Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

3. Schwarze Katzen, Katzen kratzen. Kratzen schwarze Katzen? 5. Der Orang-Utan Otto ordnet seine Orden. 1. Die Mäuse Monika und Marta.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "3. Schwarze Katzen, Katzen kratzen. Kratzen schwarze Katzen? 5. Der Orang-Utan Otto ordnet seine Orden. 1. Die Mäuse Monika und Marta."—  Präsentation transkript:

1

2

3

4

5

6

7

8

9

10 3. Schwarze Katzen, Katzen kratzen. Kratzen schwarze Katzen? 5. Der Orang-Utan Otto ordnet seine Orden. 1. Die Mäuse Monika und Marta sind Malerinnen. Sie malen das Meer. 4. Der Jaguar Johann jongliert auf dem Jahrmarkt. 2. Der Igel Ingolf interessiert sich für Insekten.

11 4. Wann ist das Ostern? 2. Wann ist das Weihnachtsfest? 1. Wann ist der Schulanfang? 3. Wann ist das Oktoberfest?

12 2. Прочти названия немецких городов: 1. Назови … … столицу Германии! … известных писателей-сказочников! … животное-символ Берлина! … любимые праздники детей! … цвета государственного флага Германии! Be-lin, Dü- - eldorf, Sch-erin, -öln, W-imar, Dre-den, M-nchen, B-nn, Sp-ndau, - remen, Er –urt, Nürn- -rg, Hann-ver.

13 … spielt Fußball… spielt Fußball … springt… springt … tanzt… tanzt … malt… malt … turnt… turnt … spielt am Computer… spielt am Computer … singt… singt … schreibt Briefe… schreibt Briefe … spielt Gitarre… spielt Gitarre … arbeitet… arbeitet Peter Sven EmmaJutta

14 der Hase 1. Dieses Tier lebt im Wald. Seine Ohren sind lang, sein Schwanz ist kurz. Im Winter ist er weiß, im Sommer ist er grau. Es kann gut springen. 2. Das ist auch ein Waldtier. Seine Ohren sind klein, sein Schwanz ist lang und schön. Es ist schlau. Es kommt manchmal in den Hof und nimmt die Hühner. der Fuchs 4. Ich kenne ein kleines braunes Tier, die Nüsse knackt es mit Begier. Es klettert schnell von Ast zu Ast, und wenn es springt, dann fliegt es fast. 3. Ein sehr groβes, faules Tier. Wie viel Beine hat es ? - Vier. Braun und schön ist sein Kleid. Er verschläft die Winterzeit. der Bär das Eichhörnchen

15 6. Wann schneit es oft? im Winter 3. Wann kommt der Sommer?im Juni 4. Wie heißt der dritte Tag der Woche? Februar 5. Wann können wir im Fluss baden? im Sommer 7. Wie viel Monate hat der Winter? 3 1. Wie viel Jahreszeiten hat das Jahr? 4 2. Welcher Monat hat 28 Tage? Mittwoch

16 Schneewittchen Rotkäppchen Hexe Tapferes Schneiderlein Till Eulenspiegel Bremer-Stadtmusikanten

17 1. Sie gibt uns Milch und Butter, wir geben ihr das Futter. 2. Dieses Tier wohnt im Hof oder auf der Farm. Sein Schwanz ist lang, es ist sehr stark, frisst Grass. Es hilft den Menschen. 4. Das ist ein Haustier, es wohnt immer im Haus. Es ist klein, seine Augen sind grün. Sein Schwanz ist lang. Es frisst gern Milch, fängt Mäuse. 3. Welche Mutter Macht gluck-gluck, Wenn sie ihre Kinder ruft?

18 der Kuli die Hefte die Bücher das Lineal die Bleistifte der Radiergummi der Spitzer der Klebstoff der Zirkel der Klebstoff der Zirkel die Bleistifte die Bücher der Radiergummi der Kuli der Spitzer die Hefte das Lineal

19 6) Unsere neue Wohnung ist schön und …. L A C H E N Lehrerlaufenmachen rechtsSchneemodern 1) Der … lehrt. 2) Wir … im Schulhof. 3) Wir turnen und wir lachen, was wir nicht alles …. 4) … steht ein Stuhl, links ist ein Sofa. 5) Im Winter liegt im Hof.

20

21 1. Wie heißt du? C- Ich heiße Buratino. A-Das ist Buratino. B-Sehr angenehm. 2. Ist das Emma? B- Nein, das ist nicht Emma. C - Meine Tante heißt Emma. A- Das ist meine Mutti. 3. Ist das Peters Mutti? A- Ja, das ist ihre Mutti. B- Ja, das ist seine Mutti. C- Ja, das ist sein Opa. 4. Hast du einen Bruder? A- Ja, ich habe eine Schwester. B- Nein, ich habe keinen Bruder. C- Mein Bruder ist gross.

22 1. Er sitzt auf keinem Throne und trägt auch keine Krone, ein König wird er doch genannt, die Steppe ist sein Reich und Land. der Löwe 2. Mein Fell ist immer schwarz und weiß, mein Muster gibt's auf vielen Straßen. das Zebra 4. In Afrikas Savannenland mit Büffel, Zebra, Elefant, da lebe ich, ein hübsches Tier mit langem Hals, gefällt es dir? die Giraffe 3. Welches Tier schläft im Stehen? der Elefant

23 der September der Winterder Frühling der Sommer das Rathausdie Burg die Kirche der Arbeiter wohnen arbeiten leben fleißig der Kohldie Tomatedie Gurke der Apfel PhysikLiteratur Stunde Mathematik intelligent modern sauber hell der Mann der Autofahrer der Lehrer der Arzt die Noteder Schulanfang die Gesundheit die Schule

24 6) Im Winter laufen die Kinder Ski und auch … gern. turnen L E R N E N 1) Anna ist …, Monika ist traurig. 2) Heute ist das … gut. 5) Wir … gut deutsch sprechen. 4) 1, 2, 3, 4 - alle, alle … wir. 3) Im … sind die Blätter bunt. lustig WetterHerbst könnenrodeln

25 - Wer ist mein Vaters Vater? - Wer ist mein Mutters Sohn? Mu- - er, -ater, Onk-l, Gro-mutte-, Bru-e-, -ante, -chwe-ter, So-n, To- - ter, -roßvater, Enke-, Fa-ilie. die Mutter die Tante der Großvater die Tochter der Sohn der Vater die Schwester die Oma der Onkel der Bruder

26 1.Er kommt aus einem Märchen. Er ist gut, nicht schön, aber sehr tapfer und hilfsbereit. Nussknacker 2. Sie ist sehr fleiβig und nett, sсhön und gut. Sie ist fleißig und freundlich. Aschenputtel 3. Sie ist alt, aber nett, hilfsbereit und gut. Sie kommt aus einem Märchen. Frau HolleFrau Holle 4. Er ist nicht besonders jung, tapfer; er reist gern. Er fantasiert aber viel. Baron von MünchhausenBaron von Münchhausen

27 4. Lebt die Giraffe in Afrika? Ja 6. Frisst der Elefant Fische? Nein 5. Frisst der Fuchs Mäuse? 7. Ist der Hase blau? Nein 2. Kann das Pferd schwimmen? 3. Ist das Krokodil ein Haustier ? 1. Lebt der Hase im Wald? Nein Ja

28 A- Das ist eine Uhr. B- Das ist ein Baum. C- Das ist eine Blume. A- Guten Tag! B- Guten Morgen! C- Guten Abend! A- Ist das deine Schwester? B- Woher kommst du? C- Wie heißt du? A- Das ist meine Schwester Katja. B- Das ist meine Puppe Katja. C- Das ist deine Schwester Katja.

29 fünf sechs neun

30

31 1. Ist die Gurke Obst oder Gemüse? 2. Wie ist die Zitrone – rund oder oval? oval 3. Wie ist die Banane – gelb oder weiß? 5. Sind die Äpfel rot und gelb oder blau und weiss? rot und gelb Gemüse gelb 4. Was ist braun – Kartoffel oder Tomate? Kartoffel

32 krank -gesund häßlich -schön groß -klein schnell – langsam falsch – richtig kalt - warm schwer – leicht laut – leise dick – dünn neu - …

33 KUCHENABAÄGHPILZRK SKAFFEEÖL EISCVBOTK ZUCKERICO AKAKAOMHH POGDETAEL ASDIOBANC Kuchen Kaffee Öl Eis Zucker Kakao Käse Brot Brötchen Kohl

34 Источники BD%D0%BA%D0%B8+%D0%B1%D1%8E%D1%80%D0%BE+%D0%BD%D0%B0%D1%85%D0%BE%D0%B6%D0%BE%D0%BA&lr=


Herunterladen ppt "3. Schwarze Katzen, Katzen kratzen. Kratzen schwarze Katzen? 5. Der Orang-Utan Otto ordnet seine Orden. 1. Die Mäuse Monika und Marta."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen