Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

© 2004-2005 lok-datenbank.de lok-datenbank.de. © 2004-2005 lok-datenbank.de lok-datenbank.de Das Team An der Entwicklung des lok-datenbank-Konzeptes sind.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "© 2004-2005 lok-datenbank.de lok-datenbank.de. © 2004-2005 lok-datenbank.de lok-datenbank.de Das Team An der Entwicklung des lok-datenbank-Konzeptes sind."—  Präsentation transkript:

1 © lok-datenbank.de lok-datenbank.de

2 © lok-datenbank.de lok-datenbank.de Das Team An der Entwicklung des lok-datenbank-Konzeptes sind folgende Autoren beteiligt : Andreas Kabelitz Konzeption Datenaufbereitung Patrick Paulsen Konzeption Datenaufbereitung Malte Werning Konzeption Datenaufbereitung Patrick Böttger Konzeption Datenaufbereitung Entwicklung Datenmodell Programmierung

3 © lok-datenbank.de lok-datenbank.de Entwicklungsgeschichte 2001Entwicklung des Konzeptes für deutsche-kleinloks.de 2002Programmierung und Live-Gang von deutsche-kleinloks.de v Beginn Neukonzeptionierung des Datenbank-Modelles von Betriebsnummern auf eine Schlüsselkombination von Herstellername und Fabriknummer vollständige Überarbeitung der Lebenslauf-Daten (Anpassung auf neues Konzept) erste Überlegungen zur Übernahme von Gunnar Meisners MaK-Seite 2004Start von deutsche-kleinloks.de v2.0 (Überarbeitetes Datenbank-Modell und Scripte) Start von loks-aus-kiel.de v1.0 erste Überlegungen zur Erstellung der Webseite rangierdiesel.de v1.0 erste Gespräche zur Anbindung von inselbahn.de mit Malte Werning Zusammenfassung der Seiten- und Datenbankpflege auf lok-datenbank.de erste Gespräche zur Anbindung von v60.de von Volker Esper erste Gespräche zur Neuerstellung und Anbindung der Seite v100.de von Karl Arne Richter 2005Umzug der Webseiten auf einen eigenen Datenbank-/Webserver Start von inselbahn.de Start von rangierdiesel.de v1.0

4 © lok-datenbank.de lok-datenbank.de Aufbau des Systems Grundlegend für den Aufbau des Systems ist eine Kombination aus Herstellername und Fabriknummer. Es ist möglich Fahrzeuge eines Herstellers mit gleichen Fabriknummern anzulegen, da jeder Stammdatensatz einen einmaligen Schlüsselwert (ID) zugewiesen bekommt. Der Identifier ID ist der Schlüsselwert mit dem alle weiteren Datentabellen verknüpft werden. U. a. sind folgende Tabellen im System hinterlegt, welche mittels einer 1:n-Relation verknüpft sind:  Lebenslauf  Beheimatungen  Untersuchungen  Motor  Getriebe  Bauartunterschiede (in Konzeption)  weitere Verknüpfungen realisierbar Durch die strikte Trennung von Stammdaten und zusätzlichen Daten ergibt sich eine flexible Nutzung des Datenbestandes. Jeder Datensatz im System kann mit einer Quellenangabe versehen werden!

5 © lok-datenbank.de lok-datenbank.de Architektur Nachfolgend eine Übersicht wie die einzelnen Datentabellen miteinander verknüpft werden können: Fahrzeugstamm Lebenslauf Beheimatungen Untersuchungen Fotos

6 © lok-datenbank.de lok-datenbank.de Architektur Fahrzeugstamm Getriebe-Lebenslauf Kontaktstamm Beheimatungen Lebenslauf Communities Motorstamm Fahrzeuglisten Fotos Stationierungen Getriebestamm Motor-Lebenslauf 1:n weitere Tabellen

7 © lok-datenbank.de lok-datenbank.de Möglichkeiten Beispiele, wie die Ausgabe der Daten auf den Webseiten erfolgen können:

8 © lok-datenbank.de lok-datenbank.de Möglichkeiten Neben der Datenpflege und der Darstellung auf Webseiten ist natürlich ein Schwerpunkt die Möglichkeit das System auszuwerten. Nachfolgend einige Beispiele bzw. Ideen, was es für Statistiken gibt bzw. geben könnte:  einfache Suche  erweiterte Suche  Lieferlisten (Auflistung aller Fahrzeuge eines Herstellers)  Typenlisten (Auflistung aller Fahrzeuge eines Fahrzeugtyps)  Regionensuche (Auflistung aller Fahrzeuge in einer Region – nach Postleitzahlen)  Exkursionsberichte  Stichtagsabfragen (Statistik Staatsbahn-Bestände, Beheimatungsbestände, usw.)

9 © lok-datenbank.de lok-datenbank.de Technische Hintergrunddaten Bei der Datenbank handelt es sich um eine vollständige Eigenentwicklung, welche sich nachfolgender Technologien bedient:  MySQL-Datenbank  PHP Die Datenbank läuft auf einem eigenen Server, welcher zur Zeit folgende Systemparameter aufweist:  AMD Duron 1300  256 MB RAM (erweiterbar)  20 GB Speicherplatz Aktueller Datenbestand, der zur Zeit in der Datenbank hinterlegt ist:  rund Fahrzeug-Stammdatensätze  rund Lebenslauf-Datensätze  rund Beheimatungs-Datensätze (befindet sich zur Zeit im Aufbau)  rund Fotos


Herunterladen ppt "© 2004-2005 lok-datenbank.de lok-datenbank.de. © 2004-2005 lok-datenbank.de lok-datenbank.de Das Team An der Entwicklung des lok-datenbank-Konzeptes sind."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen