Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Kreisfeuerwehr Bereitschaft Gefahrgut Landkreis Helmstedt Stand: 10.05.2012 Ausbildungsleitfaden Kennzeichnung Gefährliche Stoffe und Güter 10.05.2012,

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Kreisfeuerwehr Bereitschaft Gefahrgut Landkreis Helmstedt Stand: 10.05.2012 Ausbildungsleitfaden Kennzeichnung Gefährliche Stoffe und Güter 10.05.2012,"—  Präsentation transkript:

1 Kreisfeuerwehr Bereitschaft Gefahrgut Landkreis Helmstedt Stand: Ausbildungsleitfaden Kennzeichnung Gefährliche Stoffe und Güter , Torben Mende

2 Fachzug Gefahrgut/Sonderaufgaben Ausbildungsleitfaden Kennzeichnung Gefährliche Stoffe und Güter , Torben Mende 2 Inhalt Kennzeichnung von A - Gefahrstoffen Kennzeichnung von B - Gefahrstoffen Kennzeichnung von C – Gefahrstoffen Kennzeichnung von Transportfahrzeugen –Gefahrenzettel nach GGV SE –Warntafel nach GGV SE –Freistellung –Besondere Kennzeichnungen Stoffinformationen Der Gefahrendiamant

3 Fachzug Gefahrgut/Sonderaufgaben Ausbildungsleitfaden Kennzeichnung Gefährliche Stoffe und Güter , Torben Mende 3 Kennzeichnung von A - Gefahrstoffen

4 Fachzug Gefahrgut/Sonderaufgaben Ausbildungsleitfaden Kennzeichnung Gefährliche Stoffe und Güter , Torben Mende 4 Kennzeichnung von A-Gefahrstoffen Strahlenzeichen nach StrSchV: Beispiele für Kennzeichnungen mit Wortlaut: Kennzeichnung von A - Gefahrstoffen nach StrSchV

5 Fachzug Gefahrgut/Sonderaufgaben Ausbildungsleitfaden Kennzeichnung Gefährliche Stoffe und Güter , Torben Mende 5 Kennzeichnung von A-Gefahrstoffen Mögliche Einsatzstellen sind an den Zugängen nach Gefahrengruppen gekennzeichnet: Kennzeichnung von A - Gefahrstoffen nach ortsfeste Bereiche

6 Fachzug Gefahrgut/Sonderaufgaben Ausbildungsleitfaden Kennzeichnung Gefährliche Stoffe und Güter , Torben Mende 6 Kennzeichnung von A-Gefahrstoffen Kennzeichnung von Versandstücken: Transporte mit spaltbaren StoffenKennzeichnung von Fahrzeugen Kennzeichnung von A - Gefahrstoffen Versandstücke

7 Fachzug Gefahrgut/Sonderaufgaben Ausbildungsleitfaden Kennzeichnung Gefährliche Stoffe und Güter , Torben Mende 7 Kennzeichnung von B - Gefahrstoffen

8 Fachzug Gefahrgut/Sonderaufgaben Ausbildungsleitfaden Kennzeichnung Gefährliche Stoffe und Güter , Torben Mende 8 Anlagen, Räume und Transportbehälter in denen sich B- Gefahrstoffe befinden, oder die kontaminiert sind, müssen durch ein Sicherheitszeichen nach der BioStoffV mit dem Zusatz „Biogefährdung“ gekennzeichnet sein: Kennzeichnung von B - Gefahrstoffen

9 Fachzug Gefahrgut/Sonderaufgaben Ausbildungsleitfaden Kennzeichnung Gefährliche Stoffe und Güter , Torben Mende 9 Labore, in denen Arbeiten nach Sicherheitsstufen 1-3 und Tierställe, in denen Arbeiten der Sicherheitsstufen 1-2 durchgeführt werden, sind für Feuerwehren wie folgt gekennzeichnet: Kennzeichnung von B - Gefahrstoffen ortsfeste Bereiche

10 Fachzug Gefahrgut/Sonderaufgaben Ausbildungsleitfaden Kennzeichnung Gefährliche Stoffe und Güter , Torben Mende 10 Versandstücke und Transport- fahrzeuge werden mit dem Gefahrzettel 6.2 gekenn- zeichnet: Darüber hinaus werden Transportfahrzeuge mit einer orangefarbenen Warntafel gekennzeichnet: Kennzeichnung von B - Gefahrstoffen Transport auf Strasse und Schiene

11 Fachzug Gefahrgut/Sonderaufgaben Ausbildungsleitfaden Kennzeichnung Gefährliche Stoffe und Güter , Torben Mende 11 Kennzeichnung von C - Gefahrstoffen

12 Fachzug Gefahrgut/Sonderaufgaben Ausbildungsleitfaden Kennzeichnung Gefährliche Stoffe und Güter , Torben Mende 12 Kennzeichnung - Gefahrensymbole nach GHS-Verordnung / EU GHS=Globally Harmonized System Kennzeichnung von C - Gefahrstoffen Verpackungen und Versandstücke

13 Fachzug Gefahrgut/Sonderaufgaben Ausbildungsleitfaden Kennzeichnung Gefährliche Stoffe und Güter , Torben Mende 13 Kennzeichnung - Gefahrensymbole nach GHS-Verordnung / EU Kennzeichnung von C - Gefahrstoffen Verpackungen und Versandstücke

14 Fachzug Gefahrgut/Sonderaufgaben Ausbildungsleitfaden Kennzeichnung Gefährliche Stoffe und Güter , Torben Mende 14 Kennzeichnung - Gefahrensymbole nach GHS-Verordnung / EU Kennzeichnung von C - Gefahrstoffen Verpackungen und Versandstücke

15 Fachzug Gefahrgut/Sonderaufgaben Ausbildungsleitfaden Kennzeichnung Gefährliche Stoffe und Güter , Torben Mende 15 >>Freigestellten Mengen verpackte gefährliche Güter<< werden mit einem Aufkleber gekennzeichnet. Unter dem Symbol muss die erste bzw. einzige Nummer des Gefahrzettels angegeben sein. Klasse 3 Flüssigkeiten - Brennbar Freistellung Kennzeichnung von C - Gefahrstoffen Verpackungen und Versandstücke

16 Fachzug Gefahrgut/Sonderaufgaben Ausbildungsleitfaden Kennzeichnung Gefährliche Stoffe und Güter , Torben Mende 16 Beispiele: Kennzeichnung von C - Gefahrstoffen Verpackungen und Versandstücke

17 Fachzug Gefahrgut/Sonderaufgaben Ausbildungsleitfaden Kennzeichnung Gefährliche Stoffe und Güter , Torben Mende 17 Beispiele: Kennzeichnung von C - Gefahrstoffen Verpackungen und Versandstücke

18 Fachzug Gefahrgut/Sonderaufgaben Ausbildungsleitfaden Kennzeichnung Gefährliche Stoffe und Güter , Torben Mende 18 Beispiele: Kennzeichnung von C - Gefahrstoffen Verpackungen und Versandstücke

19 Fachzug Gefahrgut/Sonderaufgaben Ausbildungsleitfaden Kennzeichnung Gefährliche Stoffe und Güter , Torben Mende 19 Kennzeichnung von Transportfahrzeugen

20 Fachzug Gefahrgut/Sonderaufgaben Ausbildungsleitfaden Kennzeichnung Gefährliche Stoffe und Güter , Torben Mende 20 Kennzeichnung von Transportfahrzeugen Gefahrenzettel nach GGV SE

21 Fachzug Gefahrgut/Sonderaufgaben Ausbildungsleitfaden Kennzeichnung Gefährliche Stoffe und Güter , Torben Mende 21 Nach den Vorschriften der Gefahrgutverordnungen werden Gefahrgüter wie folgt gekennzeichnet: Kennzeichnung Auf Spitze stehende Gefahrenzettel Beispiel: Auf Kante stehende orange Warntafel Beispiel: Kennzeichnung von Transportfahrzeugen

22 Fachzug Gefahrgut/Sonderaufgaben Ausbildungsleitfaden Kennzeichnung Gefährliche Stoffe und Güter , Torben Mende Explosionsgefährlich 1.1 massenexplosionsfähig (Sprengkapseln, TNT, Schwarzpulver) 1.2 Sprengwirkung, nicht massenex-fähig (Brand- /Nebelmunition) 1.3 feuergefährlich, hohe Strahlungswärme (Treibladungspulver) 1.4 stellen keine erhebliche Gefahr dar (Signalkörper, Bohrlochkartuschen) 1.5 sehr unempfindlich aber massenex-fähig (Sprengstoffe Typ B, E) 1.6 extrem unempfindlich nicht massenex-fähig Kennzeichnung von Transportfahrzeugen Gefahrenzettel nach GGV SE

23 Fachzug Gefahrgut/Sonderaufgaben Ausbildungsleitfaden Kennzeichnung Gefährliche Stoffe und Güter , Torben Mende verdichtete, verflüssigte oder unter Druck gelöste Gase 2.1 Entzündbare Gase (Butan, Propan) 2.2 Nicht entzündbare und nicht giftige Gase (Atemluft) 2.3 giftige Gase (Chlorgas) Kennzeichnung von Transportfahrzeugen Gefahrenzettel nach GGV SE

24 Fachzug Gefahrgut/Sonderaufgaben Ausbildungsleitfaden Kennzeichnung Gefährliche Stoffe und Güter , Torben Mende Feuergefährlich (entzündbare flüssige Stoffe) Gruppe a: sehr gefährlich (Siedepunkt von höchstens +35°C, Flammpunkt unter +23°C und stark giftig) Gruppe b: gefährlich (Flammpunkt unter +23°C und nicht in Gruppe a) Gruppe c: weniger gefährlich (Flammpunkt von +23°C bis 61°C) Kennzeichnung von Transportfahrzeugen Gefahrenzettel nach GGV SE

25 Fachzug Gefahrgut/Sonderaufgaben Ausbildungsleitfaden Kennzeichnung Gefährliche Stoffe und Güter , Torben Mende Feuergefährlich (entzündbare feste Stoffe) 4.1 Entzündbare feste Stoffe (Holzwolle) 4.2 Selbstentzündliche Stoffe (Kohle oder Russ, Phosphor) 4.3 Stoffe, die in Berührung mit Wasser entzündliche Gase entwickeln (Natrium, Magnesiumpulver, Carbid) Kennzeichnung von Transportfahrzeugen Gefahrenzettel nach GGV SE

26 Fachzug Gefahrgut/Sonderaufgaben Ausbildungsleitfaden Kennzeichnung Gefährliche Stoffe und Güter , Torben Mende Entzündend (oxidierend) wirkender Stoff Diese Stoffe sind selbst nicht brennbar, Sie besitzen die Eigenschaft, bei Abgabe von Sauerstoff die Entzündung anderer Stoffe zu erleichtern. z.B. Bleinitrat, Düngemittel Kennzeichnung von Transportfahrzeugen Gefahrenzettel nach GGV SE

27 Fachzug Gefahrgut/Sonderaufgaben Ausbildungsleitfaden Kennzeichnung Gefährliche Stoffe und Güter , Torben Mende Organisches Peroxid Diese Stoffe sind selbst brennbar. Sie können in fester oder flüssiger Form auftreten. Sie sind gegen Erwärmung, Reibung, Druck und Stoß empfindlich. Kennzeichnung von Transportfahrzeugen Gefahrenzettel nach GGV SE

28 Fachzug Gefahrgut/Sonderaufgaben Ausbildungsleitfaden Kennzeichnung Gefährliche Stoffe und Güter , Torben Mende Giftig Diese Stoffe verursachen bei Aufnahme durch Berührung, Atmung oder Einnahme schwere bis schwerste gesundheitliche Schäden, die auch zum Tod führen können. z.B. Arsen, Quecksilber, Nicotin Kennzeichnung - Gefahrzettel nach GGV SE Kennzeichnung von Transportfahrzeugen Gefahrenzettel

29 Fachzug Gefahrgut/Sonderaufgaben Ausbildungsleitfaden Kennzeichnung Gefährliche Stoffe und Güter , Torben Mende Ekelerregende oder infektiöse Stoffe Bei diesen Stoffen handelt es sich z.B. um menschliches Gewebe, Tierkadaver oder Latrinenstoffe. Sie können krankheitserregende Bakterien und Vieren enthalten. Kennzeichnung von Transportfahrzeugen Gefahrenzettel nach GGV SE

30 Fachzug Gefahrgut/Sonderaufgaben Ausbildungsleitfaden Kennzeichnung Gefährliche Stoffe und Güter , Torben Mende Radioaktiver Stoff 7.0 Radioaktiver Stoff (Transportkennzeichnung) 7.1 Radioaktiver Stoff mit einer Akivität von < 5 µSv/h 7.2 Radioaktiver Stoff mit einer Akivität von < 500 µSv/h 7.3 Radioaktiver Stoff mit einer Akivität von < 2 mSv/h Kennzeichnung von Transportfahrzeugen Gefahrenzettel nach GGV SE

31 Fachzug Gefahrgut/Sonderaufgaben Ausbildungsleitfaden Kennzeichnung Gefährliche Stoffe und Güter , Torben Mende Ätzend Dies sind meist flüssige aber auch feste Stoffe oder Dämpfe. Sie können sowohl lebendes Gewebe als auch künstliche Oberflächen beschädigen oder zerstören. z.B. Schwefelsäure, Essigsäure, Natronlauge Kennzeichnung von Transportfahrzeugen Gefahrenzettel nach GGV SE

32 Fachzug Gefahrgut/Sonderaufgaben Ausbildungsleitfaden Kennzeichnung Gefährliche Stoffe und Güter , Torben Mende Verschiedene gefährliche Stoffe u. Gegenstände Dies sind gefährliche Stoffe, die in keiner der anderen Klassen 1-8 eingeordnet werden. z.B. Asbest (krebserregend); PCB (im Brandfall Dioxinentwicklung); verflüssigte Metalle (sehr heiss- über 1200 °C) Kennzeichnung von Transportfahrzeugen Gefahrenzettel nach GGV SE

33 Fachzug Gefahrgut/Sonderaufgaben Ausbildungsleitfaden Kennzeichnung Gefährliche Stoffe und Güter , Torben Mende 33 Kennzeichnung von Transportfahrzeugen Warntafel nach GGV SE

34 Fachzug Gefahrgut/Sonderaufgaben Ausbildungsleitfaden Kennzeichnung Gefährliche Stoffe und Güter , Torben Mende 34 Kleintransporter mit Beladung: Gefahrgut-Klasse 7 Beispiel: Kennzeichnung von Transportfahrzeugen Warntafel nach GGV SE

35 Fachzug Gefahrgut/Sonderaufgaben Ausbildungsleitfaden Kennzeichnung Gefährliche Stoffe und Güter , Torben Mende 35 Zukünftig ohne Kennzeichnung bei frei Mengen. Kennzeichnung von Transportfahrzeugen Warntafel nach GGV SE

36 Fachzug Gefahrgut/Sonderaufgaben Ausbildungsleitfaden Kennzeichnung Gefährliche Stoffe und Güter , Torben Mende 36 LKW mit Beladung: Gefahrgut-Klasse 3 Beispiel: Kennzeichnung von Transportfahrzeugen Warntafel nach GGV SE

37 Fachzug Gefahrgut/Sonderaufgaben Ausbildungsleitfaden Kennzeichnung Gefährliche Stoffe und Güter , Torben Mende 37 Die orangefarbene Warntafel dient zur Kennzeichnung von Tankfahrzeugen und Trägerfahrzeugen sowie Kessel- und Behälterwagen im Schienenverkehr. Farbe: orange Linien: 15mm breit-schwarz Größe: 300mm x 400mm nach 15 Minuten Brandeinwirkung müssen Ziffern noch lesbar sein Kennzeichnung von Transportfahrzeugen Warntafel nach GGV SE

38 Fachzug Gefahrgut/Sonderaufgaben Ausbildungsleitfaden Kennzeichnung Gefährliche Stoffe und Güter , Torben Mende 38 Eine Kennzeichnung von gedeckten Fahrzeugen (geschlossenen Fahrzeugen (Koffer oder Planen), die Tanks geladen haben ist seitlich mit orange Warntafel nicht erforderlich, wenn das Tankvolumen 3000 l nicht überschritten wird. Mehrkammerfahrzeuge brauchen ebenfalls nur vorne und hinten eine Kennzeichnung wenn nur ein Stoff in allen Kammern transportiert wird. Sollte sich jedoch ein anderer Stoffe in einer Tankkammer (auch ungefährliche wie Biodiesel) befinden, müssen die mit Gefahrgut gefüllten Tankammern seitlich mit Warntafel eindeutig gekennzeichnet werden. Änderung der Warntafel - Kennzeichnung Kennzeichnung von Transportfahrzeugen Warntafel nach GGV SE

39 Fachzug Gefahrgut/Sonderaufgaben Ausbildungsleitfaden Kennzeichnung Gefährliche Stoffe und Güter , Torben Mende 39 Änderung der Warntafel - Kennzeichnung 39 Kennzeichnung von Transportfahrzeugen Warntafel nach GGV SE

40 Fachzug Gefahrgut/Sonderaufgaben Ausbildungsleitfaden Kennzeichnung Gefährliche Stoffe und Güter , Torben Mende 40 Die orangefarbene Warntafel ohne Bezifferung hat folgende Bedeutung: - nicht gereinigter Kesselwagen nach Gefahrguttransport - Stückguttransport - Kesselwagen mit mehreren Tankkammern (vorn u. hinten) Kennzeichnung von Transportfahrzeugen Warntafel nach GGV SE

41 Fachzug Gefahrgut/Sonderaufgaben Ausbildungsleitfaden Kennzeichnung Gefährliche Stoffe und Güter , Torben Mende 41 Stückguttransport Beispiel: Kennzeichnung von Transportfahrzeugen Warntafel nach GGV SE

42 Fachzug Gefahrgut/Sonderaufgaben Ausbildungsleitfaden Kennzeichnung Gefährliche Stoffe und Güter , Torben Mende 42 Beispiel: Kennzeichnung von Transportfahrzeugen Warntafel nach GGV SE

43 Fachzug Gefahrgut/Sonderaufgaben Ausbildungsleitfaden Kennzeichnung Gefährliche Stoffe und Güter , Torben Mende 43 3 Entzündbarkeit von flüssigen Stoffen, Dämpfen und Gasen Entzündbarkeit fester Stoffe oder selbsterhitzungsfähiger fester Stoffe 5 Oxydierende (brandfördernde) Wirkung 6 Giftigkeit oder Ansteckungsgefahr 7 Radioaktivität 8 Ätzwirkung 9 Gefahr einer spontanen heftigen Reaktion 2 Entweichen von Gas durch Druck oder chemische Reaktion Gefahrnummer Stoffnummer Kennzeichnung von Transportfahrzeugen Warntafel nach GGV SE

44 Fachzug Gefahrgut/Sonderaufgaben Ausbildungsleitfaden Kennzeichnung Gefährliche Stoffe und Güter , Torben Mende 44 3 Entzündbarkeit von flüssigen Stoffen, Dämpfen und Gasen Entzündbarkeit fester Stoffe oder selbsterhitzungsfähiger fester Stoffe 5 Oxydierende (brandfördernde) Wirkung 6 Giftigkeit oder Ansteckungsgefahr 7 Radioaktivität 8 Ätzwirkung 9 Gefahr einer spontanen heftigen Reaktion 2 Entweichen von Gas durch Druck oder chemische Reaktion Diesel / Heizöl Ist die Gefahr ausreichend beschrieben wird eine Null angeführt Kennzeichnung von Transportfahrzeugen Warntafel nach GGV SE

45 Fachzug Gefahrgut/Sonderaufgaben Ausbildungsleitfaden Kennzeichnung Gefährliche Stoffe und Güter , Torben Mende 45 3 Entzündbarkeit von flüssigen Stoffen, Dämpfen und Gasen Entzündbarkeit fester Stoffe oder selbsterhitzungsfähiger fester Stoffe 5 Oxydierende (brandfördernde) Wirkung 6 Giftigkeit oder Ansteckungsgefahr 7 Radioaktivität 8 Ätzwirkung 9 Gefahr einer spontanen heftigen Reaktion 2 Entweichen von Gas durch Druck oder chemische Reaktion Benzin Die Verdoppelung einer Ziffer weist auf die Zunahme der entsprechenden Gefahr hin Kennzeichnung von Transportfahrzeugen Warntafel nach GGV SE

46 Fachzug Gefahrgut/Sonderaufgaben Ausbildungsleitfaden Kennzeichnung Gefährliche Stoffe und Güter , Torben Mende 46 3 Entzündbarkeit von flüssigen Stoffen, Dämpfen und Gasen Entzündbarkeit fester Stoffe oder selbsterhitzungsfähiger fester Stoffe 5 Oxydierende (brandfördernde) Wirkung 6 Giftigkeit oder Ansteckungsgefahr 7 Radioaktivität 8 Ätzwirkung 9 Gefahr einer spontanen heftigen Reaktion 2 Entweichen von Gas durch Druck oder chemische Reaktion Butan 2 Entweichen von Gas 3 entzündlich Kennzeichnung von Transportfahrzeugen Warntafel nach GGV SE

47 Fachzug Gefahrgut/Sonderaufgaben Ausbildungsleitfaden Kennzeichnung Gefährliche Stoffe und Güter , Torben Mende 47 3 Entzündbarkeit von flüssigen Stoffen, Dämpfen und Gasen Entzündbarkeit fester Stoffe oder selbsterhitzungsfähiger fester Stoffe 5 Oxydierende (brandfördernde) Wirkung 6 Giftigkeit oder Ansteckungsgefahr 7 Radioaktivität 8 Ätzwirkung 9 Gefahr einer spontanen heftigen Reaktion 2 Entweichen von Gas durch Druck oder chemische Reaktion Ammoniak 2 Entweichen von Gas 6 giftig 8 ätzend Kennzeichnung von Transportfahrzeugen Warntafel nach GGV SE

48 Fachzug Gefahrgut/Sonderaufgaben Ausbildungsleitfaden Kennzeichnung Gefährliche Stoffe und Güter , Torben Mende 48 3 Entzündbarkeit von flüssigen Stoffen, Dämpfen und Gasen Entzündbarkeit fester Stoffe oder selbsterhitzungsfähiger fester Stoffe 5 Oxydierende (brandfördernde) Wirkung 6 Giftigkeit oder Ansteckungsgefahr 7 Radioaktivität 8 Ätzwirkung 9 Gefahr einer spontanen heftigen Reaktion 2 Entweichen von Gas durch Druck oder chemische Reaktion Allylalkohol 66 sehr giftig 3 entzündlich Kennzeichnung von Transportfahrzeugen Warntafel nach GGV SE

49 Fachzug Gefahrgut/Sonderaufgaben Ausbildungsleitfaden Kennzeichnung Gefährliche Stoffe und Güter , Torben Mende 49 3 Entzündbarkeit von flüssigen Stoffen, Dämpfen und Gasen Entzündbarkeit fester Stoffe oder selbsterhitzungsfähiger fester Stoffe 5 Oxydierende (brandfördernde) Wirkung 6 Giftigkeit oder Ansteckungsgefahr 7 Radioaktivität 8 Ätzwirkung 9 Gefahr einer spontanen heftigen Reaktion 2 Entweichen von Gas durch Druck oder chemische Reaktion Ammoniumnitrat 5 oxidierender Stoff 8 ätzend 9 Gefahr einer spon. heft. Reaktion Kennzeichnung von Transportfahrzeugen Warntafel nach GGV SE

50 Fachzug Gefahrgut/Sonderaufgaben Ausbildungsleitfaden Kennzeichnung Gefährliche Stoffe und Güter , Torben Mende 50 3 Entzündbarkeit von flüssigen Stoffen, Dämpfen und Gasen X Entzündbarkeit fester Stoffe oder selbsterhitzungsfähiger fester Stoffe 5 Oxydierende (brandfördernde) Wirkung 6 Giftigkeit oder Ansteckungsgefahr 7 Radioaktivität 8 Ätzwirkung 9 Gefahr einer spontanen heftigen Reaktion 2 Entweichen von Gas durch Druck oder chemische Reaktion Kalium Entzündbarer fester Stoff, der mit Wasser gefährlich reagiert, wobei brennbare Gase entweichen Kennzeichnung von Transportfahrzeugen Warntafel nach GGV SE

51 Fachzug Gefahrgut/Sonderaufgaben Ausbildungsleitfaden Kennzeichnung Gefährliche Stoffe und Güter , Torben Mende 51 3 Entzündbarkeit von flüssigen Stoffen, Dämpfen und Gasen X323 4 Entzündbarkeit fester Stoffe oder selbsterhitzungsfähiger fester Stoffe 5 Oxydierende (brandfördernde) Wirkung 6 Giftigkeit oder Ansteckungsgefahr 7 Radioaktivität 8 Ätzwirkung 9 Gefahr einer spontanen heftigen Reaktion 2 Entweichen von Gas durch Druck oder chemische Reaktion Entzündbarer flüssiger Stoff, der mit Wasser gefährlich reagiert, wobei brennbare Gase entweichen Besondere Ziffernkombination Kennzeichnung von Transportfahrzeugen Warntafel nach GGV SE

52 Fachzug Gefahrgut/Sonderaufgaben Ausbildungsleitfaden Kennzeichnung Gefährliche Stoffe und Güter , Torben Mende 52 3 Entzündbarkeit von flüssigen Stoffen, Dämpfen und Gasen 22 4 Entzündbarkeit fester Stoffe oder selbsterhitzungsfähiger fester Stoffe 5 Oxydierende (brandfördernde) Wirkung 6 Giftigkeit oder Ansteckungsgefahr 7 Radioaktivität 8 Ätzwirkung 9 Gefahr einer spontanen heftigen Reaktion 2 Entweichen von Gas durch Druck oder chemische Reaktion tiefgekühltes Gas Besondere Ziffernkombination Kennzeichnung von Transportfahrzeugen Warntafel nach GGV SE

53 Fachzug Gefahrgut/Sonderaufgaben Ausbildungsleitfaden Kennzeichnung Gefährliche Stoffe und Güter , Torben Mende 53 3 Entzündbarkeit von flüssigen Stoffen, Dämpfen und Gasen Entzündbarkeit fester Stoffe oder selbsterhitzungsfähiger fester Stoffe 5 Oxydierende (brandfördernde) Wirkung 6 Giftigkeit oder Ansteckungsgefahr 7 Radioaktivität 8 Ätzwirkung 9 Gefahr einer spontanen heftigen Reaktion 2 Entweichen von Gas durch Druck oder chemische Reaktion ansteckungsgefährlich Besondere Ziffernkombination Kennzeichnung von Transportfahrzeugen Warntafel nach GGV SE

54 Fachzug Gefahrgut/Sonderaufgaben Ausbildungsleitfaden Kennzeichnung Gefährliche Stoffe und Güter , Torben Mende 54 3 Entzündbarkeit von flüssigen Stoffen, Dämpfen und Gasen Entzündbarkeit fester Stoffe oder selbsterhitzungsfähiger fester Stoffe 5 Oxydierende (brandfördernde) Wirkung 6 Giftigkeit oder Ansteckungsgefahr 7 Radioaktivität 8 Ätzwirkung 9 Gefahr einer spontanen heftigen Reaktion 2 Entweichen von Gas durch Druck oder chemische Reaktion pyrophorer flüssiger Stoff Besondere Ziffernkombination Kennzeichnung von Transportfahrzeugen Warntafel nach GGV SE

55 Fachzug Gefahrgut/Sonderaufgaben Ausbildungsleitfaden Kennzeichnung Gefährliche Stoffe und Güter , Torben Mende 55 3 Entzündbarkeit von flüssigen Stoffen, Dämpfen und Gasen 44 4 Entzündbarkeit fester Stoffe oder selbsterhitzungsfähiger fester Stoffe 5 Oxydierende (brandfördernde) Wirkung 6 Giftigkeit oder Ansteckungsgefahr 7 Radioaktivität 8 Ätzwirkung 9 Gefahr einer spontanen heftigen Reaktion 2 Entweichen von Gas durch Druck oder chemische Reaktion entzündbarer fester Stoff, der sich bei erhöhter Temperatur in geschmolzenem Zustand befindet Besondere Ziffernkombination Kennzeichnung von Transportfahrzeugen Warntafel nach GGV SE

56 Fachzug Gefahrgut/Sonderaufgaben Ausbildungsleitfaden Kennzeichnung Gefährliche Stoffe und Güter , Torben Mende 56 Kennzeichnung von Transportfahrzeugen Freistellung

57 Fachzug Gefahrgut/Sonderaufgaben Ausbildungsleitfaden Kennzeichnung Gefährliche Stoffe und Güter , Torben Mende 57 LTD QTY Kennzeichnung „muss“ an Fahrzeugen > 12t Gesamtmasse angebracht werden. LTD QTY Die Buchstaben sind auf weißem Grund in mind. 65 mm „großen“ Buchstaben vorne und hinten anzubringen. Kennzeichnung von Transportfahrzeugen Freistellung

58 Fachzug Gefahrgut/Sonderaufgaben Ausbildungsleitfaden Kennzeichnung Gefährliche Stoffe und Güter , Torben Mende 58 Die LTD QTY Kennzeichnung ist auch an Containern mit Gefahrgut - Versandstücken (Freigrenze) an allen vier Seiten angebracht werden, sofern das Fahrzeug > 12t Gesamtmasse hat. Kennzeichnung von Transportfahrzeugen Freistellung

59 Fachzug Gefahrgut/Sonderaufgaben Ausbildungsleitfaden Kennzeichnung Gefährliche Stoffe und Güter , Torben Mende 59 Problematisch für die Feuerwehren dürfte sein das die neue Kennzeichnung der >>begrenzten Mengen<< erst ab einer Gesamtbruttomasse der beförderten Gefahrgut-Versandstücke von 8t sowie einem Fahrzeuggesamtgewicht von > 12t erforderlich ist. Fahrzeuge, welche weniger als 8t Gefahrgut-Versandstücke transportieren und ein zulässiges Gesamtgewicht von < 12t haben, könnten unter Umständen nicht gekennzeichnet mit Gefahrstoffen und -gütern auf den Straße unterwegs sein. Kennzeichnung von Transportfahrzeugen Freistellung

60 Fachzug Gefahrgut/Sonderaufgaben Ausbildungsleitfaden Kennzeichnung Gefährliche Stoffe und Güter , Torben Mende 60 Kennzeichnung von Transportfahrzeugen Besondere Kennzeichnungen

61 Fachzug Gefahrgut/Sonderaufgaben Ausbildungsleitfaden Kennzeichnung Gefährliche Stoffe und Güter , Torben Mende 61 Eisenbahnkesselwagen für verflüssigte Gase werden mit einem 300 mm breiten orangefarbenen Streifen gekennzeichnet, der in Höhe der Behälterachse allseitig um den Behälter herumführt Kennzeichnung von Transportfahrzeugen Besondere Kennzeichnungen

62 Fachzug Gefahrgut/Sonderaufgaben Ausbildungsleitfaden Kennzeichnung Gefährliche Stoffe und Güter , Torben Mende 62 Eisenbahnkesselwagen für mit bestimmten explosiven Stoffen sind zusätzlich mit roten Dreiecken in verschiedenen Ausführungsformen gekennzeichnet. Vorsichtig verschieben !Abstoß- u. Auflaufverbot ! !! ! ! Kennzeichnung von Transportfahrzeugen Besondere Kennzeichnungen

63 Fachzug Gefahrgut/Sonderaufgaben Ausbildungsleitfaden Kennzeichnung Gefährliche Stoffe und Güter , Torben Mende 63 Stoffinformationen

64 Fachzug Gefahrgut/Sonderaufgaben Ausbildungsleitfaden Kennzeichnung Gefährliche Stoffe und Güter , Torben Mende Gefahrklasse 2. Form des Stoffes (fest, flüssig, gasförmig, Dampf) 3. Sicherheitstechnische Kennzahlen - Schmelzpunkt - Flammpunkt - Brennpunkt - Zündtemperatur - Dichteverhältnis zu Luft und Wasser - Konzentrationsgrenzwerte - Explosionsbereich - Dampfdruck (Verdunstungszahl) Stoffinformationen wichtige Stoffinformationen

65 Fachzug Gefahrgut/Sonderaufgaben Ausbildungsleitfaden Kennzeichnung Gefährliche Stoffe und Güter , Torben Mende Stufe Sofortinformation - Warntafel - Gefahrzettel 2. Stufe Kurzinformation - Unfallmerkblätter - Einsatzmerkblätter (Eri-Cards, Nüssler) 3. Stufe Detailinformation - Nachschlagewerke (Hommel) - EDV-Datenbanken (z.B. MEMPLEX, Resy2000) 4. Stufe Experteninformation - Hersteller - TUIS Stoffinformationen Stufen der Stoffinformationen

66 Fachzug Gefahrgut/Sonderaufgaben Ausbildungsleitfaden Kennzeichnung Gefährliche Stoffe und Güter , Torben Mende 66 Gefahrendiamant

67 Fachzug Gefahrgut/Sonderaufgaben Ausbildungsleitfaden Kennzeichnung Gefährliche Stoffe und Güter , Torben Mende 67 Brandgefahr Kein Wasser zum Löschen Besondere Anweisungen W W 2 3 Reaktionsgefahr Gefahr der radioaktiven Strahlung 0 Keine Gefahr 1 Bei Erhitzung unstabil 2 Chemische Reaktion 3 Ex-Gefahr 4 Große Ex-Gefahr 0 Ohne Gefahr 1 geringe Gefahr 2 Gefährlich 3 Sehr gefährlich 4 Äußerst gefährlich 4 Gesundheitsgefahr 4 Extrem leicht entzündlich bei allen Temperaturen 3 Entzündungsgefahr bei normalen Temperaturen 2 Entzündungsgefahr bei Erwärmung 1 Entzündungsgefahr bei Erhitzung 0 keine Entzündungsgefahr Der Gefahrendiamant

68 Fachzug Gefahrgut/Sonderaufgaben Ausbildungsleitfaden Kennzeichnung Gefährliche Stoffe und Güter , Torben Mende 68 Vielen Dank für die Aufmerksamkeit! Fragen?


Herunterladen ppt "Kreisfeuerwehr Bereitschaft Gefahrgut Landkreis Helmstedt Stand: 10.05.2012 Ausbildungsleitfaden Kennzeichnung Gefährliche Stoffe und Güter 10.05.2012,"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen