Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Von Moritz Horch. Allgemein Namenableitung: -14 = 6 Protonen; 8 Neutronen -C = Kohlenstoff Auch „Radiokohlenstoffdatierung“ genannt Wurde von Willard.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Von Moritz Horch. Allgemein Namenableitung: -14 = 6 Protonen; 8 Neutronen -C = Kohlenstoff Auch „Radiokohlenstoffdatierung“ genannt Wurde von Willard."—  Präsentation transkript:

1 Von Moritz Horch

2 Allgemein Namenableitung: -14 = 6 Protonen; 8 Neutronen -C = Kohlenstoff Auch „Radiokohlenstoffdatierung“ genannt Wurde von Willard Frank Libby während des 2. Weltkrieges erforscht und erhielt dafür 1960 den Nobelpreis für Chemie Wird zu Bestimmung des Alters eines abgestorbenen Organismus verwendet

3

4 Wie entsteht 14C? 1. Kosmische Strahlung aus dem All trifft auf 14N (7 Protonen; 7 Neutronen) 2. Bei der Reaktion mit den Neutronen aus der Strahlung gibt der Stickstoff ein Proton ab und nimmt ein Neutron auf -> C14/Kohlenstoffisotop Isotop weil: -> Die Strahlung kommt von der Sonne, welche durch die Tageszeit nicht immer gleich ist -> Oder auch durch den Test von Atomwaffen der USA und Sowjetunion um Folge: zu viele Neutronen

5

6 Warum 14C? 14C wird verwendet weil: -> Ist radioaktiv und also einen Zerfall, welcher eine sehr wichtige Rolle spielt. Die stabilen, nicht radioaktiven 12C und 13C besitzen dies nicht -> Ist in fast jeden lebenden Organismus, meist in Verbindung mit Sauerstoff (CO2), zu finden -> Während des lebenden Zustandes ist der Gehalt konstant, doch nach dem der Organismus abgestorben ist fällt der Gehalt

7 Anwendungsbereiche Anzahl der Atome sinkt durch den radioaktiven Zerfall und kann durch Hochrechnungen bis zu Jahre nachgewiesen werden. Daher eignet es sich gut für die Forschung von: -Archäologie (kulturelle Entwicklung der Menschheit) -Archäobotanik (Vegetations- und Agrargeschichte) -Quartärforschung (Forschung der letzten Perioden, zum Beispiel die Eiszeit)

8 Bestimmung des Alters Bevor die Proben gemessen werden können diese gereinigt bzw. zu reinem Kohlenstoff reduziert: 1. Die Probe wird über Nacht in 4 % Natronlauge bei 60 °C gekocht. 2. Am nächsten Tag erfolgt eine Säure-Lauge-Säure- Behandlung (4 % Salzsäure 30 à min, 4 % Natronlauge à 1 Stunde, 4 % Salzsäure à 1 Stunde) Nun können die Messmethoden angewandt werden.

9 Bestimmung des Alters Zählrohr: Die Probe wird in ein Rohr der Kohlenstoff in Verbindung mit Gasen in ein Rohr versetzt Das Rohr ist mit einem Zähler verbunden, welches die ausgehenden Beta-Teilchen misst. => Je weniger Teilchen, desto weniger C-Atome, desto älter ist der Organismus

10

11 Bestimmung des Alters Szintillationsflüssigkeit: Der Kohlenstoff wird in Benzol umgewandelt und in Lösungsmittel gegeben. Der Szintillator wird beigemischt, welcher die beim Zerfall entstehenden Elektronen in Lichtimplulse umwandelt. Diese werden durch einen Photomultiplier verstärkt und gezählt

12

13 Bestimmung des Alters Beschleunigermassenspektrometrie (Accelerator Mass Spectrometry, AMS): Durch Beschuss von Cäsium-Ionen werden geladenen Kohlenstoffione erzeugt Im Beschleuniger werden die 14C Isotope abgetrennt und können so gezählt werden Vorteil: es reichen kleine Mengen; Zerfall muss nicht abgewartet werden Nachteil: sehr teuer

14

15


Herunterladen ppt "Von Moritz Horch. Allgemein Namenableitung: -14 = 6 Protonen; 8 Neutronen -C = Kohlenstoff Auch „Radiokohlenstoffdatierung“ genannt Wurde von Willard."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen