Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Brigitta Panhuber1 Schulpraxis Studieneingangsphase (STEP)

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Brigitta Panhuber1 Schulpraxis Studieneingangsphase (STEP)"—  Präsentation transkript:

1 Brigitta Panhuber1 Schulpraxis Studieneingangsphase (STEP)

2 Brigitta Panhuber2 Schulpraktische Studien haben einen zentralen Stellenwert in der Ausbildung und sind die Drehscheibe für die Verschränkung von Theorie und Praxis Fach Fachdidaktik Unterrichtsplanung Schulpraktische Studien Humanwissenschaft Tutorien: Fördern, alternative Konzepte Darstellendes SpielSprache und Stimme Medienpädagogik

3 Brigitta Panhuber3 Allgemeines – Zusammenwirken von: HW, F1, F2, SP 9 Halbtage PRAXIS an der PHS Detailpläne Organisation Anwesenheit: 100 %

4 Brigitta Panhuber4 Ziele der STEP Humanwissenschaftliche Aspekte Fach- und fachdidaktische Aspekte Überprüfen der Berufswahl Sich mit eigenen Schulerfahrungen und Lehrerbildern auseinandersetzen Unterricht erleben Unterricht planen, gestalten und auswerten Perspektivenwechsel, Rollenwechsel Dokumentation Medientag

5 Brigitta Panhuber5 MONTAGDIENSTAGMITTWOCHDONNERSTAGFREITAG 1. W Eröffnung HW, F LSR HW SP HW SP F1 _____ HW, F 2 HW F 1 _____ 2. W HW F 1 SP F1 SP F2 SP F2 Bibliothek D (1 Eh) _____ F 2 F2 _____ _____ 3. W Ergänzende (IKT 3 Eh) SP HW F 1 SP F1 SP F2 Studien F 2 HW Bibliothek E (1 Eh) _____ 4. W SP HW F 1 Selbst- erfahrung Bibliothek M (1 Eh) _____ F 2 erfahrung Beratung ALLE _____

6 Brigitta Panhuber6 Do, SP HW GruppeBetreuerPHS- Lehrer 1. Einheit 8.00 – Einheit 8.55 – Einheit 9.50– Einheit Einheit D1HOEHOS GR 2a D 3aGR 3a D2STOSTI D 2bD 4aGS 2b GR 2b E1NAELWA GR 1a E 1aGR 1a E2GUFBoxhu GR 1bE 1bGR 3bGR 1b M1NEWGEK BU 1b GR 4b M 1b BU 2b GR 4b M2NIGHAU GR 3aM 1aGR 4a

7 Brigitta Panhuber7 AZRRim Abu ZaraEH BAEMag. Evelyn BarnaschBE BAMMartin BauerBSp BOEMag. Emmerich BoxhoferHW, M, PC BoxhuUlla BoxhoferE GEBBirgit GeroldingerWX GEKKarl GebetsbergerM GUFDr. Ferdinand GupfingerEW HABMag. Bernhard HasenbergerBE, WT HAHProf. Helmut HammerschmidD, GS HAUProf. Beatrix HauerM HAWWolfgang HauerWT HJUMag. Julia HasenbergerWX HOEMag. Renate HoferEW HOSProf. Stefan HochwindD, WT JUADorothea JungmeierME KOLMag. Alfons KollerIKT, GW KUWMag. Wolfgang KuschniggGW LADDominic LatschaD, GW LOWMag. Wolfgang LonsingBU LWAAnna Leitner-WolfingerE, EH NAEMag. Ernst NausnerEW NEWDr. Wolfgang NeuperUW NIGDr. Gerhard Niel, HWHW PRWMAS, Msc Wolfgang PramperD ROTDr. Thomas RotkopfBSp RUJDr. Josef RuhlandHW SCNMag. Christian SchreiberhuberME SOIIngrid SonnleitnerPC STIProf. Ingeborg StöttingerD STNM.A. Neil StainthorpeE STODr. Otto StoikHW Liste der Lehrenden, Kurzzeichen

8 Brigitta Panhuber8 Zertifizierbare Kompetenzen Bereitschaft und Fähigkeit zur Einschätzung der fachlichen und pädagogischen Eignung Dokumentation und Präsentation eigener Entwicklungsprozesse Reflexionskompetenz Erste Planungsschritte im Team Dokumentationspflicht!

9 Brigitta Panhuber9 Medientag, – Uhr Ort: H 1 Vortrag: Digitale Medien verändern die Schulwelt Basisinformationen: Plattform, ECDL,... Einführung in das wissenschaftliche Arbeiten

10 Brigitta Panhuber10 H – 1 – M Info Vorlesung bei Mag. Hayböck: jeweils 8.00 – 8.45 Uhr Beginn HW Medientag, Beginn Praxisbeginn bitte individuell absprechen

11 Brigitta Panhuber11 Schulpraxis nach der STEP Zweitfachphase: , , , , Erstfachphase: , 11.01, 18.01, , „Teaching is not to fill a barrel but to light a fire“


Herunterladen ppt "Brigitta Panhuber1 Schulpraxis Studieneingangsphase (STEP)"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen