Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die „persönlichen Beweggründe“ zur Übernahme der Präsidentschaft der Österreichisch-Indonesischen Gesellschaft (ÖIG) und seit 20. August 2014 AUSTRIAN.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Die „persönlichen Beweggründe“ zur Übernahme der Präsidentschaft der Österreichisch-Indonesischen Gesellschaft (ÖIG) und seit 20. August 2014 AUSTRIAN."—  Präsentation transkript:

1 Die „persönlichen Beweggründe“ zur Übernahme der Präsidentschaft der Österreichisch-Indonesischen Gesellschaft (ÖIG) und seit 20. August 2014 AUSTRIAN INDONESIAN SOCIETY (AIS) waren und sind: 1. Die Möglichkeit durch soziologische und wissenschaftliche Mitarbeit bestehende bilaterale Beziehungen vor allem durch Intensivierung direkter zwischenmenschlicher Kontakte in BILDUNG und WISSENSCHAFT zu fördern sowie bei KUNST und KULTUR weiter ausbauen zu können 2. Die Beziehungen zwischen beiden Ländern nicht nur auf Wien und Jakarta zu begrenzen, sondern auf ganz ÖSTERREICH und auf INDONESIEN und indonesische Provinzen erweitern zu können 3. Die mich schließlich doch überzeugende Motivierung durch Prof. Dr. Wolfgang Graninger MOTIVATION ZUR GESELLSCHAFT ÖSTERREICH - INDONESIEN

2 Mai 2007 Muar a Jambi BEGEGNUNG MIT SCHULKINDERN IN JAMBI SUMATRA

3 Chan Umar Chan Umar Chan Umar Chan Umar SUMATRA – KUNSTHANDWERK CHAN UMAR – PROF. GRANINGER


Herunterladen ppt "Die „persönlichen Beweggründe“ zur Übernahme der Präsidentschaft der Österreichisch-Indonesischen Gesellschaft (ÖIG) und seit 20. August 2014 AUSTRIAN."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen