Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

A.HochVerbundprojekt Greiferbaukasten für die Mikrosystemtechnik 1.Statusseminar 08.11.2001 Dipl.-Ing. Andreas Hoch Schunk GmbH.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "A.HochVerbundprojekt Greiferbaukasten für die Mikrosystemtechnik 1.Statusseminar 08.11.2001 Dipl.-Ing. Andreas Hoch Schunk GmbH."—  Präsentation transkript:

1 A.HochVerbundprojekt Greiferbaukasten für die Mikrosystemtechnik 1.Statusseminar Dipl.-Ing. Andreas Hoch Schunk GmbH & Co. KG Spann- und Greiftechnik Anbindung des Baukastens an die Montagemaschine

2 A.Hoch Verbundprojekt Greiferbaukasten für die Montage von Mikrosystemen 1.Statusseminar Anbindung des Baukastens an die Montagemaschine Folie 2 Übergeordnetes System (Montagemaschine mit globalem Positioniersystem ) Schnittstelle 2.2 Optisches Sensormodul Direkte Verbindung (externe Ansteuerung/ externe Versorgung) Schnittstelle Schnittstelle 2.1 Schnittstelle 4 Schnittstelle 3 Greifantriebsmodul Greifkinematik- modul Wirksystem Schnittstelle 4 Greifsensorik -modul Schnittstelle 3 Greifkinematik- modul Wirksystem Greifsensorik -modul Schnittstelle 2.1 Greifantriebsmodul Schnittstelle 2.1 Positioniermodul/ Fügehilfemodul/ Fügesensorikmodul Schnittstelle 2.1 Positioniermodul/ Fügehilfemodul/ Fügesensorikmodul Schnittstelle 2.1 Positioniermodul/ Fügehilfemodul/ Fügesensorikmodul Schnittstelle 2.1 Positioniermodul/ Fügehilfemodul/ Fügesensorikmodul Justiermodul/ Trägermodul Schnittstelle Schnittstelle 2.3 Aktorsteuerung/ Sensorsignalverarbeitung Einordnung in Greiferbaukasten

3 A.Hoch Verbundprojekt Greiferbaukasten für die Montage von Mikrosystemen 1.Statusseminar Anbindung des Baukastens an die Montagemaschine Folie 3 Normenausschuß Feinmechanik und Optik (NAFuO) AA (Arbeitsausschuß) „Fertigungsmittel für Mikrosysteme“ DIN „- Werkstückträger - Anschlussmaße und Toleranzen“ DIN „- Klassifizierungssystem für Mikrobauteile“ DIN „- Begriffe und Definitionen“ –Teil 1: Allgemeine Begriffe der Mikrosystemtechnik –Teil 2: Basistechnologien und Herstellung –Teil 3: Handhabung, Lagerung und Transport DIN „- Anforderungen an die Schnittstellen zwischen Endeffektor und Handhabungsgerät“ Aktive Projekte

4 A.Hoch Verbundprojekt Greiferbaukasten für die Montage von Mikrosystemen 1.Statusseminar Anbindung des Baukastens an die Montagemaschine Folie 4 Anforderungen Werkzeugwechselsystem Baugröße –3 Größen mit Außendurchmesser 10, 20 und 30mm Fluidische Durchführungen –Medium: Druckluft, Stickstoff, Vakuum; (ferner Alkohol, Wasser, Lösemittel, Kleber, Adhäsive) –Druckbereich >0.2 bar, < 8 bar –Volumenstrom Druckluft: l/min (< 45 l/min), Vakuum: 50 l/min Elektrische Durchführungen –Spannung max. 24V, Frequenz bis 20kHz, Strom max. 1A; Sonstige Anforderungen –Temperaturbereich: RT bis 60°C –optional Mittenöffnung für Strahlengang einer Optik –manuelle oder automatische Betätigung der Verriegelung

5 A.Hoch Verbundprojekt Greiferbaukasten für die Montage von Mikrosystemen 1.Statusseminar Anbindung des Baukastens an die Montagemaschine Folie 5 Beispiel eines Werkzeugwechselsystems: Schunk SWS 12 Baugrößen von Außen-  47mm bis  243mm Elektromodul ankoppelbar mit bis zu 30 Kontakten je nach Baugröße 6 bis 10 fluidische Übertragungen integriert Selbsthemmung in verriegeltem Zustand Automatische Ver- und Entriegelung (pneumatisch) Wartungsfrei bis 2 Mio. Zyklen!

6 A.Hoch Verbundprojekt Greiferbaukasten für die Montage von Mikrosystemen 1.Statusseminar Anbindung des Baukastens an die Montagemaschine Folie 6 Vorschlag für Normung: Lagefixierung Plananlage Pos. Z Zylindrische Paßfläche Pos. X,Y Rot. X,Y „Schwertstift“ Rot. Z Wechselkopf Adapter Einführhilfen Werkzeug Montagemaschine

7 A.Hoch Verbundprojekt Greiferbaukasten für die Montage von Mikrosystemen 1.Statusseminar Anbindung des Baukastens an die Montagemaschine Folie 7 Vorschlag für Normung: Aufteilung der Zonen Verriegelung innenbetätigt Befestigung Durchführungen Verdrehfixierung (optional) Paßfläche (zylindrisch) Plananlage Mittenbohrung (optional) 30° 60° 90° 120° 150° 180° 210° 240° 270° 300° 330° 0° Verriegelung außenbetätigt Verriegelung

8 A.Hoch Verbundprojekt Greiferbaukasten für die Montage von Mikrosystemen 1.Statusseminar Anbindung des Baukastens an die Montagemaschine Folie 8 Vorschlag für Normung: Beispiel Verriegelungsmechanismus Umlaufende Nut Verriegelungskugel Bohrung als Einrückraum für Kugel 6bar Verriegelung Kolben Raum für Dichtung Wechselkopf Adapter Unterdruck zur Entriegelung Kolbenraum

9 A.Hoch Verbundprojekt Greiferbaukasten für die Montage von Mikrosystemen 1.Statusseminar Anbindung des Baukastens an die Montagemaschine Folie 9 Vorschlag für Normung: Befestigung Kopf und Adapter 3 Zylinderschrauben DIN EN ISO 4762 M3, Teilkreis  24mm Paßfläche:  18mm, Höhe 6.25mm 3 Zylinderschrauben DIN EN ISO 4762 M2.5, Teilkreis  15mm Paßfläche;  11.6mm, Höhe 5mm 3 Gewindebohrungen M2, Teilkreis  7.6mm Paßfläche:  5.5mm, Höhe 3.75mm Größe 30 Größe 20 Größe 10

10 A.Hoch Verbundprojekt Greiferbaukasten für die Montage von Mikrosystemen 1.Statusseminar Anbindung des Baukastens an die Montagemaschine Folie 10 Vorschlag für Normung: Durchführungen 6 Bohrungen, je 60° versetzt für beliebiges Einfügen von elektrischen und fluidischen Durchführungen  3.1mm, Teilkreis  24mm Mittenbohrung max.  15mm Größe 30 Größe 20 Größe 10  2.6mm, Teilkreis  16mm Mittenbohrung max.  9mm  1.6, Teilkreis  8mm Mittenbohrung max.  3.5mm

11 A.Hoch Verbundprojekt Greiferbaukasten für die Montage von Mikrosystemen 1.Statusseminar Anbindung des Baukastens an die Montagemaschine Folie 11 Entwurf Werkzeugwechselsystem für die MST: Verriegelungsmechanik Verriegelungskugel Schieber Feder Entriegelungskugel

12 A.Hoch Verbundprojekt Greiferbaukasten für die Montage von Mikrosystemen 1.Statusseminar Anbindung des Baukastens an die Montagemaschine Folie 12 Entwurf Werkzeugwechselsystem für die MST: Vorteile Große Mittenbohrung verfügbar Verriegelung in einzelne Kreissegmente unterteilt: Zwischenraum für Durchführungen Betätigung der Verriegelung in externer Station: Geringere bewegte Massen Radiale Krafteinleitung beim Verriegeln: Kräfte kompensieren sich, daher minimale Belastung der Handhabungsachsen Wechselstation: Preiswerter Standardgreifer auch mit Greifkraftsicherung bei Druckausfall erhältlich Geschlossene Oberfläche des Werkzeug- wechselsystems: Einsatz unter reinen Bedingungen möglich

13 A.Hoch Verbundprojekt Greiferbaukasten für die Montage von Mikrosystemen 1.Statusseminar Anbindung des Baukastens an die Montagemaschine Folie 13 Entwurf Werkzeugwechselsystem für die MST: Werkzeugwechselstation 3 Finger Zentrischgreifer Anschlussmodul (wenn kein Direktanschluss der Fluiddurchlässe in das Werkzeug möglich) Werkzeug (z.B Kleinteilegreifer MPG) Greiferfinger zum Entriegeln und Halten des Werkzeuges Wechseladapter Wechselkopf Anschlussmodul (Umlenkung von radialen Fluidanschlüssen in axiale Durchführungen)

14 A.Hoch Verbundprojekt Greiferbaukasten für die Montage von Mikrosystemen 1.Statusseminar Anbindung des Baukastens an die Montagemaschine Folie 14 Weitere Vorgehensweise Diskussion des Normungsvorschlages im AA F3 NaFuO Anfertigung von Funktionsmuster zur mechanischen Verriegelung Erprobung und Ermittlung von charakteristischen Werten Recherche nach kleinen, möglichst gefederten Kontakten (  1.6mm incl. Isolation) mit hoher Lebensdauer (bis 2Mio Zyklen) dito Dichtungen Integration in Prototyp Dauerversuche


Herunterladen ppt "A.HochVerbundprojekt Greiferbaukasten für die Mikrosystemtechnik 1.Statusseminar 08.11.2001 Dipl.-Ing. Andreas Hoch Schunk GmbH."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen