Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

12. September 2007Autor: Walter Leuenberger Computeria Urdorf Treff vom 12. September 2007 Print Lösungen II Zwei interessante «Helferlein»

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "12. September 2007Autor: Walter Leuenberger Computeria Urdorf Treff vom 12. September 2007 Print Lösungen II Zwei interessante «Helferlein»"—  Präsentation transkript:

1 12. September 2007Autor: Walter Leuenberger Computeria Urdorf Treff vom 12. September 2007 Print Lösungen II Zwei interessante «Helferlein»

2 PDF‘s gratis erstellen mit FreePDF XP Dokumente drucken im «Kleinformat» mit FinePrint

3 FreePDF XP (1)  aktuelle Version: V3.24 (deutsch)  erstellt PDF-Dokumente (Portable Document Format), z.B. aus (Portable Document Format) Microsoft Office-Dokumenten vielen anderen Dokumenten, erstellt mit beliebigen Programmen  unterstützt Multi-Dokument-Modus, z.B. erzeugt ein PDF aus mehreren Dokumenten erzeugt ein PDF aus mehreren Anwendungen mischt Dokumente im Hoch- und Querformat

4 FreePDF XP (2)  Systemvoraussetzungen Windows Vista, Windows XP, Windows 2000 für ältere Windows-Versionen: FreePDF (V2.11) der PostScript-Interpreter AFPL GhostScript muss zuvor installiert werden, z.Zt. V8.54 (für FreePDF V2.11: AFPL GhostScript V8.14!)  Konzept FreePDF XP installiert sich automatisch als «Druckertreiber» (unter Vista, XP u. W2K) FreePDF unter älteren Windows-Versionen erfordert eine manuelle Druckertreiber- Installation! (siehe Handbuch)

5 FreePDF XP (3)  Das Programm ist gratis  Bezug als Download-Datei unter  Bezug von GhostScript unter ?use_mirror=mesh z.B. vom FTP-Server Bern, Switzerland Dateiname z.Zt. gs854w32.exe (Version 8.54) GhostScript muss vor FreePDF XP installiert werden!

6 FreePDF XP (4) Erster Praxisblock  Download FreePDF XP und GhostScript  Installation GhostScript  Installation FreePDF XP  Test und Vorführung

7 FinePrint (1)  «Verdichtet» den Ausdruck von Dokumenten durch Verkleinerung des Drucks  Druckt wahlweise bis zu 8 herkömmliche Druckseiten auf 1 Druckseite Handbücher, Powerpoint-Präsentationen, usw. erlauben i.d.R. eine Verkleinerung des Drucks ohne die Lesbarkeit wesentlich zu beeinträchtigen erlaubt Zeit, Papier und Druckertinte zu sparen  FinePrint ist Shareware, d.h. im Grunde genommen nach 30 Tagen Erprobungszeit kostenpflichtig (CHF 67.00)

8 FinePrint (2)  aktuelle Version: V5.71 (deutsch)  läuft unter sämtlichen Windows-Versionen ab Windows 95  arbeitet als Windows-Druckertreiber mit allen Windows-Anwendungen und allen «echten» Druckern  bietet Druckvorschau mit vielen Funktionen

9 FinePrint (3)  richtet im Zuge der Installation den «Drucker» FinePrint im «Drucken-Menü» ein  kann mit unterschiedlichen Voreinstellungen mehrmals installiert werden

10 FinePrint (4) Zweiter Praxisblock  Vorführung Druckauftrag an FinePrint senden FinePrint nach Wunsch konfigurieren «Verdichtungsfaktor» 2, 4 oder 8, Ausrichtung hoch oder quer, Lochrand ja oder nein, ein- oder doppelseitiger Druck, usw. «FinePrint-Dokument» auf «echten» Drucker ausdrucken

11 Web-Adressen, Links  Homepage FreePDF XP  Benutzerhandbuch FreePDF XP («Administrations- Handbuch»)  Homepage FinePrint  PC-Tipp Downloads 04/2007: FinePrint  Artikel im PC-Tipp 06/2006: Sparschwein unter Druck


Herunterladen ppt "12. September 2007Autor: Walter Leuenberger Computeria Urdorf Treff vom 12. September 2007 Print Lösungen II Zwei interessante «Helferlein»"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen