Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

POSEIDON AQUARIUM INVESTITIONS PROJEKT ANGELOCHORI THESSALONIKI GREECE 1-19.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "POSEIDON AQUARIUM INVESTITIONS PROJEKT ANGELOCHORI THESSALONIKI GREECE 1-19."—  Präsentation transkript:

1 POSEIDON AQUARIUM INVESTITIONS PROJEKT ANGELOCHORI THESSALONIKI GREECE 1-19

2 BUSINESS PLAN EINLEITUNG Das Aquarium Projekt Poseidon bezieht sich auf den Bau und Betrieb des ersten Festland Groß-Aquariums in Griechenland, in der Region von Thessaloniki, an der Küste von Angellochori. Die Region mit ihrer Küsten-Landschaft verbindet die Aktivitäten der Menschen die vom Meer leben, mit der einmaligen Natur und den Sehenswürdigkeiten und ist ideal für die Lage des Aquariums. Charakteristika und Kriteriendie für das Regions-Projekt wichtige Rolle spielen:  Die Meer-Region in der die Menschen leben, die Aktivitäten die damit zusammenhängen durch die die Einwohner ihr tägliches Brot verdien.  Beliebtes Taucher- und Segel-Sportarten-Zielort  Einzigartige Naturlandschaft wie die der Seelagune mit Salzwasser mit einer Fläche von 377 Hektare an der Küste entlang, mit durchgehenden Wanderwegen entlang der Küste.  Die charakteristisch für die Region Aue, hat eine hohe Bedeutung für die Ökologie, sie erstreckt sich über ein Wassergebiet von 250 Hektare, entlang der Küste. Sie ist der Schutzort von 172 seltene Vögelarten,die die Aue auch als Zwischenstop ihrer Überwinterungs-Reise nutzen.  Vor den Augen des Besuchers offenbart sich eine seltene Avifauna von rosa Fflamingos, Kormoranen, dalmatischen Pelekanen, große weiße Pelekane, pechschwarze Storche  Eine einzigartige Zusammenfügung von der Küste-Kulisse und der Wirkung des Aquariums und seine Meeres-Bewohner.  Zusammenwirkung beim Aquarium-Projekt von zwei von den bedeutenden Forschungsträgern Griechenlands in den Bereichen der Meeresforschung und der Umwelttechnologien  Die Nähe zu zweiten größten Flughafen Griechenlands des Makedonia Airports, nur 20 Minuten von Stadtzentrum entfernt.  Die große Einwohnerdichte der Region, in Thessaloniki leben über 1,2 Millionen Menschen, in einen Radius von 350 Km 3,8 Millionen Menschen und in einem Radius von 500 Km leben13 Millionen Menschen  Ca Touristen besuchen die Region im Sommer pro Jahr 3-19 AQUARIUM COMPLEX “POSEIDON

3  The location: GR Angelochori – Beach AQUARIUM COMPLEX “POSEIDON” 4-19

4 Noch einige wesehentliche Vorteile die für das Projekt spechen Das einzige Aquarium auf die europäische Süd Balkan Halbinsel. Das weltweite starkes Interesse von Investoren im Bezug auf Aquarien-Projekten. Der große Erfolg des einzigen Aquariums auf die Insel Kreta das “CretAquarium” in Heraklion. Das stetig wachsendes Interesse von der Gesellschaft, besonders der Jugend für oikologischen Umweltschutz und Freizeitgestaltungs Themen Die strategische Planung und die Verstärkung der Präsenz von der Metropole Thessaloniki als Touristen Destination. Die Verbindungsanschußmöglichkeiten Es gibt verschiedene Möglichkeiten den Standort zu erreichen: - Mit dem PKW - Mit öffentlichen Transportmitteln - Mit Boot ab Thessaloniki-Zentrum Im Rahmen der Erleichterung der Besucher beim Aquarium-Besuch ist geplant ein Shuttle-Bus Verbindung vom IKEA-Mall, ein sehr zentraler Verkehrspunkt, der im 30-minutigen Takt abfahren wird mit Ziel dem Aquarium Standort in Angelochori. Bei IKEA ist auch ein Unterbahnstation geplant die in den nächsten Jahren gebaut wird. Gleichfalls es ist geplant eine Anschlußschnellstraßeverbindung von der Autobahn Thessaloniki-Chalkidiki den bekanntesten Touristen Zielort in N. Griechenland. bis zum Standort Angellochori. AQUARIUM COMPLEX “POSEIDON” 5-19

5 Projekt Schwerpunkte Es ist im Aquarium-Vergnügungspark geplant: ein Aquarium Ein Shopping mall center mehrere cafés, restaurants, beach bars Ebenfalls es können zukünftig im Rahmen einer Erweiterung des Vergnügungskomplexes auch andere Projekte mit einbezogen werden wie: Renovierung des Angellochori Leuchtturm-Denkmals von Baujahr 1864 Restauration der alten Marinen-Bunker von der Periode Bau eines Ozeanografisches Museum Neuerichtung und Erweiterung der Wanderwege entlang der Aue-Salzlagune mit ihrer einzigartigen Fauna Promotion of the Angelochori lagoon wetland Größe des Aquariums Geplant ist, eine Wasserkapazität für das Aquarium von m 3 Salzwasser mit der Option zukünftig es zu erweitern. Das bedeutet eine bebaute Fläche von m 2 bis m 2 (inklusiv alle Nebeneinrichtungen). Die verfügte Grundstücksfläche beläuft sich auf m 2 und ist vorhanden Die geplante Konstruktionskosten berechnen sich auf 20 Milionen €. Mit der Stadtgemeinde ist ein MoU vereinbart für die Nutzung des Grundstücks für das Aquarium-Projekt AQUARIUM COMPLEX “POSEIDON” 6-19

6  SECTION B: MARKET ANALYSE – BESUCHER PROFIL   Das Aquarium wird ein beliebtes Ausflugziel werden wobei die folgende Besuchergruppen eine wichtige Rolle spielen:   Die Region von Zentral-Makedonien-Thessaloniki zählt ca 1,8 Millionen Einwohner: Es ist mit einem konservativen Besucher-Faktor von 5% gerechnet, das bedeuetet ca Aquarium-Besucher pro Jahr   Jedes Jahr besuchen viele Schüler-Gruppen aus ganz Griechenland die Metropole Thessaloniki die ein sehr beliebtes Ausflugsziel ist. Dazu werden noch gerechnet die Regionsschüler, kommt man auf eine Zahl von Schüler pro Jahr. Mit einem Besucher-Faktor von 30% ergibt sich eine Schüler-Besucher-Zahl von Die Schüler, die Studenten und die Jugend allgemein ist eine wichtige Zielgruppe für die Rentabilität des Aquariums besonders in den ersten 3-5 Jahren   Die ausländischen Touristen. in 2014 besuchten die Region ca 2,2 Millionen Touristen, die die Thessaloniki und den Lieblings-Urlaubsort Chalkidiki als Urlaubsziel ausgewählt haben. Der Hafen von Thessaloniki nimmt Jahr zu Jahr eine größere Rolle als Zielhafen von Luxus-Kreuzfahrtschiffen. Berechnet mit einem konservativen Besucher-Faktor von 10% und damit ergibt sich eine Aquarium-Besucher-Zahl von Besucher.   Die Nachbarn-Regionen Einwohner.: In den benachbarten Regionen leben ca. 1,8 Millionen Einwohner in einem Radius von ca. 2,5 Fahr-Stundenzeit Distanz. Es wird berechnet mit einem konservativen Besucher-Faktor von 2% und damit ergibt sich eine Aquarium-Besucher-Zahl von Besucher.   Das bedeutet in der Summe eine Aquarium-Besucher-Zahl von ca pro Jahr. AQUARIUM COMPLEX “POSEIDON” 7-19

7 SECTION C: 1. Annahmen der Rentabilitäts-Analyse Es wird mit folgenden Annahmen die Rentabilität des Aquariums-Projektes.: Die Konstruktionskosten werden mit € geplant Das Aquarium wird durchgehend das ganze Jahr geöffnet sein. Die Durchschnitts-Besucher-Zahl wird mit Besucher für das erste Jahr berechnet. Es ist geplant daß die Aquarium-Investition von EU-Förder-Programme unterstützt wird. Das Grundstück ist vorhanden und wird von der Stadtgemeinde zur Verfügung gestellt. 2. Geplanter Umsatz Die Durchschnitts-Besucher-Zahl wird für das erste Jahr mit Besucher kalkuliert. Der geplante Ticket-Umsatz wird von 5 Kategorien zusammenerstellt: Erwachsene, Familien, Touristen-Gruppen, Schüler und Retner-Gruppen. Ticket-Umsatz: € Events-Umsatz: € Umsatz aus Pacht-Verträgen: € Gesamt-Umsatz: € AQUARIUM COMPLEX “POSEIDON” 8-19

8 Entwicklungs-Plan  Situation nach dem 5ten Betriebs-Jahr:  Umsatz: €.  EBITDA: €.  Kummulierter EBT nach dem 5ten Jahr: €  Kummulierter EAT (EARNINGS AFTER TAXES) nach den 5ten Jahr: €.  IRR (Internal Rate of Return): 10% AQUARIUM COMPLEX “POSEIDON” DISCLAIMER: Das dargelegte Geschäftsmodell stellt ein unverbindliches Kalkulationsbeispiel dar. Es wird keine Gewähr für Zahlen, Daten, Umsätze und sonstige Berechnungen übernommen

9 Zusammenfassung  Das Aquarium-Projekt bietet eine sehr interessante Investitionsmöglichkeit, das mit der Lauf der Zeit sehr hohe Rendite erzielt werden.  Das Investitions-Projekt wird einen wichtigen Schwerpunkt setzen im gesellschaftlichen Bereich durch das Kennelernen der Meeres-Welt und ihrer Lebenswesen mit der Jugend und Meeres-Interessierten Leuten.  Das Aquarium-Vergnügungspark wird ein Tourismus-Anziehungspunkt für die ganze Region werden und Thessaloniki zur Tourismus-Metropole in Sachen Vergnügung auf den ganzen Balkan-Bereich verhelfen.  Durch die Zusammenarbeit mit 2 von den wichtigsten Forschungseinrichtungen in Griechenland das Aquarium-Projekt wird eine Forschungs-Zone der technischen Innovationen für nachhaltige Meeres- Umweltschutz-Technologien werden und ein Treffpunkt und Arbeitsplattform von hochqualitativen Forschungswissensschaftler.  Wirtschaftlicher, sozialer und gesellschaftlicher Aufschwung für die ganze Region durch das Bühen von zahlreichen Handelsaktivitäten und Unternehmen die den Zufluss der Aquarium-Besucher nutzen werden AQUARIUM COMPLEX “POSEIDON” DISCLAIMER: Das dargelegte Geschäftsmodell stellt ein unverbindliches Kalkulationsbeispiel dar. Es wird keine Gewähr für Zahlen, Daten, Umsätze und sonstige Berechnungen übernommen

10 DISCLAIMER: This Presentation has been prepared by KPAG Law Firm for the purpose of setting out certain confidential information. References to the “Presentation” include any information which has been or may be supplied in writing or orally in connection with the Presentation or in connection with any further inquiries in respect of the Presentation. This Presentation is for the exclusive use of the recipients to whom it is addressed. This Presentation and the information contained herein is confidential. In addition to the terms of any confidentiality undertaking that a recipient may have entered into with KPAG, by its acceptance of the Presentation, each recipient agrees that it will not, and it will procure that each of its agents, representatives, advisors, directors or employees (collectively, Representatives), will not, and will not permit any third party to, copy, reproduce or distribute to others this Presentation, in whole or in part, at any time without the prior written consent of KPAG, and that it will keep confidential all information contained herein not already in the public domain and will use this Presentation. This Presentation is not intended to serve as basis for any investment decision. If a recipient has signed a confidentiality undertaking with KPAG, this Presentation also constitutes Confidential Information for the purposes of such undertaking. While the information contained in this Presentation is believed to be accurate, the Preparers have not conducted any investigation with respect to such information. The Preparers expressly disclaim any and all liability for representations or warranties, expressed or implied, contained in, or for omissions from, this Presentation or any other written or oral communication transmitted to any interested party in connection with this Presentation so far as is permitted by law. In particular, but without limitation, no representation or warranty is given as to the achievement or reasonableness of, and no reliance should be placed on, any projections, estimates, forecasts, analyses or forward looking statements contained in this Presentation which involve by their nature a number of risks, uncertainties or assumption s that could cause actual results or events to differ materially from those expressed or implied in this Presentation. Only those particular representations and warranties which may be made in a definitive written agreement, when and if one is executed, and subject to such limitations and restrictions as may be specified in such agreement, shall have any legal effect. By its acceptance hereof, each recipient agrees that none of the Preparers nor any of their respective Representatives shall be liable for any direct, indirect or consequential loss or damages suffered by any person as a result of relying on any statement in or omission from this Presentation, along with other information furnished in connection therewith, and any such liability is expressly disclaimed. Except to the extent otherwise indicated, this Presentation presents information as of the date hereof. In furnishing this Presentation, the Preparers reserve the right to amend or replace this Presentation at any time and undertake no obligation to update any of the information contained in the Presentation or to correct any inaccuracies that may become apparent. This Presentation shall remain the property of KPAG. KPAG may, at any time, request any recipient or its Representatives, shall promptly deliver to KPAG or, if directed in writing by KPAG, destroy all confidential information relating to this Presentation received in written, electronic or other tangible form whatsoever, including without limitation all copies, reproductions, computer diskettes or written materials which contain such confidential information. At such time, all other notes, analyses or compilations constituting or containing confidential information in the recipient’s, or their Representatives’, possession shall be destroyed. Such destruction shall be certified to KPAG by the recipient in writing. Neither the dissemination of this Presentation nor any part of its contents is to be taken as any form of commitment on the part of the Preparers or any of their respective affiliates to enter any contract or otherwise create any legally binding obligation or commitment. The Preparers expressly reserve the right, in their absolute discretion, without prior notice and without any liability to any recipient to terminate discussions with any recipient or any other parties. This Presentation does not constitute or form part of any offer or invitation to invest, to sell or to start any business transaction, or be relied on in connection with, any contract or commitment or investment decisions relating thereto, nor does it constitute a recommendation. This Presentation is not, and under no circumstances is to be construed as, a prospectus, a public offering or an offering memorandum and shall not form the basis of any contract. The distribution of this Presentation in certain jurisdictions may be restricted by law and, accordingly, recipients of this Presentation represent that they are able to receive this Presentation without contravention of any unfulfilled registration requirements or other legal restrictions in the jurisdiction in which they reside or conduct business. The courts of Thessaloniki Greece will have exclusive jurisdiction to adjudicate any dispute arising under or in connection with this Presentation. This Presentation, as well as any rights and obligations hereunder shall be governed by the laws of Greece. AQUARIUM COMPLEX “POSEIDONIO” 19-19

11 Hyperion EPE Business Consulting Hellas P.O. Box 17 GR Nea Michaniona Greece Tel.: FAX: Internet: International: AQUARIUM COMPLEX “POSEIDON” 20-19


Herunterladen ppt "POSEIDON AQUARIUM INVESTITIONS PROJEKT ANGELOCHORI THESSALONIKI GREECE 1-19."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen