Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

12.01.2015GBL/U/F.Amrhein/Steuern/Folien1 Ich bezahle Steuern Bruno Amrhein GBL Luzern, ABU.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "12.01.2015GBL/U/F.Amrhein/Steuern/Folien1 Ich bezahle Steuern Bruno Amrhein GBL Luzern, ABU."—  Präsentation transkript:

1 GBL/U/F.Amrhein/Steuern/Folien1 Ich bezahle Steuern Bruno Amrhein GBL Luzern, ABU

2 GBL/U/F.Amrhein/Steuern/Folien2 Ich bezahle Steuern „ Nichts ist gewiss, mit Ausnahme des Todes und der Steuer. „

3 GBL/U/F.Amrhein/Steuern/Folien3 Ich bezahle Steuern „ Lächeln gehört zu den wenigen Dingen, die noch steuerfrei sind.“ „ Lächeln gehört zu den wenigen Dingen, die noch steuerfrei sind.“

4 GBL/U/F.Amrhein/Steuern/Folien4 Ich bezahle Steuern Lernziele b Grundlagen des schweizerischen Steuersystems kennen b Verschiedene Steuerarten unterscheiden und an Beispielen erklären b Begriffe im Zusammenhang mit dem Steuerwesen kennen b Kenntnisse und Arbeitsweisen erwerben, um Steuerprobleme selbständig zu lösen

5 GBL/U/F.Amrhein/Steuern/Folien5 Steuererklärung ausfüllen b Welche Vorbereitungen müssen vor dem Ausfüllen der Formulare getätigt sein ?

6 GBL/U/F.Amrhein/Steuern/Folien6 Steuererklärung ausfüllen Notwendige Unterlagen b Vom Arbeitgeber ausgefüllter Lohnausweis b Bankkontobelege für Guthaben und Schulden (Jahresabschlüsse) b Belege für abzugsberechtigte Ausgaben b sämtliche erforderliche Formulare b Wegleitung b Taschenrechner

7 GBL/U/F.Amrhein/Steuern/Folien7 Steuerschema Vermögen Verschiedene Aktiven (Vermögenswerte) - Verschiedene Passiven (Schuldwerte) _______________________________ = Reinvermögen - Steuerfreie Beträge _______________________________ = Steuerbares Vermögen ================================

8 GBL/U/F.Amrhein/Steuern/Folien8 Steuererklärung ausfüllen Vorgehen 1.Teil Vermögen b Formular“ Wertschriftenverzeichnis“ ausfüllen b Rückerstattungsanspruch der Verrech- nungssteuer berechnen b Formular“ Schuldenverzeichnis“ ausfüllen b Formular „ Steuererklärung“ letzte Seite „Vermögen“ (Aktiven / Passiven) ausfüllen b Vermögenssteuer berechnen

9 GBL/U/F.Amrhein/Steuern/Folien9 Steuerschema Einkommen Verschiedene Einkommen Verschiedene Einkommen - Verschiedene Abzüge _____________________ = Roheinkommen - Steuererleichterungen _____________________ = Steuerbares Einkommen ======================

10 GBL/U/F.Amrhein/Steuern/Folien10 Steuererklärung ausfüllen Vorgehen 2.Teil Einkommen b Formular „Zusammenstellung der Berufs- auslagen“ ausfüllen b Hauptformular „Steuererklärung“ ausfüllen 1. Personalien 2. Einkommen 3. Abzüge b Einkommenssteuer berechnen b Direkte Bundessteuer berechnen

11 GBL/U/F.Amrhein/Steuern/Folien11 Steuererklärung ausfüllen Abzüge vom Einkommen b Nennen sie mögliche Abzüge welche vom Roheinkommen gemacht werden können !

12 GBL/U/F.Amrhein/Steuern/Folien12 Steuererklärung ausfüllen Abzüge vom Einkommen b Schuldzinsen b Besondere Berufsauslagen: - Fahrkosten Wohnort-Arbeitsort - Auswärtige Verpflegung / Wochenaufenthalt - Weiterbildungskosten b Allg.Berufsauslagen (3% v. Nettolohn) b Abzug zweitverdienender Ehegatte b Beiträge 3. Säule b Beiträge Lebens- Renten- / Krankenversicherung

13 GBL/U/F.Amrhein/Steuern/Folien13 Korrespondenz mit der Steuerbehörde b Fristerstreckungsgesuch wenn Steuerformulare nicht termingerecht ausgefüllt zurückgeschickt werden können b Stundungsgesuch wenn Steuerrechnung nicht termingerecht bezahlt werden kann b Steuereinsprache wenn mit der Höhe der Steuerrechnung nicht einverstanden

14 GBL/U/F.Amrhein/Steuern/Folien14 Stundungsgesuch Aufgabe b Steuerrechnung im Betrag von Fr erhalten b Finanzielle Schwierigkeiten, daher nicht in der Lage, termingerecht bis am 31. Dez. zu bezahlen. Bitten Sie das Steueramt um einen Zahlungsauf- schub und machen Sie einen Zahlungsvorschlag, der Ihren finanziellen Verhältnissen entspricht !

15 GBL/U/F.Amrhein/Steuern/Folien15 Ich bezahle Steuern Briefbausteine b Anlass b Absicht b Begründung b Dank

16 GBL/U/F.Amrhein/Steuern/Folien16 Ich bezahle Steuern Verrechnungssteuer Von 100% Zins überweist die Bank als VST an die ESTV, welche sie weiterleitet dem Sparheft- besitzer an die kantonalen Steuerbehörden. 35%65% 35% Rückerstattung: bei Angabe im Wertschriftenverzeichnis 35%

17 GBL/U/F.Amrhein/Steuern/Folien17 Steuerbegriffe 1 b Erklären Sie folgende Begriffe ! b Direkte Steuer/Dir. Bundessteuer b Einkommenssteuer/Vermögenssteuer b Kirchensteuer/Quellensteuer b Steuerveranlagung/Fristerstreckung b Steuerprogression/Fiskus

18 GBL/U/F.Amrhein/Steuern/Folien18 Steuerbegriffe 2 b Erklären Sie folgende Begriffe ! b Indirekte Steuer /Tabaksteuer b Alkoholsteuer / Billettsteuer b Motorfahrzeugsteuer /Treibstoffsteuer b Verrechnungssteuer /Mehrwertsteuer

19 GBL/U/F.Amrhein/Steuern/Folien19 Steuerbegriffe 3 b Erklären Sie folgende Begriffe ! b Einsprache /Rekurs b Steuerhinterziehung / Steuerbetrug b Steueramnestie /Steuererlass b Steuerhoheit /Steuerzwecke b Stundung /Tabaksteuer


Herunterladen ppt "12.01.2015GBL/U/F.Amrhein/Steuern/Folien1 Ich bezahle Steuern Bruno Amrhein GBL Luzern, ABU."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen