Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Messbare Kompetenz DHS ElMea Tools GmbH We distribute Electronic Test Equipment.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Messbare Kompetenz DHS ElMea Tools GmbH We distribute Electronic Test Equipment."—  Präsentation transkript:

1 Messbare Kompetenz DHS ElMea Tools GmbH We distribute Electronic Test Equipment

2 NAMM – Netzwerk Analyse, Management & Monitoring Tools2 Das Unternehmen GeschäftsführerJohann Draxelmayer und Alois Staudhammer Mitarbeiter9, alle zusammen mit mehr als 200 Jahren Berufserfahrung SchwerpunkteBeratung, Dienstleistungen, Vertrieb und Support für elektronische Mess- und Monitoring-Lösungen für Kunden aus den Bereichen Telekommunikation, Enterprise und Embedded Development April 2003Gegründet

3 NAMM – Netzwerk Analyse, Management & Monitoring Tools3 Beratung vor Ort Zentrale Deutschland Rödermark bei Frankfurt/M. Büro Süd Frasdorf bei München Niederlassung Österreich in Wien Niederlassung BeNeLux in Culemborg

4 NAMM – Netzwerk Analyse, Management & Monitoring Tools4 Unsere Märkte TelCo‘s - Carrier Development und Test Predepoyment Deployment Monitoring Simulation und Emulation WAN, Lasten, etc. Unternehmensnetzwerke Inbetriebnahme Tools Traffic- und Packetanalyse Netzwerkmonitoring und -Automation Configuration & Change Management QoS, VoIP, IPTV Embedded Development Test- und Entwicklungstools Geratoren, Simulations- und Emulationstools Analyser, etc.

5 NAMM – Netzwerk Analyse, Management & Monitoring Tools5

6 6 Unternehmensnetzwerke Traffic- und Packetanalysen

7 NAMM – Netzwerk Analyse, Management & Monitoring Tools7 Test Acces Points  TAPs für drahtgebundene LINKs (10/100MBit, Gigabit,...)  TAPs für optische LINKs (SM1310/1550, MM850,...)  Konverter TAPs  Wandeln z.B. von Draht auf Glas  Oder von 100MBit auf Gigabit  Aggregation TAPs  Fassen mehrere LINKs (oder mehrere Richtungen) zu einem Monitorausgang zusammen  Normalerweise Bandbreiten konform (z.B.: 8x100MBit auf 1xGigabit Monitor-Ausgang)  Alternativ auch „Bandbreiten overloaded“ (z.B. 20x100MBit auf 1xGigabit Monitor- Ausgang, auch mit VILs)  Filter TAPs  Filtern den Rohdatenstrom um die Monitoringports zu entlasten

8 NAMM – Netzwerk Analyse, Management & Monitoring Tools8 CACE Produktübersicht

9 NAMM – Netzwerk Analyse, Management & Monitoring Tools9

10 Unternehmensnetzwerke QoS, VoIP, IPTV

11 Unternehmensnetzwerke Configuration-, Change-, Compliancemanagement

12 NetMRI Configuration-, Change and Compliance Management  Übernehmen Sie die Steuerung Ihrer Network Changes –Automatisierte Konfiguration, Change und Compliance Management –Verstehen Sie den Impact eines Change – Wer, Was, Wo, Wann –Erhöhen Sie die Effizienz  Probleme finden und sicher in der Einhaltung der Complianceanforderungen sein  Fokus auf das Netzwerk und nicht auf das Gerät  Built-in Analyse, Best Practices und Expertise inklusive vorgefertigter Compliance Berichte  Visuelle Korrelation mit Topologie, Change, Policy und Health.  Auto Analyse und Ereignis Generierung  „SIngle-click“ built-in Compliance reports  Erhöhung der Effizienz  Auto-discovery und Management von Multi-Vendor Netzwerken  Einfache Einführung und Bedienung

13

14 NAMM – Netzwerk Analyse, Management & Monitoring Tools14 Accelops Rechenzentren und Cloud Service Monitoring Ein Überblick

15 NAMM – Netzwerk Analyse, Management & Monitoring Tools15 Accelops Performance & Availability Security & Compliance Change Management Aus Geschäftssicht (Betrachtung von Services und Beurteilung des Einflusses von Ereignissen auf das Unternehmen) Integrierte RZ und Cloud Service Monitoring Lösung End-to-end visibility Effektiver Betrieb: Proaktive Verhinderung von Störungen und schnelle “Root-Cause” Analysen Erhöhung der uptime Cloud-ready: Voraussetzungen für On- und Offline and Monitoring Mittelstandorientiert: Einfach zu nutzen und implementieren; Exzellentes Preis/Leistungsverhältnis Erhalten Sie einen einzigartigen Blick in Ihr RZ und Cloud Umgebung

16 Rechenzentren Derzeitige Situation Datacenter DirectorHelp DeskSOC, NOCSystems, Admin Application Mgmt. Größte Herausforderung - Steigende Komplexität Aktuelle IT Umgebungen sind komplex und machen “Root- Cause” Analysen immer schwieriger „Verfügbarkeit immer und überall“ steigern den Anspruch an Verfügbarkeit und Performance Virtualisierung SLA – immer höhere Verfügbarkeiten Ousourcing von Applikationen Problemfindung wird von “allen” betrieben Performance-, Verfügbarkeit- und Securityanalysen beziehen immer alle Teams ein

17 AccelOps Markt Segmente Weiter steigende Investments in Infrastruktur Komplexität - VM sprawl, unified network and storage, VoIP Hybrid setup - on/offline, intern gemanaged und outsourced, … Steigende SLA Anforderungen Compliance und security Anforderungen Effizient und Kosteneffizient Enterprise IT Steigende Komplexität/SLA Anforderungen, immer mehr Ressourcen “Nur” ein IT Team unter dem CIO Notwendigkeit nach einer gemeinsamen Bearbeitung und Übersicht aller Ereignisse Emerging Enterprise Outsourcing getriebenes Wachstum (Kundenorientiert) Erschliessung neuer Märkte erhöhen den Wettbewerb und die Notwendigkeit nach Differenzierung Einzigartige Anforderungen Kundenfähigkeit Single/Cross Kundensicht Preis Sensitivität Managed Service Providers

18 Erleichterung durch Cross-domain Sicht Netzwerk, Systeme, Security, Anwendungen und Identity Verständnis von Abhängigkeiten Beziehungen einzelner Elemente zu Anwendungen und Business Services Schneller und umfassender Zugriff auf Informationen Nur eine Quelle zur Analyse (Single Pane of Truth ;)) Miteinander arbeitende Systeme und Tools Kosteneffektiv Nahtlose Zusammenarbeit Ein System

19 AccelOps Workbench Business Service Management Performance and Availability Management Security Information Management CMDB & Change Management Compliance Automation Topology Map & Enterprise Search Identity Location Management SaaS or Virtual Appliance VM and HW Management

20 Accelops, intern Flexible & High Performance Event Parsing Rich, Agent-less Multi- vendor Infrastructure Discovery & Monitoring Powerful, unified analytics engine for advanced logic Dynamic, Adobe Flex-based Web 2.0 GUI Virtualized system for rapid integration, scale and provisioning Hybrid database and scale-out redundant architecture IT Business Service mapping & intelligence Single solution for real- time correlation and long-term analysis Out-of-the-Box Rules, Reports and Dashboards Innovative identity and location binding Service level tracking impact analysis End user monitoring via synthetic transactions

21 Kundenbeispiel Verbesserung der Betriebsqualität und Service Effizienz Application Poor Response Helpdesk Operations Systems Applications VOIP Payroll WebConf` Apps/DB Storage Web Apps VOIP Security Ddos Attack? Query Stats? Memory Leak? Capacity? Lab Vor AccelOps 1. Remote Kunden beschweren sich über langsame Anwendung 2. Multi-teams suchen den Fehler 3. Viele Mannstunden werden aufgewendet für debugging, packet tracing, syslog review 4. Fehler: misconfiguration zwischen Load Balancer (Nagel Algorithm) und Switch Nach AccelOps 1. Automatisches Erkennen von Problemen: Gesparte Zeit “Stunden vs. Minuten” 2. Alarmierung des Störungsteams und gleichzeitige Lieferung von “Root-Cause” Analysen: Weniger Aufwand und Vermeidung von Multi-Team Troubleshooting 3. Nicht quatifizierbarer Erfolg, zufriedene Kunden durch: Aufrechterhalten von Business Services 4. Erkennen von Problemen und Ereignissen bevor Sie ein Problem auslösen: Proaktives management

22 AccelOps ist ein “natürlicher” Feind von “Silo-Tools” 22 AccelOps integriert Service, Performance, Verfügbarkeit, Security, Compliance und Change Management zur Verbesserung der Servicebereitstellung BSMNSMAPMCMSSecurityDCM Users Applications ✔✔ Systems ✔✔✔✔ Security Controls ✔ Network Devices ✔✔✔ Physical ✔ AccelOps All-in-One Datacenter and Cloud Service Monitoring

23 AccelOps im Unternehmenseinsatz: All-In-One Virtual Appliance mit skalierbarer Architektur 23 Customer HQ *Org 3 AO Collector *Org N AO Collector * Large Enterprises

24 Start Virtual Machine Configure Users Configure Device Access Discover Network & Devices Configure Business Services , Web, SAP… Configure Alerts Trouble Tickets, SMS & Tune Incidents Customize Dashboards Reports Installation Complete 00:00 01:00 02:00 03:00 4:00 05:00 06:00 Implementation: automated BSM up & running in under 40 hours Einfache Nutzung, schnelle Einführung

25 AccelOps Accelerated Time-to-Value Easy to use, web 2.0 GUI... Out-of-the-box intelligence Rules, dashboards and reports Mapped to best practices Virtual Appliance form factor Rapid deployment (hours vs weeks) Agent-less: non-intrusive, easier integration and faster results Hours vs. Weeks implementation time Enterprise functional depth and breadth with mid-market price/value Virtualization: scalability, performance and consolidation Clustering Virtual Appliances for “on-the-fly” data analysis scalability and performance Virtual architecture references SAN/NAS store for unlimited storage Leverage existing datacenter servers: easy to provision, standardize and consolidate Implementation advantage: automated datacenter and cloud management up & running in under 40 hours

26 AccelOps Wert durch Ganzheitlichkeit Ein Blick über Netzwerke, Systeme, Anwendungen und Identity Die einzige Lösung die ein komplettes Security information mgmt. integriert. (SIM) Korreliert Daten von allesn Komponenten zu Bearbeitung und Unterstützung einer intelligenten Fehlersuche (Root-Cause-Analysis) Übergreifende Überwachung von Performance, Verfügbarkeit, Security und Change Mnagementmet. Alert and readily provides “Was, Wer, Wann, Wo, Warum” Details Ein Blick über Netzwerke, Systeme, Anwendungen und Identity Die einzige Lösung die ein komplettes Security information mgmt. integriert. (SIM) Korreliert Daten von allesn Komponenten zu Bearbeitung und Unterstützung einer intelligenten Fehlersuche (Root-Cause-Analysis) Übergreifende Überwachung von Performance, Verfügbarkeit, Security und Change Mnagementmet. Alert and readily provides “Was, Wer, Wann, Wo, Warum” Details

27 AccelOps’ Service-oriented Value

28 Erweiterte Service Sicht: Proaktives Management und effiziente Root-cause-Analysis Identifizieren von Problemen und Ereignissen; Drilldown und “Impact-Analysen” bzgl. betroffener Business Services Service Übersicht- IT Team kann leicht auf Ereignisse reagieren

29 Ansprechpartner Account Manager: Thomas Brandt NAMM - Netzwerk Analyse, Management und Monitoring Tools


Herunterladen ppt "Messbare Kompetenz DHS ElMea Tools GmbH We distribute Electronic Test Equipment."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen