Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Torsteuerung Marco Korrmann Dominik Sommer. Problemstellung Das manuelle Öffnen und Schließen eines Garagentors erfordert das Aussteigen aus dem Fahrzeug,

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Torsteuerung Marco Korrmann Dominik Sommer. Problemstellung Das manuelle Öffnen und Schließen eines Garagentors erfordert das Aussteigen aus dem Fahrzeug,"—  Präsentation transkript:

1 Torsteuerung Marco Korrmann Dominik Sommer

2 Problemstellung Das manuelle Öffnen und Schließen eines Garagentors erfordert das Aussteigen aus dem Fahrzeug, welches oft als unbequem empfunden wird.

3 Funktionsübersicht ● Taster MA: Öffnen des Tores ● Taster MS: Schließen des Tores ● Taster A : Öffnen und nach 10s Wartezeit automatisches Schließen ● Tastenfeld: Öffnen und nach 10s Wartezeit automatisches Schließen ● Ob das Tor "AUF" oder "ZU" ist wird durch zwei Endschalter abgefragt. ● Zum Schutz von Personen und anderen Objekten befindet sich im Torbereich eine Lichtschranke. Torbereich eine Lichtschranke.

4 Blockschaltbild

5 Portbelegungsplan

6 Schaltplan

7 Struktogramm

8 ; ; Interrupt-Vektoren ; org 002BH; Interrupt Vektor Timer 2 clr TF2; Interrupt erkannt / TF2 Flag zurücksetzen call EEE; Aufruf des Unterprogramms EEE reti; Rücksprung aus Interrupt org 004BH; Interrupt 2 = Lichtschranke call Lichtschranke; Aufruf des Unterprogramms Lichtschranke reti; Rücksprung aus Interrupt org 01BH; Timer 1 Overflow Interrupt call Timer0Schleife; Sprung zur ISR Timer0Schleife reti; Rücksprung aus Interrupt

9 mov IEN0,# B; Interrupt Freigabe Register: ; EAL = Allgemeine Interrupt Freigabe ; ET2 = Überlauf Timer 2 freigeben ; ET1 = Freigabe Timer 1 Overflow mov T2CON,# b ; Timer 2 Einstellung: Modus 0->Reload bei Überlauf ; I2FR – Bit: Interrupt 2 = positiv flankengetriggert mov TMOD,# b; Timer 1 auf Modus 1 ( 16 bit Timer ) mov CCEN,# b ; Compare Mode des CC1 freigeben mov CRCL,#PERIODE_LOW ; Low Byte von Compare Reload Capture Register mov CRCH,#PERIODE_HIGH; High Byte von Compare Reload Capture Register mov CCH1,#PWMANH; Pulsweitenmodulation Anfangswert ( 90° ) mov CCL1,#PWMANL mov IP0,# b; Interrupt Priorität festlegen: mov IP1,# b; Lichtschranke hat höchste Priorität ; ; Initialisierungsteil für On-Chip Peripherie ;

10 ABFRAGE: jnb P4.0,Tor_SCHLIESSEN ; Taster MS  springe zu Tor_SCHLIESSEN jmp ABFRAGE; Sprung zu ABFRAGE Tor_SCHLIESSEN: call SCHLIESSEN; Aufruf des Unterprogramms Schliessen jmp ABFRAGE; Sprung zu ABFRAGE SCHLIESSEN: call TIMER2_ZU; Aufruf des Unterprogramms TIMER2_ZU Schleife2: jnb P1.3,WW; Wenn Endschalter ZU betätigt, springe zu WW jmp Schleife2; zu Schleife 2 springen WW: clr T2I0 ; Timer 2 stop ret; Rücksprung Programmauszug zur Funktion: Tor schließen

11 TIMER2_ZU: mov R3,#1; in Register 3 die Zahl 1 laden mov R4,#3; in Register 4 die Zahl 3 laden setb EX2 ; Interrupt 2 für Lichtschranke einschalten setb T2I0; Timer 2 loslaufen --> Motor an ret; Rücksprung Lichtschranke: clr T2I0 ; Timer 2 ausschalten --> Motor aus Warte4: jb P1.4,Warte4; P1.4 auf High Pegel ( Lichtschranke ; unterbrochen ) --> in Schleife bleiben/warten setb T2I0; Timer 2 loslaufen --> Motor an ret; Rücksprung EEE:; wird aufgerufen vom Interrupt Timer 2 djnz R3,Auf_W; R3 -1, wenn nicht = 0 zu Auf_W springen djnz R4,ZU_W; R4 -1, wenn nicht = 0 zu ZU_W springen ret; Rücksprung

12 Fertiges Projekt

13 Verbesserungen Vorschläge: ► mehrere Lichtschranken verwenden, die im Torbereich auf unterschiedlicher Höhe angebracht sind, um die Sicherheit zu erhöhen ► Einbau einer Induktionsschleife vor dem Tor zum Erkennen eines Fahrzeugs


Herunterladen ppt "Torsteuerung Marco Korrmann Dominik Sommer. Problemstellung Das manuelle Öffnen und Schließen eines Garagentors erfordert das Aussteigen aus dem Fahrzeug,"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen