wollen am Computer spielen. Das ist sehr interessant. Meine Freunde sind auch da.

12 Mein Bruder ist Bergsteiger. Er wandert in die Berge. Hier sind seine Freunde. Sie sind im Kaukasus. Sie wollen Touristen sein.

13 Das kleine Tigerchen heißt Tigra. Es ist komisch und gut. Tigra lebt in einem Zoo. Es sagt seinen Freunden „Willkommen“.

14 Helgas Hündchen heisst Rex. Rex will im Fluß baden. Helga liebt ihren Hund.

15 Hier sind meine Freunde Peter, Veronika und Sabine. Sie sind in dem Garten. Ihr Garten ist nicht groß aber sehr schön. Die Kinder wollen im Garten spielen.

16 Anna ist klein, sie arbeitet aber im Garten gern. Das Mädchen ist fleißig. Ihr Hobby ist Blumen. Sie will Blumen gießen.

17 Das sind Geschwister: drei Schwestern und zwei Brüder. Sie sind am Schwarzen Meer in Anapa. Ihre Eltern sind auch da. Die Kinder wollen eine Sandburg bauen.

18 Willi und Uli sind in einem Sportlager. Sie kochen Suppe. Willi und Ulli sind Touristen. Ihre Freunde sind auch da.

19 Die Kinder sind Geschwister. Sie spielen Ball, singen gern, fahren Rad. Sie wollen auch Gitarre spielen. Ihre Eltern sind froh.

20 Ada und Dieter sind bei ihrer Oma im Dorf Kukuschkino. Sie essen ihr belegtes Brötchen. Es schmeckt gut.

21 Karin ist noch klein. Sie hat Katzen gern. Ihre Katzen sind klug und schön. Karin will mit den Katzen spielen.

22 Petra hat Katzen gern. Sie will ihre Katzen dressieren. Petra lehrt ihre Katzen sprechen. Sie sagen „Miau- miau“. Es ist lustig.

23 Ulrich und Lars sind Freunde. Sie wollen Szenen spielen. Sie sind Indianer. Ihre Rollen sind interessant.

24 Das Mädchen heisst Tanja. Ihr Ball ist im Fluß. Tanja weint, aber Friedrich lacht. Er will nicht weinen.

25 Monika spricht mit ihrem Bruder. Ihr Bruder ist Student und lebt in Hamburg. Monikas Kätzchen ist auch da.

26 Meine Schwester heisst Christine, und sie ist lustig und klug. Christine hat Eltern und Geschwister. Ihre Familie ist groß und freundlich. Sie will schön singen.

27 Melissa geht in die Schule. Ihre Schule ist groß und schön. Melissa hat Eis gern.

28 Grete ist lustig, gut, freundlich, nett. Sie will schön tanzen. Ihr Freund heißt Molli. Molli ist lustig.

29 Thomas spielt Basketball gern. Er will Sportmeister sein. Seine Freunde spielen auch Basketball. Es ist sehr interessant.

30 Hans ist noch klein. Er weint. Hans will ins Kino gehen. Seine Eltern sagen: „Nein“.

31 Marta geht in den Kindergarten. Ihr Kindergarten ist prima. Marta isst Kartoffeln gern.

32 Das Häschen isst Suppe mit großem Appetit. Es ist brav und gut. Seine Mutter liebt ihn sehr. Das Hänschen lebt im Wald. Der Igel ist sein Freund.

33 Waldo und Sabine sind Freunde. Sie wollen im Garten spielen. Ihr Spiel heißt „Verstecken“.


Herunterladen ppt "Wollen gern Eltern притяжательные местоимения. Paul und Georg sind Brüder. Sie sind Zwillinge. Ihre Eltern bringen sie in die Schule in die fünfte Klasse."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen